Polizei, Kriminalität

Pfefferspray ins Gesicht

09.06.2017 - 11:01:44

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Pfefferspray ins Gesicht

Ludwigshafen - Am Donnerstagabend (8.6.17, 18.55 Uhr) war ein 54-jähriger Mann auf der Prinzregentenstraße in Ludwigshafen unterwegs. Als er sich kurz umdrehte, sprühten ihm Unbekannte Pfefferspray ins Gesicht, wodurch er leicht verletzt wurde. Der Mann musste in einer Augenklinik behandelt werden. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!