Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Pedelec kollidiert mit Rennrad - Zeugen gesucht

22.05.2020 - 17:11:34

Polizei Münster / Pedelec kollidiert mit Rennrad - Zeugen gesucht

Münster - Am Vatertag (21.5., 14:25 Uhr) kollidierte ein 57-jähriger Pedelec-Fahrer auf dem Radweg der Hafenstraße mit einem entgegenkommenden Rennrad, stürzte zu Boden und verletzte sich dabei. Der 57-Jährige war in Richtung Albersloher Weg unterwegs, als ihm der bisher unbekannte Rennrad-Fahrer entgegenkam. Der Pedelec-Fahrer versuchte noch auszuweichen, stieß dann aber seitlich mit dem Unbekannten zusammen. Eine Zeugin forderte den Flüchtigen auf, anzuhalten, er entfernte sich jedoch von der Unfallstelle.

Nach Aussage der Zeugin ist der flüchtige Radfahrer etwa 55 bis 60 Jahre alt und 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er hatte leicht gräuliches Haar, trug eine Sonnenbrille und einen rot-schwarzen Rennradanzug. Das Rad war schwarz mit roten Applikationen.

Hinweise an: 0251 275-0

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4603881 Polizei Münster

@ presseportal.de