Polizei, Kriminalität

PI Goslar: Pressemiteilung vom 10.08.l8.

10.08.2018 - 15:06:37

Polizeiinspektion Goslar / PI Goslar: Pressemiteilung vom 10.08.l8.

Goslar - Streit eskaliert.

Liebenburg. Weil man sich offenbar nicht über die Nutzung einer Zapfsäule einigen konnte, gerieten am Donnerstagvormittag, 11.55 Uhr, ein 68-Jähriger aus Liebenburg und ein 61-jähriger aus Wildemann auf dem Gelände einer Tankstelle in der Lutterschen Straße in Streit. Als der Liebenburger nach Beendigung des Tankvorgangs das Gelände mit seinem silberfarbenen Mercedes-Benz Kombi der C-Klasse mit GS-Kennzeichen wieder verlassen wollte, streifte er seinen Kontrahenten offenbar am Knie, woraufhin dieser mit seiner Gehhilfe zweimal auf die Motorhaube schlug, die dabei beschädigt wurde. Bei dem Vorfall entstand laut Angaben des Fahrzeugeigentümers ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Liebenburg hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05346/1028 zu melden.

Pkw-Scheibe eingeschlagen.

Goslar. In der Zeit von Montagmittag, 12.00 Uhr, bis Donnerstagnachmittag, 16.30 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter die hintere Scheibe auf der Beifahrerseite eines am Fahrbahnrand der Domstraße, Höhe Haus Nr. 7, ordnungsgemäß abgestellten Mercedes-Benz A 170 CDI mit GS-Kennzeichen ein. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KHK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...