Polizei, Kriminalität

Pelzankauf als Masche

26.01.2018 - 17:21:36

Polizeiinspektion Celle / Pelzankauf als Masche

Wathlingen - In der vergangenen Woche antwortete eine Geschädigte, 71 Jahre alt, auf eine Zeitungsanzeige, in der der Ankauf von Pelzen beworben wurde. Daraufhin erschienen am Donnerstag zwei Männer bei ihr, die zunächst die Qualität ihrer Pelze lobten, um anschließend zu fragen, ob sie auch noch Schmuck zu verkaufen habe. Sie zeigte daraufhin einige hochwertige Schmuckstücke, die sie verkaufen möchte. Durch aggressives Auftreten und Verunsicherung der Dame verließen die beiden Männer schließlich die Wohnung und nahmen dabei den Schmuck mit. Die Pelze wurden nicht angekauft. Offensichtlich ging es den Männern nie darum, die Pelze anzukaufen, dieses diente vermutlich lediglich als "Eintrittskarte", um die ältere Dame um ihren Schmuck zu bringen.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Polizeistation Wathlingen Telefon: 05144-98660 E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!