Obs, Polizei

PI Goslar: Fahndung nach gewalttätigem Ladendieb.

12.12.2017 - 15:01:24

Polizeiinspektion Goslar / PI Goslar: Fahndung nach ...

Goslar - Am Montag, 11.09.17, gegen 17.30 Uhr, wurde eine bislang unbekannte Person in einem SB-Warenhaus/E-Center. Am Güterbahnhof 1, 38667 Bad Harzburg, von Angestellten dabei beobachtet, als er zahlreiche Lebensmittel in eine mitgeführte weiße Umhängetasche steckte und die Verkaufsräume verließ, ohne zuvor den entsprechenden Kaufpreis entrichtet zu haben.

Er wurde daraufhin von den Angestellten angesprochen, flüchtete jedoch unvermittelt vom Ort des Geschehens.

Als sie daraufhin die Verfolgung aufnahmen und im weiteren Verlauf einer der beiden etwas zurückfiel, drehte sich der Tatverdächtige zum anderen, der sich ihm bereits bis auf wenige Meter genähert hatte, um, griff in die Jackentasche und rief ihm zu: "Verpiss Dich oder ich steche Dich ab!"

Daraufhin sah der Angestellte von einer weiteren Verfolgung ab.

Der Ttatverdächtige flüchtete anschließend unter Zurücklassung der Umhängetasche weiter in Richtung der Straße "Am Zauberberg" und konnte in der Folge unerkannt entkommen.

Er wurde von den Zeugen wie folgt beschrieben:

ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze braune Haare, Kinnbart, osteuropäisches Aussehen, bekleidet mit einem grauen Sweat-Shirt und grauer Jeanshose.

Der Tatverdächtige konnte zuvor von Überwachungskameras aufgenommen werden, von dem dabei entstandenen Material wurden entsprechende Aufnahmen gefertigt.

Die Polizei Bad Harzburg ist mit der Sachbearbeitung in diesem Fall beauftragt und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder insbesondere Angaben zur Identität der auf den Lichtbildern abgebildeten Person machen während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder aber andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05322/911110 zu melden.

Siemers, KOK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!