Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

13.02.2018 - 15:06:53

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 13.02.2018

Hofheim - 1. Brennende Wertstofftonne, Hattersheim am Main, Egerstraße, Montag, 12.02.2018, 22:50 Uhr

(jn)Am Montagabend wurde die Polizei über eine brennende Wertstofftonne in der Egerstraße in Hattersheim benachrichtigt. Augenscheinlich war der Müllcontainer aus bisher unbekannten Gründen in Brand geraten und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Hinweise in dem Fall nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 - 0, entgegen.

2. Kindergarten aufgebrochen, Bad Soden am Taunus, Am Hübenbusch, Montag, 12.02.2018, 17:55 Uhr bis 18:50 Uhr

(jn)Einbrecher hatten es am Montagabend auf einen Kindergarten in Bad Soden abgesehen. Die Kriminellen hebelten eine Sicherheitstür im rückwärtigen Bereich des Gebäudes "Am Hübenbusch" auf, betraten den Tatort und öffneten gewaltsam eine weitere Tür und durchsuchten mehrere Räume. Derzeit steht noch nicht fest, ob den Unbekannten Beute in die Hände fiel. Der Sachschaden beläuft sich auf 200 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 - 0, in Verbindung zu setzen.

3. Auseinandersetzung zwischen Heranwachsenden, Kelkheim, Frankfurter Straße, Montag, 12.02.2018, gegen 21:30 Uhr

(jn)Zu einer Auseinandersetzung zwischen sechs Personen kam es am Montagabend, gegen 21:30 Uhr, im Bereich der Frankfurter Straße in Kelkheim. Ersten Ermittlungen zufolge war es bereits im Verlauf des Nachtmittages zu einem Streit zwischen den zwei Dreiergruppen gekommen, der aber zunächst beigelegt werden konnte. Am Abend sei man sich dann wieder über den Weg gelaufen, woraufhin die Situation eskalierte. Demnach sollen drei 19, 20 und 22-jährige Männer auf drei 21, 30 und 33 Jahre alter Männer losgegangen sein und diese auch mit einem Messer bedroht haben. Die andere Gruppe soll Pfefferspray eingesetzt haben, außerdem habe es laut Zeugenaussagen einen Flaschenwurf gegeben, der glücklicherweise abgewehrt werden konnte. Glücklicherweise wurde durch die Auseinandersetzung niemand verletzt. Die Polizei leitete entsprechende Ermittlungsverfahren ein.

4. Turnhalle beschmiert, Bad Soden am Taunus, Am Wasserturm, Montag, 12.02.2018, 12:30 Uhr bis 15:50 Uhr

(jn)Zwischen Montagmittag und Montagnachmittag haben unbekannte Täter die Außenfassade einer Schulturnhalle "Am Wasserturm" in Bad Soden mit verfassungsfeindlichen Parolen beschmiert. Dadurch entstanden mehrere Hundert Euro Sachschaden. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

5. Audi aufgebrochen, Bad Soden am Taunus, Kronberger Straße, Sonntag, 11.02.2018, 15:00 Uhr bis Montag, 12.02.2018, 07:30 Uhr

(jn)In der Nacht auf Montag hatten es ein oder mehrere Autoknacker auf einen weißen Audi in Bad Soden abgesehen. Die Täter verschafften sich auf bisher unbekannte Weise Zugang zu dem Wageninneren und ließen Schmuck und Bargeld im Wert von ca. 600 Euro mitgehen. Die Kripo nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

6. Audi bei Verkehrsunfallflucht beschädigt, Flörsheim am Main, Wickerer Straße, Freitag, 09.02.2018, 12:15 Uhr bis 12:20 Uhr

(jn)Bei einer Verkehrsunfallflucht ist am Freitagmittag ein Audi S8 in Flörsheim beschädigt worden. Der Wagen stand gerade einmal fünf Minuten auf einem Parkplatz, als der Besitzer den Schaden am rechten, hinteren Radkasten in Höhe von ca. 2.000 Euro feststellte. Der Regionale Verkehrsdienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu dem verursachenden Wagen an die Rufnummer 06190 / 9360 - 45.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!