Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

12.12.2017 - 16:56:42

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 12.12.2017

Hofheim - 1. Münzgeld bei Einbruch entwendet, Kelkheim, Ruppertshain, Robert-Koch-Straße, Montag, 11.12.2017, 08:30 Uhr bis 18:25 Uhr

(jn)Münzgeld in noch unbekannter Höhe haben Einbrecher im Verlauf des gestrigen Montages aus einem Einfamilienhaus in Kelkheim mitgehen lassen. Der oder die Täter betraten das Anwesen in der Robert-Koch-Straße in Ruppertshain und hebelten ein Badfenster an der Gebäuderückseite auf. Zuvor hatten die Unbekannten bereits mehrere Hebelmarken an der Eingangstür hinterlassen. Über das Fenster gelangten sie in die Wohnräume, die sie nach Wertsachen durchsuchten, bevor sie unerkannt mit ihrer Beute die Flucht antraten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 - 0, in Verbindung zu setzen.

2. Einbrüche in Gartenhütten, Kriftel, Meisenweg, Sonntag, 10.12.2017, 03:00 Uhr bis 10:30 Uhr

(jn)In der Nacht zu Sonntag, 10.12.2017, haben unbekannte Täter zwei Gartenhütten im Meisenweg in Kriftel aufgebrochen. Mit Brachialgewalt öffneten die Diebe die Gartenhaustüren und verursachten alleine dadurch einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Anschließend betraten sie die Lauben und ließen ein Herrenrad und weiteres Fahrradzubehör aus einem der Tatorte mitgehen. Bei dem Zweirad handelt es sich um ein schwarzes Fahrrad des Herstellers Cannondale. Der Wert beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. In der zweiten Hütte wurden die Unbekannten offenbar nicht fündig, da nach erstem Stand der Ermittlungen nichts wegkam. Sachdienliche Hinweise zu den Taten oder dem Fahrrad erbittet die Ermittlungsgruppe der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

3. Schule besprüht, Hofheim am Taunus, Rudolf-Mohr-Straße, Sonntag, 10.12.2017, 18:00 Uhr bis Montag, 11.12.2017, 06:30 Uhr

(jn)Im Tatzeitraum von Sonntagabend bis Montagmorgen haben unbekannte Täter die Main-Taunus-Schule mit Graffiti besprüht. Dabei verursachten die Vandalen mehrere Hundert Euro Sachschaden an einer Wand des Schulgebäudes in der Rudolf-Mohr-Straße in Hofheim. Die Ermittlungsgruppe in Hofheim nimmt Hinweise in dem Fall unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!