Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche ...

27.11.2019 - 18:21:40

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche .... Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 27.11.2019

Hofheim - 1. Mehrere Mülltonnen in Brand geraten, Hochheim am Main, Rathausstraße, Wintergasse, Kirchstraße, 26.11.2019, 20:50 Uhr

(me) Am Dienstagabend wurde von einem aufmerksamen Anwohner ein Mülltonnenbrand in der Rathausstraße in Hochheim gemeldet. Dabei waren drei Haushaltsmülltonnen in Brand geraten und konnten schließlich von der Freiwilligen Feuerwehr Hochheim gelöscht werden. Während der Löscharbeiten wurden zwei weitere Mülltonnenbrände in der Wintergasse und in der Kirchstraße festgestellt. Ersten Ermittlungen zufolge kann ein vorsätzliches Inbrandsetzen nicht ausgeschlossen werden. Bei den Bränden wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 300,- Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079 - 0 in Verbindung zu setzen.

2. Räuber erbeuten Umhängetasche - einschreitende Zeugen gesucht! Hattersheim am Main, Bahnhof Hattersheim, 25.11.2019, 19:00 Uhr

(me) Am Montagabend erbeuteten mehrere unbekannte Täter in einer Unterführung am Bahnhof in Hattersheim eine Umhängetasche mitsamt einem Portemonnaie. Ein 21-Jähriger wurde zunächst durch zwei unbekannte Männer angesprochen. Nach kurzer Zeit forderten diese den 21-Jährigen zur Herausgabe seiner Umhängetasche und Bargeld auf. Da der 21-Jährige dies verneinte, schlug ihm ein Unbekannter mit der Faust ins Gesicht. Anschließend erschienen mindestens drei weitere Personen vor Ort und der Geschädigte wurde zu Boden gestoßen, sowie liegend mit einem unbekannten Gegenstand geschlagen. In der Folge entwendeten die Täter die Umhängetasche und flüchteten in Richtung Eddersheimer Straße. Auf die Auseinandersetzung wurden zwei Zeugen aufmerksam, die vermutlich durch lautes Rufen die Angreifer von der weiteren Tatausführung abhielten. Der 21-Jährige wurde dabei im Gesicht verletzt. Einer der Täter soll ca. 175 cm - 180 cm groß, ca. 30 Jahre alt und ein mitteleuropäisches Aussehen gehabt haben. Weiterhin habe er einen längeren Dreitagebart und blonde kurze Haare getragen. Außerdem war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer dunklen Cargohose bekleidet. Bei einem anderen Täter konnte nur angegeben werden, dass dieser schulterlanges blondes Haar gehabt habe. Weitere Personenbeschreibungen sind nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, vor allem die zwei aufmerksamen Passanten, welche sich während der Auseinandersetzung bemerkbar gemacht haben, sich unter der Telefonnummer (06192) 2079 - 0 zu melden.

3. Lkw-Anhänger entwendet, Kelkheim, Margarete-von-Wrangell-Straße, 20.11.2019, 15:30 Uhr - 26.11.2019, 09:00 Uhr

(me) Zwischen Mittwochnachmittag vergangener Woche und Dienstagmorgen wurde ein in der Margarete-von-Wrangell-Straße abgestellter Lkw-Anhänger im Wert von ca. 17.500,- Euro entwendet. Der Anhänger des Hersteller Digicross DG 353 war mit einer Parkkralle gesichert und hatte das Kennzeichen DA-CH 450 angebracht. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Kelkheim hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06195) 67 49 - 40 zu melden.

4. Auseinandersetzung nach Streitigkeiten im Straßenverkehr, Eppstein, Auf dem Hecken, 26.11.2019, 13:00 Uhr

(me) Unterschiedliche Auffassungen der Verkehrsregeln führten am Dienstagmittag in Eppstein zu Handgreiflichkeiten mit einer Verletzten. Gegen 13:00 Uhr waren sich ein 32-jähriger Autofahrer und eine 24-jährige Autofahrerin bezüglich der Verkehrsregeln in der Straße "Auf dem Hecken" in Eppstein uneinig. Ersten Erkenntnissen zufolge, soll dabei der 32-Jährige die 24-Jährige beleidigt und körperlich angegangen haben, wobei die 24-jährige Frau ein Hämatom im Kopfbereich erlitt. Die verletzte Frau wurde durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt. Die Ermittlungen zum genauen Hergang des Sachverhaltes dauern derzeit noch an. Durch die Polizei Kelkheim wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Körperverletzung eingeleitet.

5. Pkw entwendet und wieder aufgefunden, Hochheim am Main, Dr.-Ruben-Rausing-Straße, 25.11.2019 - 27.11.2019, Feststellungszeit: 00:50 Uhr

(me) Am 27.11.2019 wurde gegen 00:50 Uhr die Polizeistation Flörsheim über einen verlassenen Pkw am Fahrbahnrand in der Dr.-Ruben-Rausing-Straße in Hochheim informiert. Weiterhin seien aus dem Fahrzeug zwei männliche Personen ausgestiegen und geflüchtet. Diese konnten laut Zeugenaussagen wie folgt beschrieben werden: Beide Personen hätten dunkle Kapuzenpullover und Basecap getragen. Darüber hinaus habe der Fahrer eine dünne / schlaksige Figur gehabt. Der Beifahrer wäre ca. 160 cm - 170 cm groß, etwa 16 - 17 Jahre alt und von eher kräftiger Statur gewesen. Ersten Ermittlungen zufolge, wurde der aufgefundene Opel Vectra am 25.11.2019 aus einer Garage in der Altkönigstraße entwendet. Die Kriminalpolizei Hofheim hat diesbezüglich die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06192) 2079 - 0 zu melden.

6. Schadensträchtiger Unfall mit einem Verletzten in Sulzbach, Sulzbach (Taunus), Main-Taunus-Zentrum, 26.11.2019, gegen 11:00 Uhr

(me) Am Dienstagvormittag kam es gegen 11:00 Uhr zu einem Unfall in der Straße "Main-Taunus-Zentrum" in dessen Folge ein 72-jähriger Autofahrer leicht verletzt wurde. Eine 70-jährige VW-Fahrerin war in Sulzbach auf der Königsteiner Straße in Richtung Main-Taunus-Zentrum unterwegs. Ersten Erkenntnissen zufolge übersah sie an der Zufahrt zum Main-Taunus-Zentrum einen vorfahrtsberechtigten 72-jährigen Mazda-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin der 72-Jährige leicht verletzt wurde. Der Mazda-Fahrer lehnte jedoch eine medizinische Behandlung vor Ort ab. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 7.500,- Euro.

7. Auffahrunfall mit hohem Schaden, Hattersheim am Main, Mainzer Landstraße, L3265, Kreuzung Niedeckerstr. 26.11.2019, 18:05 Uhr

(me) Am frühen Dienstagabend kam es gegen 18:05 Uhr zu einem Auffahrunfall von zwei Fahrzeugen, wobei ein hoher Sachschaden entstand und ein Fahrzeug abgeschleppt werden musste. Eine 57-jährige Seat-Fahrerin war in Hattersheim auf der Mainzer Landstraße (L3265) in Richtung Weilbach unterwegs. Die 57-Jährige musste an der Kreuzung Niedeckerstraße verkehrsbedingt abbremsen. Ein 23-jähriger Skoda-Fahrer hinter dem Seat bemerkte dies offenbar zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Skoda prallte in das Heck des Seats. Dabei wurden beide Fahrzeuge beschädigt, wobei der Skoda abgeschleppt werden musste. Die Schadenssumme wird auf etwa 6.000,- Euro geschätzt.

8. Verkehrsunfall endet im Gartenzaun, Hattersheim an Main, Domherrnstraße, Kreuzung Stettiner Straße, 26.11.2019, 12:57 Uhr

(me) Am Dienstagmittag ereignete sich gegen 13:00 Uhr in der Domherrnstraße, Kreuzung Stettiner Straße in Hattersheim ein Verkehrsunfall in dessen Folge ein Gartenzaun durch ein Fahrzeug beschädigt wurde. Ein 47-jähriger Toyota-Fahrer war auf der Stettiner Straße in Richtung Rossertstraße unterwegs. An der Kreuzung Domherrnstraße / Stettiner Straße übersah der 47-Jährige eine vorfahrtsberechtigte 38-jährige Fiat-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Aufgrund der Kollision wurde der Toyota gegen einen nahestehenden Gartenzaun geschleudert und kam dort zum Stehen. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich schätzungsweise auf ca. 5500,- Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4452451 PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

@ presseportal.de