Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche ...

02.12.2019 - 16:46:32

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche .... Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 02.12.2019

Hofheim - 1. Langfinger machen Beute, Bad Soden am Taunus, Hasselstraße, Eberhard-Preis-Weg, bis Sonntag, 01.12.2019, 14:30 Uhr

(jn)In Bad Soden ereigneten sich in den zurückliegenden Tagen zwei Einbrüche, bei denen Unbekannte Schmuck aus einer Wohnung und Getränke aus einer Gaststätte mitgehen ließen.

Bereits am Samstag wurde der Polizei ein Einbruch in ein Lokal im Eberhard-Preis-Weg gemeldet. Augenscheinlich waren die Täter gewaltsam in die Gaststätte eingedrungen, indem sie eine Fensterscheibe zerstörten. In dem Objekt machten sich die Täter dann auf die Suche nach Beute und flüchteten ersten Erkenntnissen zufolge ausschließlich mit unterschiedlichen Getränken und Spirituosen. Der entstandene Beute- und Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Deutlich höher dürfte der Wert der Beute ausgefallen sein, die unbekannte Täter zwischen Freitag und Sonntag in einer Wohnung in der Hasselstraße gemacht haben, wobei hier noch unklar ist, wie die Unbekannten in das Mehrfamilienhaus und die entsprechende Wohnung gelangen konnten. Die Tat, in deren Verlauf Schmuck und Handtaschen im Wert von mehreren Zehntausend Euro gestohlen wurden, ereignete sich zwischen Freitag, 29.11.2019 und Sonntag, 01.12.2019, 14:30 Uhr.

Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu den zwei Vorfällen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 bei der Kriminalpolizei in Hofheim zu melden.

2. Einbrecher kamen am frühen Abend, Eppstein, Vockenhausen, Im Rehwinkel Sonntag, 01.12.2019, 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

(jn)Einbrecher haben gestern die früh einsetzende Dunkelheit genutzt, um in ein Eppsteiner Einfamilienhaus einzubrechen. Dem derzeitigen Ermittlungsstand zufolge betraten die bislang unbekannten Täter zwischen 16:00 Uhr und 20:00 Uhr das Grundstück "Im Rehwinkel" im Stadtteil Vockenhausen und brachen ein Fenster an der Gebäuderückseite auf. Durch dieses wurden die Innenräume betreten. Letztendlich fiel den Einbrechern das Portemonnaie des Geschädigten, weiteres Bargeld und Schmuck im Wert von einigen Tausend Euro in die Hände. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter unerkannt und hinterließen zudem einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte bei der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

3. Pkw aufgebrochen und Außenspiegel gestohlen, Liederbach am Taunus, Oberliederbach, An der Untermühle, Freitag, 29.11.2019, 19:00 Uhr bis Sonntag, 01.12.2019, 23:10 Uhr

(jn)Unbekannte haben im Verlauf des vergangenen Wochenendes einen Pkw in Liederbach aufgebrochen und den Außenspiegel entwendet. Die Täter näherten sich dem "An der Untermühle" geparkten Renault Twingo, zerstörten die Scheibe der Beifahrertür und demontierten den rechten Außenspiegel. Hierbei verursachten die Unbekannten einen Sachschaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro. Im Anschluss flüchteten sie mit dem Spiegel im Wert von mehreren Hundert Euro.

Die Kripo in Hofheim erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

4. Golf zerkratzt, Hofheim am Taunus, Wallau, Robert-Bosch-Straße, Sonntag, 01.12.2019, 08:30 Uhr bis 19:15 Uhr

(jn)Ein im Hofheimer Stadtteil Wallau geparkter Golf ist am Sonntag zerkratzt worden. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 600 Euro. Der Vorfall ereignete sich zwischen 08:30 Uhr und 19:15 Uhr auf einem Parkplatz in der Robert-Bosch-Straße.

Hinweise werden von der Hofheimer Polizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegengenommen.

5. Gesamte Fahrzeugseite zerkratzt, Flörsheim am Main, Weilbach, Johanneskirchenstraße, Donnerstag, 28.11.2019, 19:30 Uhr bis Freitag, 29.11.2019, 06:20 Uhr

(jn)Im Tatzeitraum zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen haben ein oder mehrere unbekannte Täter die gesamte Fahrzeugseite eines Ford in Flörsheim zerkratzt. Das schwarze Fahrzeug war am Donnerstag in der Johanneskirchenstraße im Stadtteil Weilbach unbeschädigt abgestellt worden. Am nächsten Morgen musste die Besitzerin den Schaden, dessen Reparatur sich auf etwa 1.000 Euro belaufen dürfte, feststellen.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Ermittlungsgruppe der Polizei in Flörsheim unter der Rufnummer 06145 / 5476 - 0.

6. Fahrzeug übersehen und weitergefahren - Unfallverursacher nach schwerem Verkehrsunfall gesucht, Sulzbach (Taunus), Bundesstraße 8, Sonntag, 01.12.2019, 21:15 Uhr

(jn)Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B8 bei Sulzbach am Sonntagabend, bei dem vier Personen verletzt wurden und ein Schaden im höheren fünfstelligen Bereich entstanden ist, sucht die Polizei nach dem Unfallverursacher.

Dieser hatte Zeugenaussagen zufolge um 21:15 Uhr die B8 aus Kelkheim kommend in Fahrtrichtung Höchst auf der rechten Fahrspur befahren. Um einen vorausfahrenden Mini zu überholen, scherte der oder die Fahrerin des silbernen bzw. grauen Mercedes kurz vor der Ausfahrt des MTZ nach links aus und übersah hierbei einen sich von hinten nähernden Porsche. Der 23-jährige Porsche-Fahrer aus Rosbach musste daraufhin - in der Absicht, eine Kollision mit dem vorausfahrenden Pkw zu vermeiden - ausweichen, wobei er zunächst mit der linken Leitplanke zusammenstieß. Nachdem der Porsche von dieser nach rechts abgewiesen wurde, kollidierte der Porsche noch mit dem Mini. Indes entfernte sich der bislang unbekannte Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Sowohl der 23-Jährige, die 44-jährige Mini-Fahrerin aus Frankfurt als die zwei Mitfahrer des Porsche mussten mit leichteren Verletzungen in Krankenhäusern behandelt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Schätzungen zur Höhe des Gesamtschadens belaufen sich auf etwa 85.000 Euro. Zudem musste die B8 in dieser Fahrtrichtung für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis 22:50 Uhr gesperrt werden.

Der Regionale Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim ermittelt nun wegen Unfallflucht und sucht dringend nach dem/der Mercedes-Fahrer/in. Er/sie sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06190 / 9360 - 45 zu melden.

7. Geparktes Fahrzeug angefahren und geflüchtet, Hofheim am Taunus, Am Stegskreuz, Freitag, 29.11.2019, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

(jn)Bei einer Unfallflucht ist am Freitagmittag ein geparkter Porsche Cayenne in Hofheim beschädigt worden. Die Besitzerin hatte ihr schwarzes Gefährt um 11:00 Uhr "Am Stegskreuz" auf Höhe der Hausnummer 15 abgestellt und zwei Stunden später einen Schaden an der Fahrerseite festgestellt. Dem Anschein nach hatte ein unbekanntes Fahrzeug den am Fahrbahnrand geparkten Porsche touchiert und dabei einen Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro verursacht. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, flüchtete der/die Autofahrer/in von der Unfallstelle.

Der Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalles. Diese melden sich bitte unter der Telefonnummer 06190 / 9360 - 45.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4456499 PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

@ presseportal.de