Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pfiffige Seniorin durchschaute Enkeltrick-Betrug

15.01.2020 - 16:26:58

Polizei Wolfsburg / Pfiffige Seniorin durchschaute ...

Wolfsburg - Wolfsburg, 14.01.20

Am Dienstagnachmittag durchschaute eine pfiffige 90 Jahre alte Seniorin aus Wolfsburg schnell den Telefonanruf dreister Trickbetrüger. Eine unbekannte Täterin hatte sich bei der Wolfsburgerin gemeldet und dabei als Enkelin ausgegeben. Die 90-Jährige wurde schon stutzig, als ihre angebliche Enkelin nicht die eigentliche Stimme besaß. Als zudem die Unbekannte auch noch dringend 18.000 Euro für den Kauf einer Eigentumswohnung in Braunschweig verlangte, entgegnete die Seniorin "Wer hat denn so viel Geld zu Hause" und legte auf. Danach schilderte die Rentnerin diesen Anruf telefonisch ihrer Tochter, der Mutter der Enkelin, die sofort die Einsatzzentrale der Polizei per Notruf informierte. Trickbetrüger versuchen mit dieser als Enkeltrick bekannten Masche schon lange Jahre an das Geld insbesondere älterer Mitmenschen zu gelangen. Daher rät die Polizei, stets im Familien- und Bekanntenkreis die Seniorinnen und Senioren zu sensibilisieren. Mit einem Anruf bei der tatsächlichen nahen Verwandten werden die Betrüger schnell als Straftäter entlarvt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/4492979 Polizei Wolfsburg

@ presseportal.de