Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pedelec-Fahrerin leicht verletzt

11.08.2019 - 12:26:20

Polizei Paderborn / Pedelec-Fahrerin leicht verletzt

Marienloh - (ob) Leicht verletzt wurde eine Pedelec-Fahrerin am Freitagabend bei einem Verkegrsunfall in Marienloh. Gegen 20 Uhr befuhr eine 21 Jahre alte Frau aus Marienloh mit ihrem weißen Mitsubishi mit Anhänger die Detmolder Straße in Marienloh in Fahrtrichtung Paderborn. An der Einmündung Im Vogtland bog sie nach rechts in die Straße ein. Dabei übersah sie eine 44-jährige Paderbornerin, die mit ihrem Pedelec ebenfalls in Fahrtrichtung Paderborn fuhr und dabei den rechts neben der Straße gelegenen Radweg benutzte. Im Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und der Radfahrerin, die daraufhin stürzte und sich verletzte. Ein eingesetzter Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus, aus dem sie aber nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte. Ihr Pedelec blieb unbeschädigt, während am PKW ein Sachschaden von etwa 1000 Euro entstand.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de