Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

04.04.2018 - 16:01:28

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 04.04.2018

Hofheim - 1. Einbrecher erbeuten Bargeld in Werkstatt, Hofheim am Taunus, In den Nassen, Samstag, 31.03.2018, 13:00 Uhr bis Montag, 02.04.2018, 15:45 Uhr

(jn)Bei einem Einbruch in eine Werkstatt in Hofheim haben unbekannte Täter im Verlauf der vergangenen Tage mehrere Tausend Euro Bargeld gestohlen. Zwischen Samstagmittag und Montagnachmittag zerbrachen die Unbekannten das Fenster eins Rolltores der Kfz-Werkstätte "In den Nassen" und gelangten auf diesem Wege in die Innenräume. Hier durchsuchten die Täter mehrere Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen und verließen den Tatort unerkannt mit ihrer Beute. Die Kriminalpolizei in Hofheim ermittelt und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

2. Trickdiebstahl im Blumengeschäft, Hattersheim am Main, Hauptstraße, Dienstag, 03.04.2018, 16:50 Uhr

(jn)Gestern Nachmittag wurde die Mitarbeiterin eines Blumengeschäftes in Hattersheim Opfer von Trickdieben. Die Frau war gegen 16:50 Uhr in dem Laden in der Hauptstraße von zwei jungen Männern in ein Verkaufsgespräch verwickelt worden, während eine dritte Person unbemerkt das hochwertige Mobiltelefon der Angestellten von der Ladentheke entwendete. Erst nachdem das Trio das Geschäft bereits wieder verlassen hatte, fiel der Verkäuferin das fehlende Smartphone auf. Die Geschädigte beschrieb die drei Täter als etwa 20 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß. Zwei sollen eine etwas kräftigere Figur und schwarze Haare gehabt haben. Außerdem sprachen sie deutsch und seien dunkel gekleidet gewesen. Der dritte Täter sei schlank und hell gekleidet gewesen, soll ausländisch gesprochen und eine schwarze Kurzhaarfrisur getragen haben. Hinweise zu den Tätern nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

3. Gartenhütten aufgebrochen, Bad Soden am Taunus, Königsteiner Straße, festgestellt am Dienstag, 03.04.2018, 14:40 Uhr

(jn)Wie der Polizei gestern mitgeteilt wurde, ereigneten sich in den vergangenen Wochen zwei Einbrüche in Gartenhäuser einer Gartenkolonie im Bereich der Königsteiner Straße in Bad Soden. Ermittlungen an den Tatorten deuten darauf hin, dass die unbekannten Täter die Zäune der jeweiligen Grundstücke überstiegen und an den Türen der Gartenhütten hebelten. Anschließend machten sich die Gauner nicht nur auf die Suche nach Beute, sondern zerschlugen auch mehrere Gegenstände, die der Dekoration der Gärten dienten. Neben zwei Flaschen Alkohol ließen die Unbekannten auch eine elektrische Gartenschere mitgehen und hinterließen zudem knapp 1.000 Euro Sachschaden. Die Ermittlungsgruppe der Eschborner Polizei erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06196 / 9695 - 0.

4. Parkautomat geknackt, Hofheim am Taunus, Hattersheimer Straße, festgestellt am Dienstag, 03.04.2018, 12:57 Uhr

(jn)Am Dienstagmittag wurde bei der Polizei in Hofheim ein aufgebrochener Parkautomat im Bereich des Parkdecks in der Hattersheimer Straße in Hofheim angezeigt. Unbekannte Täter hatten in den vorangegangenen Tagen mit einem Hebelwerkzeug die beiden Klappen des Automaten aufgehebelt und das aufbewahrte Bargeld gestohlen. Wie hoch der Beuteschaden ist, steht derzeit noch nicht fest. Der Sachschaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt. Die Hofheimer Ermittlungsgruppe der Polizei erbittet Hinweise zu dem Fall unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

5. Pedelec vor Haustür entwendet, Flörsheim am Main, Jahnstraße, Nacht zu Dienstag, 03.04.2018

(jn)In der Nacht zu vergangenem Dienstag haben Fahrraddiebe ein E-Bike vor einer Haustür in der Jahnstraße in Flörsheim entwendet. Ersten Ermittlungen zufolge machten sich die unbekannten Täter die Dunkelheit der Nacht zu Nutze und ließen das mit einem Schloss gesicherte silberne Pedelec des Herstellers Kalkhoff mitgehen. Der Wert des Zweirades beläuft sich auf über 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hofheim entgegen.

6. Diesel aus Baggern abgefüllt, Hattersheim am Main, Voltastraße, Donnerstag, 29.03.2018, 19:00 Uhr bis Dienstag, 03.04.2018, 07:30 Uhr

(jn)Im Tatzeitraum zwischen Gründonnerstagabend und Dienstagmorgen hatten es Dieseldiebe auf eine Baustelle in der Voltastraße in Hattersheim abgesehen. Die Langfinger betraten das Baustellengelände, öffneten gewaltsam die Schließvorrichtung der Tankdeckel und füllten je rund 650 Liter Diesel aus zwei Baggern ab. Dadurch entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mindestens 1.100 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber, die im angegebenen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der Hofheimer Polizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 in Verbindung zu setzen.

7. Ford zerkratzt, Eschborn, Niederhöchstadt, Altkönigweg, Dienstag, 03.04.2018, 23:04 Uhr

(jn)Am Dienstagabend konnte ein Zeuge beobachten, wie ein älterer Mann in Niederhöchstadt ein Auto beschädigte und anschließend wegrannte. Um 23:04 Uhr erblickte der Zeuge den ca. 50 bis 60 Jahre alten Mann mit grauen Haaren und einer schwarzen, längeren Jacke, als dieser soeben die Fahrerseite eines im Altkönigweg geparkten Ford zerkratzte. Als er den Delinquenten auf seine Tat ansprach, reagierte dieser abfällig und lief davon. An dem Wagen entstanden etwa 800 Euro Sachschaden. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Eschborn ermittelt in dem Fall und bittet um sachdienliche Hinweise zu dem Täter unter der Rufnummer 06196 / 9695 - 0.

8. Radfahrer wird übersehen und verletzt, Hofheim am Taunus, Schmelzweg, Dienstag, 03.04.2018, 15:55 Uhr

(jn)Am Dienstagnachmittag ist ein 63-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Hofheim verletzt worden. Gegen 15:55 Uhr befuhr ein 41 Jahre alter VW-Fahrer aus Kriftel die Hofheimer Straße in Kriftel in Fahrtrichtung Schmelzweg. Beim Einbiegen in den Schmelzweg stoppte der Krifteler seinen Wagen und ließ den durchgehenden Verkehr passieren. Als er seinen VW wieder in Bewegung setzte, übersah er den 63-Jährigen auf seinem Fahrrad, der die Hofheimer Straße aus Richtung Zeilsheimer Straße auf dem Radweg befuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte der Velofahrer und verletzte sich leicht; musste jedoch nicht in ein Krankenhaus transportiert werden. Bei dem Unfall entstand auch Sachschaden an dem VW in Höhe von rund 1.000 Euro.

9. Rollerfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt, Flörsheim am Main, Weilbach, Landesstraße 3366, Landesstraße 3265, Dienstag, 03.04.2018, 10:30 Uhr

(jn)Bei einem Verkehrsunfall bei Weilbach ist eine Rollerfahrerin am Dienstagvormittag leicht verletzt worden. Die 16-jährige Rollerfahrerin aus Kelkheim befuhr um 10:30 Uhr die Landesstraße 3366 in Fahrtrichtung Sportplatz Weilbach und beabsichtigte, die Landesstraße L3265 zu kreuzen, um weiter geradeaus in Richtung Sportplatz zu fahren. Dabei übersah sie ein von rechts kommendes, vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug, mit dem die Kelkheimerin zusammenstieß. Sie stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!