Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pedelec-Fahrer f?hrt auf Heck auf - schwer verletzt

31.03.2021 - 13:32:36

Polizei Paderborn / Pedelec-Fahrer f?hrt auf Heck auf - schwer ...

Paderborn - (CK) - Am Dienstagvormittag (30.03., 10.40 Uhr) befuhr ein 43-j?hriger Mann aus Paderborn mit seinem Pedelec den Radweg des Frankfurter Wegs in Richtung Heinz-Nixdorf-Ring. Er beabsichtigte, seine Fahrt an der Einm?ndung Gr?ner Weg geradeaus fortzusetzen. In gleicher Fahrtrichtung war 40-j?hrige Autofahrerin aus Borchen unterwegs, die nach rechts in den Gr?nen Weg abbiegen wollte.

Dazu bremste sie ihr Fahrzeug auf der Fahrbahn des Frankfurter Wegs bis zum Stillstand ab, weil sie den sich von hinten n?hernden Pedelec-Fahrer passieren lassen wollte.

Dieser bremste von hoher Geschwindigkeit jedoch stark herunter und fuhr gegen das Heck des stehenden Autos. Dabei wurde der Mann, der keinen Helm trug, schwer verletzt.

Mit einem Rettungswagen wurde der 43-J?hrige in das Br?derkrankenhaus gebracht, wo er station?r verblieb.

Die Frau blieb unverletzt, an dem Auto entstand Sachschaden.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Paderborn - Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4878570 Polizei Paderborn

@ presseportal.de