Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche ...

05.08.2019 - 14:41:43

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche .... Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 03.08.2019

Hofheim - 1. Mehrere Verletzte nach heftiger Auseinandersetzung, Bad Soden am Taunus, Neuenhain, Sauerbrunnenweg, Sonntag, 04.08.2019, 01:35 Uhr

(jn)Im Bad Sodener Stadtteil Neuenhain ist es in der Nacht zum Sonntag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei aus Weilrod und Schwalbach stammenden Gruppen gekommen. Dabei wurden fünf Personen aus Weilrod verletzt; sie mussten medizinisch behandelt werden.

Den Angaben von mehreren Beteiligten folgend habe sich eine aus etwa zehn Personen bestehende Gruppe gegen 01:35 Uhr im Bereich des Sauerbrunnenweges aufgehalten. Hier sei man dann auf eine fünfköpfige Gruppe von Jugendlichen gestoßen, die zunächst verbal provoziert und im weiteren Verlauf auch mehrfach zugeschlagen haben sollen. Infolge der Schlägerei wurden fünf Personen aus Weilrod im Alter von 16, 20, 21, 23 und 24 Jahren verletzt, wobei die drei 20, 21 und 23 Jahre alten Männer in Krankenhäusern behandelt werden mussten. Die Beteiligten waren allesamt alkoholisiert.

Die Aggressoren flüchteten nach der heftigen Auseinandersetzung in Richtung des Sportplatzes. Bei einer umgehend durchgeführten Fahndung konnten zwei 16 und 17 Jahre alte, in Schwalbach wohnhafte Jugendliche festgenommen und zur Polizeistation nach Eschborn gebracht werden. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 16-Jährigen ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Gegen das Duo wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Ermittlungen zu den drei weiteren Tatbeteiligten dauern derzeit noch an.

Weitere Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196 /9695 - 0 zu melden.

2. Exhibitionist im Gebüsch, Kriftel, Schwarzbachweg, Höhe Unterführung Autobahn, Sonntag, 04.08.2019, 20:05 Uhr

(jn)Eine überaus unangenehme Begegnung hatte eine 21-jährige Frau aus Mainz am Sonntagabend im Bereich des Schwarzbaches in Kriftel, als sie einem Exhibitionisten begegnete.

Den Angaben der Geschädigten zufolge war sie um 20:05 Uhr auf dem Schwarzbachweg zwischen dem Krifteler Gewerbegebiet und dem Hattersheimer Freibad zu Fuß unterwegs. Hier sei ihr dann zunächst ein unbekannter, ca. 30 Jahre alter Mann mit dunklem Vollbart und schwarzen kurzen Haaren auf einem Damenrad entgegenkommen, der kurz darauf gewendet habe. Wenige Meter weiter sei ihr dann derselbe Mann mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch aufgefallen, als sich dieser in schamverletzender Art und Weise zeigte. Sie ging weiter und verständigte die Polizei, welche im Rahmen einer Nahbereichsfahndung keine entsprechende Person mehr antreffen konnte. Diese soll südländisch ausgesehen haben und mit einem grauen T-Shirt, dunkler Hose und weißen Turnschuhen bekleidet gewesen sein.

Das Fachkommissariat für Sexualdelikte in Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

3. Einbrecher scheitern bei Einbruch in Bistro, Hofheim am Taunus, Kirschgartenstraße, Samstag, 03.08.2019, 03:00 Uhr bis 06:40 Uhr

(jn)In den frühen Morgenstunden des Samstages sind unbekannte Täter damit gescheitert, in eine Lokalität in der Hofheimer Innenstadt einzubrechen. Zwischen 03:00 Uhr und 06:40 Uhr hebelten die Einbrecher an zwei Zugangstüren des Bistros in der Kirschgartenstraße und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von etwa 800 Euro. Im Anschluss flüchteten sie unverrichteter Dinge.

Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

4. Sachbeschädigung an Wohnhaus, Hofheim am Taunus, Vincenzstraße, Sonntag, 28.07.2019, 20:00 Uhr bis Sonntag, 04.08.2019, 10:00 Uhr

(jn)Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in der zurückliegenden Woche mehrere Hundert Euro Sachschaden an einem Wohnhaus in Hofheim hinterlassen. Ersten Ermittlungen zufolge schossen die Unbekannten im Verlauf der Woche zwischen Sonntag, 28.07.2019 und Sonntag, 04.08.2019 mit einer Zwille mehrfach gegen das Haus in der Vincenzstraße. Hierbei beschädigten sie ein Fenster im 2. Stock sowie einen Rollladen im 3. Stock. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht oder denen eine Person mit einer Steinschleuder aufgefallen ist, melden sich bitte bei der Polizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de