Kriminalität, Polizei

PI Grünstadt - Am Freitag, den 20.01.2023, kam es in den Abendstunden aufgrund des starken Schneefalls zu insgesamt sechs Verkehrsunfällen im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Grünstadt, bei welchen glücklicherweise nur Blechschäden entstanden.

21.01.2023 - 08:10:30

PI Grünstadt - Mehrere witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Hierbei waren zwischen 17:45 Uhr - 18:30 Uhr drei Auffahrunfälle auf schneebedeckter Fahrbahn zu verzeichnen, welche sich auf der B 47 zwischen der BAB6 und Hettenleidelheim, auf der L 520 zwischen Wattenheim und Carlsberg und der L 453 zwischen Neuleiningen und Tiefenthal ereigneten. Es entstanden dabei Sachschäden zwischen ca. 1500 - 2000EUR. Gegen 18:30 Uhr kam im Bereich der Langgasse in Asselheim ein 34-Jähriger Pkw-Fahrer ebenfalls auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen und stieß dabei gegen einen geparkten Pkw. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 2200EUR. Weiterhin kam gegen 18:40 Uhr eine 33-jährige Pkw-Fahrerin ins Rutschen, als sie von der Neuleininger Straße in Tiefenthal in den Eidechsenweg abbiegen wollte. Sie stieß dabei gegen eine Grundstückmauer. Es entstand hierbei ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1100EUR. Schließlich kam gegen 22:20 Uhr eine 60-jährige Pkw-Fahrerin auf der L 453 zwischen Obersülzen und Dirmstein in einer Linkskurve im Bereich "Wörschberger Hohl" von der winterglatten Fahrbahn ab. Hierbei touchierte die Pkw-Fahrerin einen Baum und beschädigte mehrere Wingertszeilen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12000EUR. Der geschädigte Eigentümer der Wingertszeilen wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Grünstadt in Verbindung zu setzen. Bei allen Verkehrsunfällen hatten die unfallbeteiligten Pkw Winterreifen mit ausreichend Profiltiefe angebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Grünstadt
Bitzenstraße 2
67269 Grünstadt

A. Gauch, POK

Tel.: 065359 9312 0

E-Mail: pigruenstadt@polizei.rlp.de

www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52bc42

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Weitere Entlassungen nach brutalem Polizeieinsatz in Memphis Nach dem tödlichen Polizeieinsatz gegen den Afroamerikaner Tyre Nichols wurden bereits fünf Polizisten aus dem Dienst entlassen - nun folgen weitere personelle Konsequenzen. (Unterhaltung, 31.01.2023 - 04:55) weiterlesen...

Weiterer US-Polizist nach brutalem Einsatz freigestellt Nach dem tödlichen Polizeieinsatz gegen den Afroamerikaner Tyre Nichols wurden bereits fünf Polizisten aus dem Dienst entlassen - nun folgt eine weitere Suspendierung. (Unterhaltung, 30.01.2023 - 19:41) weiterlesen...

Vor einem Jahr: Die Polizistenmorde bei Kusel. Nun jährt sich die Tat. Vor Ort überwiegt immer noch Trauer. Die Bundesinnenministerin sprach von «Hinrichtung», der Richter von «Menschenjagd»: Der Gewalttod zweier Polizisten erschütterte viele. (Unterhaltung, 30.01.2023 - 17:07) weiterlesen...

Video tödlicher US-Polizeigewalt befeuert Rassismus-Debatte. In mehreren Städten kommt es zu Protesten. Die Tat heizt die Debatte um Rassismus in den USA weiter an. Der Tod des Schwarzen Tyre Nichols nach einem Polizeieinsatz sorgt in den USA für Fassungslosigkeit. (Ausland, 29.01.2023 - 04:00) weiterlesen...

US-Polizeigewalt: Verantwortliche Sondereinheit aufgelöst. Proteste bleiben zunächst friedlich, erste Konsequenzen sind inzwischen erfolgt. Der Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA löst Entsetzen aus. (Ausland, 29.01.2023 - 01:29) weiterlesen...

Biden schockiert über Video von tödlichem Polizeieinsatz. Die Polizei veröffentlichte nun Videoaufnahmen von der Tat. Die Proteste blieben zunächst friedlich. Der Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA löst Entsetzen aus. (Ausland, 28.01.2023 - 12:10) weiterlesen...