Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressmitteilung ...

07.12.2018 - 16:26:44

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressmitteilung .... Pressmitteilung der Polizei für den Main-Taunus-Kreis vom 07.12.2018

Hofheim - 1. Trickbetrüger erbeuten Uhren und Schmuck, Schwalbach am Taunus, Rheinlandstraße, 06.12.2018, 13:00 Uhr

(sw)Ein älteres Ehepaar aus der Rheinlandstraße in Schwalbach am Taunus wurde gestern um 13:00 Uhr von zwei unbekannten Tätern hinter das Licht geführt, indem sie sich als Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens ausgaben, das Paar ablenkten und währenddessen hochwertige Uhren und Schmuck an sich nahmen. Die zwei Männer wiesen sich mit um den Hals hängenden Ausweisen mit Schlüsselbändern eines bekannten Unternehmens aus, sodass die Geschädigten zunächst von echten Mitarbeitern ausgingen. Beide Täter seien zwischen 25 und 30 Jahren alt, seien zwischen 1,78 Meter und 1,85 Meter groß und hätten eine sportliche Figur. Einer von ihnen habe eine osteuropäische Erscheinung und kurze, dunkelblonde Haare. Er war mit einem kurzen Anorak bekleidet und roch auffällig nach Parfum. Der zweite Täter habe eine südländische Erscheinung, kurze, dunkle Haare, trug Arbeitshandschuhe und eine dunkle Jacke. Möglicherweise wurden weitere Personen Opfer der Trickbetrüger. Diese als auch Zeugen, die weitere Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter (06196) 9695 0 bei der Polizeistation Eschborn zu melden.

2. Einbrecher erbeuten Elektrogeräte und Bargeld, Liederbach am Taunus-Oberliederbach, Alt Oberliederbach, 26.11.2018, 11:15 Uhr, bis 06.12.2018, 19:15 Uhr

(sw)Nach Rückkehr in die Wohnung in den frühen Abendstunden des 06.12.2018 musste eine Bewohnerin eines Hauses in der Straße "Alt Oberliederbach" feststellen, dass sie Opfer eines Einbruches geworden war. Die Täter hebelten im rückwärtigen Bereich des Hauses ein Fenster auf und nahmen nicht nur Bargeld und Schmuck an sich, sondern auch etliche Elektrogeräte, wie einen Fernseher, Thermomix, einen Kaffeevollautomaten und auch diverse Werkzeuge. Die herbeigerufenen Polizeibeamten führten eine intensive Spurensicherung am Tatort durch und erhoffen sich weitere Hinweise aus der Bevölkerung zu den Tätern und deren Fluchtfahrzeug. Zeugen, die im Zeitraum 26.11.2018 bis 06.12.2018 in Tatortnähe verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden daher gebeten, sich telefonisch unter (06195) 6740 40 bei der Polizeistation Kelkheim zu melden.

3. Einbrecher werden überrascht und flüchten mit Beute, Hofheim am Taunus, Frankenstraße, 06.12.2018, 19:50 Uhr

(sw)Bei der gestrigen Rückkehr nach Hause um 19:50 Uhr in der Hofheimer Frankenstraße, ertappte der 26-jährige Sohn der dort wohnenden Familie zwei Einbrecher, die sich gerade an den Wertgegenständen der Bewohner bereicherten. Die Täter, die zuvor durch Aufhebeln einer Tür in das Haus gelangten, flüchteten daraufhin nach draußen und rannten in Richtung Rheingaustraße. Ihre Beute, mehrere Uhren und Schmuck nahmen sie bei ihrer Flucht mit. Bei den Tätern handele es sich um zwei Männer südländischer Erscheinung, wovon einer etwas genauer beschrieben werden konnte. Er soll zwischen 40 und 45 Jahren alt sein, habe einen grauen Vollbart und trug eine graue Regenjacke und eine Strickmütze. Ansonsten war er schwarz bekleidet. Die Polizei führte eine Spurensicherung am Tatort durch. Hinweise auf die Einbrecher können telefonisch unter (06192) 2079 0 der Polizeistation Hofheim gemeldet werden.

4. Zwei PKW entwendet, Täter flüchtig, Schwalbach am Taunus und Bad Soden am Taunus, 06.12.2018, 19:00 Uhr, bis 07.12.2018, 07:30 Uhr

(sw)Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen übernommen, nachdem die Polizeistation Eschborn heute Morgen Kenntnis über zwei entwendete PKW erlangte. Ein im Bad Sodener Buchenweg, Höhe Hausnummer 23, abgestellter Mercedes-Benz Viano mit brauner Farbe wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von unbekannten Tätern entwendet. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Am Fahrzeug waren die Kennzeichen "WI-TS 998" angebracht. Das zweite Fahrzeug, ein weinroter Mercedes Sprinter, stand zuvor in Schwalbach in der Thüringer Straße vor der Hausnummer 10 auf einem öffentlichen Parkplatz. Auch dieses Fahrzeug wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendet. Der Sprinter trug die Kennzeichen "MTK-CV 566". Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, und ist telefonisch unter (06196) 9695 0 erreichbar.

5. BMW bei Autohändler aufgebrochen, Kelheim-Münster, Max-Planck-Straße, 05.12.2018, 12:00 Uhr, bis 06.12.2018, 10:20 Uhr

(sw)Unbekannte Täter schlugen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Seitenscheibe eines bei einem Autohändler in Kelkheim-Münster abgestellten BMW ein und entwendeten daraus das festeingebaute Navigationsgerät als auch den Schalthebel des PKW. Der Wert der erlangten Gegenstände wurde auf rund 2.000 Euro beziffert, der an der Scheibe entstandene Schaden auf rund 600 Euro. Hinweise zu den Tätern können der Polizeistation Kelkheim telefonisch unter (06195) 6749 40 mitgeteilt werden.

6. Im Auto liegengelassene Handtasche lockte Täter an, Bad Soden am Taunus, Bismarckstraße, 06.12.2018, 12:00 Uhr bis 19:50 Uhr

(sw)Eine im Fußraum des Beifahrersitzes liegengelassene Handtasche war Anlass genug für unbekannte Täter, am gestrigen Donnerstag zwischen 12:00 Uhr und 19:50 Uhr, die Seitenscheibe des BMW einzuschlagen und besagte Handtasche an sich zu nehmen. Das Fahrzeug war in Bad Soden, in der Bismarckstraße Höhe Hausnummer 30, geparkt. Zu den Tätern fehlen weitere Erkenntnisse. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro. Hinweise können der Polizeistation Eschborn unter (06196) 9695 0 gemeldet werden.

7. Einbrüche in insgesamt 16 Kellerabteile, Hattersheim am Main, Im Mühlenviertel, 05.12.2018, 18:00 Uhr, bis 06.12.2018, 07:00 Uhr

(sw)Einbrecher wüteten in insgesamt 16 Kellerabteilen in der Straße "Im Mühlenviertel" in Hattersheim. Offenbar über die Tiefgarage gelangten die unbekannten Täter in die Kellerräume, die zu drei Hausnummern des Gebäudes zugehörig sind. Die jeweiligen Kellertüren wurden allesamt mit Werkzeugen aufgehebelt. Über die entwendeten Gegenstände konnten zur Anzeigenaufnahme keine abschließenden Auflistungen genannt werden, der alleine durch die Türöffnungen entstandene Schaden wird aber auf rund 750 Euro geschätzt. Die Polizeistation Hofheim erhofft sich Hinweise unter (06192) 2079 0.

8. Vandalen demolieren PKW, Schwalbach am Taunus, Wilhelm-Leuschner-Straße, 06.12.2018, 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

(sw)Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wurde der VW Golf einer 58-jährigen Frau in den gestrigen Abendstunden von unbekannten Tätern auf dem Parkplatz des Naturschwimmbades in Schwalbach demoliert. Neben einer eingeworfenen Scheibe wurden Beschädigungen am Außenspiegel und Eindellungen in der Karosserie des Fahrzeuges festgestellt. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf rund 1.000 Euro. Zur Identifizierung der Täter erhofft sich die Polizeistation Eschborn Hinweise unter (06196) 9695 0.

9. Betrunken, unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis Unfallflucht begangen, Hofheim am Taunus-Langenhain, Im Birkenfeld/Zur Kellerheide, 06.12.2018, 19:55 Uhr

(sw)Mehrere Anwohner der Straße "Zur Kellerheide" in der Hofheimer Ortschaft Langenhain wurden gestern Abend um 19:55 Uhr Zeuge einer Verkehrsunfallflucht, bei der die 33-jährige Beschuldigte mit einem SUV beim Ausparken mehrmals rückwärts gegen ein Verkehrsschild und im Anschluss davonfuhr. Die Zeugen informierten die Polizei und gaben entsprechende Hinweise auf das Unfallfahrzeug. Die Flüchtige und das Unfallfahrzeug konnten an der Wohnanschrift schließlich ausfindig gemacht werden, wobei die 33-Jährige augenscheinlich stark betrunken war. Wie sich in den weiteren Ermittlungen herausstellte, war sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, weswegen sie sich in einem zusätzlichen Strafverfahren verantworten muss. Damit nicht genug, ergaben sich zusätzliche Hinweise, dass sie vor der Fahrt auch Drogen konsumiert hatte. Die bis zum Schluss uneinsichtige Unfallverursacherin wurde festgenommen und nach erfolgten Blutentnahmen dem Polizeigewahrsam zugeführt.

10. Aktueller Blitzerreport für den Bereich des Main-Taunus-Kreises bezüglich der 50. Kalenderwoche des Jahres 2018

(sw) Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Bemühungen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Main-Taunus für die kommende Woche:

Freitag, 14.12.2018: Hochheim - Massenheim, Höhe Kulturhalle

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de