Polizei, Kriminalität

PI Goslar (Seesen): Pressemitteilung vom 07.03.17

07.03.2017 - 12:21:46

Polizeiinspektion Goslar / PI Goslar : Pressemitteilung ...

Goslar - Einbruch in Einfamilienwohnhaus.

Seesen. In der Zeit vom 22.02.17, 06.00 Uhr, bis 06.03.17, 12.30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln des rückwärtigen Kellerfensters in ein freistehendes Einfamilienwohnhaus in der Straße Auf dem Flötheberg ein und durchsuchten die hier befindlichen Räumlichkeiten und Behältnisse. Ob etwas entwendet wurde, stand bei Sachverhaltsaufnahme nicht fest. Nach ersten Schätzungen dürfte der Sachschaden knapp einhundert Euro betragen. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen/Fahrzeuge im Bereich der Straße Auf dem Flötheberg bzw. in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Gestohlenes Betonmischfahrzeug aufgefunden.

Seesen. In der Zeit von Samstagmorgen, 08.00 Uhr, bis Montagmorgen, 04.45 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter auf das Gelände eines Betonunternehmens in der Straße Am Griesebach ein und entwendeten ein rot-orangefarbenes Betonmischfahrzeug Daimler-Benz Actros mit Goslarer Kennzeichen. Das Fahrzeug konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen bereits kurze Zeit später im Bereich Hildesheim wiederaufgefunden werden. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen/Fahrzeuge im Bereich der Straße Am Griesebach bzw. in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KOK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!