Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pfungstadt: An den Po gefasst / Unbekannter belästigt 21-Jährige / Wer kann Hinweise geben?

26.03.2020 - 11:26:56

Polizeipräsidium Südhessen / Pfungstadt: An den Po gefasst / ...

Pfungstadt - Weil ein noch unbekannter Mann einer 21 Jahre alten Frau aus Pfungstadt, am Mittwochabend (25.3.), unvermittelt an den Po gefasst hat, haben die Ermittler der Darmstädter Kriminalpolizei ein Strafverfahren wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung eingeleitet.

Kurz nach 20 Uhr hatten sich die Wege des Unbekannten und der Pfungstädterin im Bereich einer Fußgängerfurt in der Mainstraße gekreuzt, als der Mann plötzlich und unerwartet, die Frau am Po unsittlich berührte und im Anschluss sofort die Flucht ergriff. Der Flüchtende wird als etwa 35 bis 40 Jahre alt beschrieben. Er hatte ein osteuropäisches Erscheinungsbild und trug zum Zeitpunkt der Tat einen hellblauen Kapuzenpullover sowie eine dunkle Basecap. Seine Größe wurde auf etwa 1,70 bis 1,80 Meter geschätzt. Ein fehlender Eckzahn wurde als Auffälligkeit wahrgenommen.

Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten oder Hinweise zu der beschriebenen Person geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten des Kommissariats 10 in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06151/9690).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4556996 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de