Polizei, Kriminalität

(PF) Pforzheim - 31-Jähriger Opfer eines Raubes

25.07.2017 - 16:46:18

Polizeipräsidium Karlsruhe / Pforzheim - 31-Jähriger Opfer ...

Pforzheim - Opfer eines Raubes wurde Montagnacht ein 31-Jähriger am Hauptbahnhof Pforzheim. Nachdem der 31-Jährige gegen 22.45 in der Innenstadt von Pforzheim von drei Unbekannten angepöbelt wurde, ging er zum Hauptbahnhof um mit dem Bus nach Hause zu fahren. Dorthin folgten ihm die drei Männer bis zum Bussteig 5. Er wurde unter Androhung von Schlägen aufgefordert sein Bargeld auszuhändigen. Als der junge Mann sich weigerte, wurde er mit Schlägen traktiert. Nachdem einer der Täter ihm seinen Rucksack entrissen hatte, flüchteten die Angreifer. Der alkoholisierte 31-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Täter war ca. 170 - 175 cm groß. Er trug eine dunkle Jeans und ein T-Shirt mit dem Schriftzug "Mighty Ducks". Der zweite Täter war ca. 180 cm groß und schlank. Er trug helle Jeans und ein T-Shirt. Vom dritten Täter konnte das Opfer keine Beschreibung abgeben. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/939-5555.

Dieter Werner, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!