Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche ...

04.09.2019 - 16:23:07

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche .... Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 04.09.2019

Hofheim - 1. Einbrecher gehen leer aus - Hoher Sachschaden, Bad Soden am Taunus, Kelkheimer Straße, Dienstag, 03.09.2019, 22:00 Uhr bis Mittwoch, 04.09.2019, 07:00 Uhr

(jn)In der vergangenen Nacht hatten es Einbrecher auf den Verkaufsstand des Bad Sodener Freibades abgesehen. Sie gingen zwar leer aus, hinterließen jedoch einen Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Zunächst hatten die bislang Unbekannten das Freibadgelände in der Kelkheimer Straße betreten und sich zu dem dortigen Verkaufsraum begeben, wo sie sich mit einem Hebelwerkzeug an dem Schiebefenster und an der Eingangstür zu schaffen machten. Zwar entstand durch die erhebliche Gewaltanwendung ein kleines Loch in der Scheibe, dieses bot jedoch keinen Einstieg. Folglich flüchteten die Gauner unverrichteter Dinge und ließen einen erheblichen Schaden zurück. Die Kriminalpolizei in Hofheim übernimmt die Ermittlungen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

2. Kind bei Unfall verletzt, Flörsheim am Main, Bundesstraße 519, Hauptstraße, Hochheimer Straße, Dienstag, 03.09.2019, 17:30 Uhr

(jn)Ein 11-jähriger Junge ist am frühen Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Flörsheim verletzt worden. Der Unfallaufnahme zufolge überquerte das in Flörsheim wohnhafte Kind gegen 17:30 Uhr den Zebrastreifen der Bundesstraße 519 (im Bereich Hauptstraße / Hochheimer Straße) im Bereich des Sportplatzes. Dabei kam es zu einer Berührung zwischen dem Pkw eines 80-jährigen Autofahrers aus Raunheim, der die Hauptstraße aus Richtung Flörsheimer Innenstadt befuhr und rechts auf die Hochheimer Straße in Fahrtrichtung Ortsausgang abbiegen wollte, und dem 11-Jährigen. Daraufhin musste das Kind am Unfallort und später in einem Krankenhaus medizinisch behandelt werden. Sachschaden entstand nicht.

3. Autofahrerin flüchtet nach Zusammenstoß mit Kind, Eppstein, Hintergasse, Montag, 02.09.2019, 17:45 Uhr

(jn)Wie der Polizei gestern mitgeteilt wurde, ereignete sich bereits am Montagabend in Eppstein eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein 8-jähriges Kind leicht verletzt wurde. Wie der 8-Jährige gegenüber seinen Eltern und der Polizei angab war er gegen 17:45 Uhr mit seinem Fahrrad in der Hintergasse unterwegs, als ein schwarzer Pkw rückwärts eine Hofeinfahrt verließ. Der Pkw kollidierte leicht mit dem zeitgleich den Ausfahrtsbereich passierenden Jungen. Er sei daraufhin abgestiegen, habe sein Fahrrad zunächst weitergeschoben und sich dann doch dafür entschieden, die Fahrerin des Pkw anzusprechen. Diese habe nicht reagiert, sondern sei einfach weitergefahren, wobei sie den 8-Jährigen mit dem linken Außenspiegel am Arm erwischte. In der Folge klagte der Junge über Schmerzen im Oberarm. Die Flüchtige soll schlank und mit einem Kopftuch bekleidet gewesen sein. Sie habe in einem schwarzen Opel Zafira mit Frankfurter Kennzeichen gesessen. Die Polizei in Kelkheim und der Regionale Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim werden die weiteren Ermittlungen übernehmen und bitten Zeugen oder Hinweisgeber, sich telefonisch unter der Nummer 06195 / 6749 - 0 oder 06190 / 9360 - 45 zu melden.

4. Beide Fahrzeugseiten zerkratzt, Hochheim, Königsberger Ring, Freitag, 30.08.2019, 08:00 Uhr bis 15:15 Uhr

(jn)Einen Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro hat eine Autobesitzerin am Freitagabend an ihrem Pkw in Hochheim festgestellt und den Vorfall am Montag zur Anzeige gebracht. Ihr Fahrzeug - ein schwarzer BMW - parkte zwischen 08:00 Uhr und 15:15 Uhr auf einem Parkplatz im Königsberger Ring. Bei ihrer Rückkehr musste die Frau feststellen, dass beide Fahrzeugseiten scheinbar mutwillig zerkratzt und erheblicher Schaden entstanden war. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Flörsheim bittet Hinweisgeber, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 06145 / 5476 - 0 zu melden.

5. Vandalismusschaden an VW, Hattersheim am Main, Sossenheimer Straße, Montag, 02.09.2019, 16:00 Uhr bis 23:00 Uhr

(jn)In Hattersheim am Main ist am Montagabend ein VW zum Opfer eines oder mehrerer Vandalen geworden. Diese hatten sich zwischen 16:00 Uhr und 23:00 Uhr an dem Fahrzeug in der Sossenheimer Straße zu schaffen gemacht, wobei sie die Heckklappe zerkratzten und einen Scheibenwischer beschädigten. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 1.000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de