Polizei, Kriminalität

(PF) Pforzheim - Betrunken auf die Gegenfahrbahn geraten

21.11.2017 - 16:26:41

Polizeipräsidium Karlsruhe / Pforzheim - Betrunken auf die ...

Pforzheim - Eine leicht verletzte Person sowie ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, bei dem ein offenbar betrunkener Autofahrer am Montagabend auf die Gegenfahrbahn geriet.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr ein 33-jähriger Autofahrer kurz vor 20:00 Uhr die Bundesstraße B10 vom Ersinger Kreuz kommend in Richtung Wilferdinger Höhe. Mutmaßlich aufgrund seiner Alkoholisierung geriet der Mann in einer langgezogenen Rechtskurve mit seinem VW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort seitlich versetzt mit dem entgegenkommenden BMW eines 53-Jährigen. Der VW des 33-Jährigen wurde durch den Zusammenstoß nach rechts zurück auf seine Fahrspur abgewiesen, wo er nach einigen Metern zum Stehen kam. Der BMW wurde seinerseits ebenfalls nach rechts abgewiesen und kollidierte über mehrere Meter hinweg mit der dortigen Leitplanke, bevor er zum Stillstand kam.

Durch den Unfallhergang erlitt der 53-jährige BMW-Fahrer leichte Verletzungen, die zunächst von alarmierten Rettungskräften vor Ort versorgt und anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der 33-Jährige blieb unverletzt.

Ein im Rahmen der Unfallaufnahme durchgeführten Atemalkoholtest ergab beim 33-jährigen VW-Fahrer einen Wert von über 1,0 Promille, weshalb die Polizeibeamten die Entnahme einer Blutprobe anordneten und den Fuhrerschein des Mannes einbehielten.

Beide beteilige Fahrzeuge mussten aufgrund ihrer erheblichen Beschädigungen von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 10.000,00 Euro.

Florian Herr, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!