Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Personenfahndung nach Diebstahl

19.11.2019 - 16:21:31

Polizei Hagen / Personenfahndung nach Diebstahl

Hagen - Bereits am 17. September entwendeten zwei Männer gegen 19:45 Uhr Smartphones aus einem Mobilfunkladen in der Straße Friedrich-Ebert-Platz. Die Männer hatten einen Mitarbeiter in ein Beratungsgespräch verwickelt, im weiteren Verlauf wollte dieser ein Handy-Modell aus einem Lagerraum holen. In der Zwischenzeit stahlen die Täter drei Vorführ-Smartphones im Gesamtwert von rund 2.800 Euro und flüchteten. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben könne. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 02331 - 986 2066 entgegen. Die unverpixelten Bilder der beiden Täter finden Sie unter folgendem Link: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/hagen- besonders-schwerer-fall-des-diebstahls-1

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressesprecherin Ramona Arnhold Telefon: 02331/986 1508 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de