Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PI Goslar: Pressemitteilung vom 19.11.2019

19.11.2019 - 15:06:45

Polizeiinspektion Goslar / PI Goslar: Pressemitteilung vom ...

Goslar - Einbruch in Wohnhaus.

Seesen. In der Zeit von Sonntagnachmittag, 14.30 Uhr, bis Montagmittag, 13.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter vermutlich nach gewaltsamen Öffnen eines Fensters in ein Einfamilienwohnhaus in der Straße Am Twengern ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten nach ersten Feststellungen Bargeld sowie einige Schmuckgegenstände. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Straße Am Twengern bzw. der unmittelbaren Nähe festgestellt oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Lkw gestohlen.

Seesen. In der Zeit von Sonntagnachmittag, 18.30 Uhr, bis Montagvormittag, 05.40 Uhr, begaben bislang unbekannte Täter auf das Gelände eines Transporttechnikunternehmens in der Triftstraße, entwendeten einen hier abgestellten weißen Renault Truck Master, Plane grau-silber, mit den Kennzeichen GS-ZG 549, durchfuhren anschließend den Zaun eines benachbarten Grundstücks und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Triftstraße bzw. der unmittelbaren Nähe festgestellt oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise, u.U. hat jemand das entwendete Fahrzeug gesehen, geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Fassade der Schillerschule beschmiert.

Goslar. In der Zeit von Samstagnachmittag, 14.30 Uhr, bis Montagvormittag, 06.45 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Täter die Fassade der Schillerschule in der Zehntstraße mit Graffitis. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts möglicherweise entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Pkw beschädigt.

Goslar. In der Zeit von Freitagabend, 20.30 Uhr, bis Montagvormittag, 08.30 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter einen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts in der Bahnhofstraße abgestellten Hyundai mit GS-Kennzeichen, indem sie die Motorhause mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Scheiben eingeschlagen.

Goslar. In der Zeit von Samstagabend, 17.00 Uhr, bis Sonntagmittag, 13.20 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter mehrere Scheiben zweier leerstehender Gebäude eines ehemaligen Glasfertigungsunternehmens in der Straße Im Schleeke ein. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Straße Im Schleeke bzw. der unmittelbaren Nähe festgestellt oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Auto beschmiert.

Goslar. In der Zeit von Freitagmittag, 12.45 Uhr, bis Montagvormittag, 06.45 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Täter einen in der Bäckerstraße, Höhe Haus Nr. 15, abgestellten Ford Transit Custom mit MZ-Kennzeichen mit einem Graffiti in brauner Farbe. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts möglicherweise entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Laterne beschädigt und weggefahren.

Goslar. In der Zeit von Montag, 11.11.19, 08.00 Uhr, bis Freitagvormittag, 10.30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer offenbar beim Rangieren mit seinem Lkw eine in der Straße Im Schleeke, Höhe Haus Nr. 100, befindliche Straßenlaterne. Der Verursacher entfernte sich mit seinem Fahrzeug anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KHK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de