Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipr?sidium Westhessen / ...

16.09.2020 - 23:52:14

PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipr?sidium Westhessen / .... Pr?gelnder Vater: Zwei verletzte Kinder und vier verletzte Beamte

Bad Schwalbach - Nur mit gro?em k?rperlichem Einsatz gelang es zwei Streifen der Pst. Bad Schwalbach einen gewaltt?tigen Vater in Bad Schwalbach fest zu nehmen. Am Mittwoch gegen 16:45 Uhr ging der Notruf eines 14j?hrigen M?dchens aus Bad Schwalbach ein. Sie bat dringend um Hilfe, da ihr alkoholisierter Vater auf sie eingeschlagen habe. Sie habe sich in den ersten Stock retten k?nnen. Jetzt pr?gele der Vater auf ihren 16j?hrigen Bruder ein. Beim Eintreffen der ersten Streife ?ffnete der 46j?hrige Beschuldigte hoch aggressiv die Haust?r und beleidigte sofort die Beamten auf das ?belste. Allen Ansprachen zum Trotz weigerte er sich, aus der T?r zu treten. Da nicht klar war, wo sich die beiden gef?hrdeten Kinder befanden, drohten die Beamten nunmehr an, dass sie Gewalt einsetzen m?ssen. Da auch das Androhen nicht zum Erfolg f?hrte, wurde der sich heftig wehrende Mann mit Hilfe einer zweiten Streifenbesatzung anschlie?end zu Boden gebracht und konnte gefesselt werden. Im Rahmen der Festnahme musste auch Pfefferspray eingesetzt werden. Sowohl der Mann als auch die vier eingesetzten Beamten wurden bei der Festnahme leicht verletzt. Die beiden Kinder wiesen durch die Schl?ge des Vaters gl?cklicherweise nur leichte Verletzungen auf und konnten ihrer hinzugekommenen Mutter ?bergeben werden. Der Festgenommene wurde zur Polizeistation Bad Schwalbach verbracht, wo eine Blutentnahme durchgef?hrt wurde. Gegen den Beschuldigten wurden Strafanzeigen wegen K?rperverletzung gegen seine Kinder und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt. Bis zur Entscheidung eines Gerichtes darf er sich bis auf Weiteres nicht seiner Familie n?hern.

(gef. Boos, PHK und KvD)

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen Polizeidirektion Rheingau-Taunus Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0 E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/47764/4708786 PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de