Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

09.11.2018 - 13:07:05

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Freitag, 09.11.2018

Hofheim - 1. Hochwertiger BMW gestohlen, Bad Soden am Taunus, Birkenstraße, Donnerstag, 08.11.2018, 20:00 Uhr bis Freitag, 09.11.2018, 06:45 Uhr

(jn)Autodiebe haben in der vergangenen Nacht einen hochwertigen BMW X5 in Bad Soden gestohlen. Das schwarze Fahrzeug, an dem bis zuletzt das amtliche Kennzeichen MTK-KM 551 befestigt war, verschwand zwischen Donnerstagabend, 20:00 Uhr, und Freitagmorgen, 06:45 Uhr, vor der Haustür des Besitzers in der Birkenstraße. Hinweise zu dem Verbleib des Fahrzeuges oder der Tat nimmt die Hofheimer Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

2. Einbrecher kamen über Terrassentür, Flörsheim am Main, Liebigstraße, Mittwoch, 07.11.2018, 22:30 Uhr bis Donnerstag, 08.11.2018, 06:30 Uhr

(jn)Im Tatzeitraum zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen hatten es Einbrecher auf ein Wohnhaus in der Liebigstraße in Flörsheim abgesehen. Sie hebelten die verschlossene Terrassentür der Erdgeschosswohnung auf und machten sich auf die Suche nach Wertgegenständen. Nachdem sie fündig wurden, flüchteten sie mit Bargeld und Schmuck im Wert von mindestens 2.000 Euro. Darüber hinaus verursachten die Täter einen Sachschaden an der Terrassentür in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 in Verbindung zu setzen.

3. Anwohner vertreibt Einbrecher, Eppstein, Bremthal, Am Königsberg, Donnerstag, 08.11.2018, gegen 19:15 Uhr

(jn)Am Donnerstagabend wurde ein Einbrecher im Eppsteiner Stadtteil Bremthal von einem zur Tatzeit anwesenden Bewohner vertrieben. Gegen 19:15 Uhr betrat ein ca. 25 bis 30 Jahre alter Täter mit sportlicher Figur den Garten eines Einfamilienhauses in der Straße "Am Königsberg" und kletterte auf den Balkon des Wohnhauses. Im Anschluss leuchtete der Gauner in das Wohnzimmer und setzte bereits mit einem Hebelwerkzeug an der Balkontür an. Als dann der Bewohner des Hauses auf sich aufmerksam machte, sprang der etwa 1,75 Meter große Unbekannte vom Balkon und flüchtete in Richtung "Alte Schulstraße". Eine umgehend eingeleitete polizeiliche Fahndung blieb bis zuletzt erfolglos. Der Täter soll ein schwarzes Kapuzenoberteil sowie eine blaue Jeans getragen haben. Das Einbruchskommissariat der Hofheimer Kriminalpolizei ermittelt in der Sache und erbittet Hinweise zu dem Vorfall unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

4. Autoknacker stehlen Geldbeutel, Hattersheim am Main, Ankerstraße, Nacht zum Freitag, 09.11.2018

(jn)Zu einem Pkw-Einbruch kam es in der zurückliegenden Nacht in Hattersheim. Ein oder mehrere unbekannte Täter zerschlugen die Scheibe des Fahrerfensters eines in der Ankerstraße geparkten VW Passat und ließen ein Portemonnaie aus dem Innenraum mitgehen. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Täterbezogene Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

5. Vandalismus an Pkw, Hochheim am Main, Danziger Allee, Mittwoch, 07.11.2018, 22:00 Uhr bis Donnerstag, 08.11.2018, 09:30 Uhr

(jn)In Hochheim ist in der Nacht auf Donnerstag ein in der Danziger Straße geparkter Opel Ziel von Vandalismus geworden. Der oder die bislang unbekannten Täter zerstachen alle vier Reifen des Wagens, traten beide Seitenspiegel ab und zerkratzten zudem die Motorhaube und die Fahrerseite. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf einen vierstelligen Betrag. Sachdienliche Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Flörsheimer Polizei unter der Telefonnummer 06145 / 5476 - 0 entgegen.

6. Unter Drogeneinfluss am Steuer, Flörsheim am Main, Bundesstraße 519, Opel-Brücke, Freitag, 09.11.2018, 01:50 Uhr

(jn)Den richtigen Riecher hatten Beamte der Flörsheimer Polizei in der vergangenen Nacht, als sie einen 21-jährigen Mann einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, der allem Anschein nach unter Drogeneinfluss stand. Gegen 01:50 Uhr entschieden sich die Polizisten, einen VW im Bereich der Opel-Brück in Flörsheim zu kontrollieren. Dabei fielen den Polizeibeamten verschiedene Ausfallerscheinungen auf, die auf einen vorausgegangenen Kokainkonsum schließen ließen. Ein freiwilliger Betäubungsmittel-Schnelltest bestätigte den Verdacht, weshalb der 21-Jährige zur nahegelegenen Wache verbracht wurde, wo ihm Blut entnommen und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.

7. Kind auf Schulweg angefahren und verletzt, Kriftel, Schmelzweg, Hofheimer Straße, Freitag, 09.11.2018, 07:35 Uhr

(jn)Heute Morgen ereignete sich in Kriftel ein Verkehrsunfall, bei dem ein 11-jähriges Mädchen verletzt wurde. Ersten Ermittlungen an der Unfallstelle und unterschiedlichen Zeugenaussagen zufolge befuhr ein 34 Jahre alter Mann aus Kriftel gegen 07:35 Uhr die Hofheimer Straße in Fahrtrichtung Schmelzweg. Auf Höhe des vorfahrtsberechtigten Schmelzweges übersah der Opel-Fahrer das von rechts kommende, den Fahrradweg des Schmelzweges in Fahrtrichtung Hofheimer Straße befahrende, Kind auf seinem Fahrrad. In der Folge stieß das Auto leicht mit dem Fahrrad zusammen, weshalb die 11-Jährige stürzte und sich leichtere Verletzungen zuzog, die eine ärztliche Behandlung in einem Krankenhaus erforderlich machten. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von wenigen Hundert Euro.

8. Aktueller Blitzerreport für den Main-Taunus-Kreis für die 46. Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Mittwoch: Hattersheim, L 3265, Höhe Kastengrund

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de