Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

PD Rheingau-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Randalierer ...

29.03.2021 - 18:47:11

PD Rheingau-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Randalierer .... Randalierer p?beln am Bahnhof+++Betrug ?ber soziales Netzwerk+++Geparkter PKW besch?digt+++Jugendliche besch?digen Auto+++Fahrzeug angefahren und gefl?chtet

Bad Schwalbach - Randalierer landet nach P?belei im Gewahrsam, Geisenheim, Berliner Stra?e, Bahnhof, 26.03.2021, gegen 22:15 Uhr

(cav)Am Freitagabend randalierten einige Jugendliche in der N?he des Kioskes am Bahnhof in Geisenheim. Einer aus der Gruppe verbrachte letztlich die Nacht im Polizeigewahrsam. Gegen 22:15 Uhr wurden mehrere p?belnde und randalierende Jugendliche am Bahnhof in Geisenheim gemeldet, die gegen M?lltonnen traten und lautstark p?belten. Nachdem Zeugen kurz darauf eine Schl?gerei meldeten, traf eine Streife der R?desheimer Polizei vor Ort ein. Hier konnte ein Gruppe von Jugendlichen kontrolliert werden. Von der gemeldeten Schl?gerei wusste man jedoch nichts. Einer aus der Gruppe konnte als Tatverd?chtiger einer Sachbesch?digung identifiziert werden. Derselbe Tatverd?chtige soll sich sehr aggressiv verhalten haben. Dar?ber hinaus war er alkoholisiert, weshalb er f?r die Nacht in das Polizeigewahrsam verbracht wurde. Weiter fertigten die eingesetzten Beamten eine Anzeige gegen einen anderen Jugendlichen, da er wohl eine Beamtin der Streife vor Ort beleidigt haben soll. Au?erdem verstie?en die Jugendlichen gegen die geltenden Coronabestimmungen, weshalb sie hier ebenfalls eine Anzeige zu erwarten haben.

2. Betrug ?ber soziales Netzwerk,

Heidenrod, Tatzeitraum seit Beginn 2021

(cav)Betr?ger nahmen ?ber ein soziales Netzwerk Kontakt zu einer Dame aus Heidenrod auf und veranlassten diese im Verlauf einiger Wochen, mehrere Hundert Euro zu ?berweisen um ein vermeintliches Erbe zu erhalten. ?ber einen l?ngeren Zeitraum erschlichen sich die T?ter das Vertrauen der Angeschriebenen und ?berzeugten sie im Chat ?ber ein soziales Netzwerk zur Zahlung einer "Spende" von mehreren Hundert Euro. Im Gegenzug w?rde diese eine gro?z?gige Erbsumme erhalten. Die ?berweisung erfolgte, doch das in Aussicht gestellte Erbe blieb aus. Danach brach der Kontakt ab. ?hnlich wie die Betr?ger in dem vorliegenden Fall werden viele Taten ?ber das Internet angebahnt, wobei die Kontaktaufnahmen oft ?hnlich ablaufen. Meistens wird mit der Angst oder dem Vertrauen der Angeschriebenen gearbeitet um die Aufmerksamkeit der Personen zu erlangen. Dann erfolgt die Manipulation der Gesch?digten, die meistens zu einer Geld- oder Wertsachen?bergabe f?hrt. Nachdem dies erfolgt, bricht der Kontakt in der Regel ab. Falls Sie Weitere Informationen oder Beratung ben?tigen, wenden Sie sich an die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle unter www.polizei-beratung.de

3. Geparkter PKW besch?digt,

Taunusstein-Wehen, Platter Stra?e, Karlsbader Stra?e, Samstag, 27.03.2021, 18:00 Uhr - Sonntag, 28.03.2021, 10:00 Uhr

(He)Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen besch?digten unbekannte T?ter einen in der Platter Stra?e in Wehen abgestellten BMW der 2er-Reihe und verursachten dabei einen Schaden von circa 2.000 Euro. An dem wei?en PKW, welcher an der Einm?ndung Karlsbader Stra?e stand, wurde das Stoffverdeck eingeschnitten und eine Seitenscheibe eingeschlagen. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Die Polizei in Bad Schwalbach hat die Ermittlungen ?bernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06124) 7078-0 zu melden.

4. PKW durch Gruppe von Heranwachsenden besch?digt, Waldems-Niederems, Emsbachstra?e, Verl?ngerung Waldweg, Sonntag, 28.03.2021, 18:18 Uhr

(He)Gestern Abend besch?digten f?nf unbekannte T?ter in Niederems einen in der Verl?ngerung zur Emsbachstra?e auf einem Waldweg abgestellten 3er BMW. Zeugen meldeten gegen 18:20 Uhr "f?nf Heranwachsende", welche ?ber das Fahrzeug laufen und auf diesem herumspringen w?rden. Die T?ter hatten sich vor Eintreffen der Polizei vom Tatort entfernt, erste Ermittlungsans?tze liegen vor. Die H?he des entstandenen Sachschadens steht noch nicht abschlie?end fest. Die Polizei in Idstein hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06126) 9394-0 zu melden.

5. PKW besch?digt und gefl?chtet,

Taunusstein-Bleidenstadt, Schwalbenweg, Donnerstag, 25.03.2021, 23:00 Uhr - Freitag, 26.03.2021, 08:00 Uhr

(He)In der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche kam es in Taunusstein-Bleidenstadt zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der an einem geparkten Mitsubishi "Space Star" ein Sachschaden von circa 10.000 Euro entstand. Der schwarze PKW stand am rechten Fahrbahnrand geparkt im Schwalbenweg. Ein unbekannter Fahrzeugf?hrer, bzw. eine Fahrzeugf?hrerin besch?digte den PKW an dessen linker Fahrzeugseite, fuhr dann jedoch weiter, ohne sich um den Schaden zu k?mmern. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Schwalbach unter der Rufnummer (06124) 7078-0 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen Polizeidirektion Rheingau-Taunus Pressestelle Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/47764/4876834 PD Rheingau-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de