Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pedelec-Fahrer schwer verletzt

28.06.2020 - 22:26:20

Polizei Gütersloh / Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Gütersloh - Schloß Holte-Stukenbrock - (AG) - Am Sonntagnachmittag (28.06.), gegen 13.50 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstraße in Stukenbrock ein Verkehrsunfall, bei dem ein 76-jähriger Pedelec-Fahrer aus Oerlinghausen schwer verletzt wurde. Eine 45-jährige Autofahrerin aus Stukenbrock beabsichtigte mit ihrem BMW aus einer Tiefgarage kommend, auf die Hauptstraße einzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 76-jährigen Pedelec-Fahrer aus Oerlinghausen, der auf dem linken Radweg der Hauptstraße in Richtung Paderborner Straße unterwegs war. Dabei fuhr er entgegen der für ihn vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Im Bereich der Aus/Einfahrt zum Zusammenstoß des PKW und des Pedelec, in dessen Folge der Oerlinghausener stürzte und sich schwer verletzte. Der 76 Jährige wurde mit einem Rettungswagen und Notarzt in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4636587 Polizei Gütersloh

@ presseportal.de