Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

21.11.2017 - 15:06:45

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 21.11.2017

Hofheim - 1. Mädchen der Zigaretten beraubt, Schwalbach am Taunus, Ober der Röth, Feldgemarkung, Montag, 20.11.2017, 12:30 Uhr bis 12:45 Uhr

(jn)Am Montagmittag wurde ein 17-jähriges Mädchen aus Schwalbach ins Gesicht geschlagen, geschubst und im Anschluss ihrer Zigaretten beraubt. Die junge Frau war gegen 12:30 Uhr in der Grünanlage im Bereich der Straße "Ober der Röth" unterwegs, als sie von dem ca. 18 Jahre alten, rund 1,75 Meter großen Täter mit schmächtiger Figur angesprochen und um eine Zigarette gebeten wurde. Als sie die Bitte verwehrte, schlug der Räuber mit der Faust in ihr Gesicht und stieß sie zu Boden. Anschließend nahm er die Zigarettenpackung an sich und flüchtete in Richtung Schwalbach-Limes. Der Unbekannte soll blonde, kurze Haare und eine dunkle Cappy sowie Jeans und Turnschuhe getragen haben. Zeugen, die im angegebenen Zeitraum in dem Bereich Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 - 0, in Verbindung zu setzen.

2. Material von Baustelle entwendet, Kelkheim, Münster, Zeilsheimer Weg, Sonntag, 19.11.2017, 14:00 Uhr bis Montag, 20.11.2017, 08:30 Uhr

(jn)In der Nacht zu Montag haben unbekannte Täter Material im Wert von ca. 5.000 Euro von einer Baustelle im Zeilsheimer Weg in Kelkheim mitgehen lassen. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass die Täter das Baustellengelände mit einem Fahrzeug befahren hatten. Anschließend entwendeten sie Zaunelemente und ähnliche Gegenstände und flüchteten mit dem Diebesgut. Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu der Tat, den Tätern oder dem Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Kelkheimer Polizei, Rufnummer 06195 / 6749 - 40, zu melden.

3. In Schule eingebrochen, Bad Soden am Taunus, Altenhain, Heidenfeldstraße, Montag, 20.11.2017, 22:30 Uhr bis Dienstag, 21.11.2017, 07:00 Uhr

(jn)Bei einem Einbruch in die Grundschule in der Heidenfeldstraße in Altenhain haben unbekannte Täter mehrere Tausend Euro Gesamtschaden verursacht. Die Gauner kletterten in der Nacht zu Dienstag zu einem Notausgang im 1. Stock und hebelten das Fenster eines Klassenzimmers auf. Anschließend betraten sie die Schule, hebelten weitere Türen auf und durchsuchten Schränke nach Wertgegenständen. Mit ca. 100 Euro Bargeld gelang den Tätern unerkannt die Flucht. Die Höhe des verursachten Schadens wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

4. Einbrecher hinterlassen 10.000 Euro Sachschaden in Schule, Hofheim am Taunus, Hattersheimer Straße, Nacht zu Dienstag, 21.11.2017

(jn)In der Nacht zu Dienstag sind Einbrecher in die Musikschule in der Hattersheimer Straße in Hofheim eingebrochen. Nachdem die Täter vermutlich die Schließvorrichtung einer rückwärtigen Eingangstür manipuliert hatten, ließ sich diese durch einfaches Drücken öffnen. Auf diesem Weg betraten die Langfinger das Schulgebäude und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten nach Wertgegenständen, wofür die Unbekannten mehrere Türen gewaltsam öffnen mussten. Bisher steht noch nicht fest, was den Dieben dabei in die Hände fiel. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Hofheim, Kommissariat 21/22, Rufnummer 06192 / 2079 - 0, zu melden.

5. Roller gestohlen, Sulzbach, Mainzer Straße, Freitag, 17.11.2017, 07:30 Uhr bis Montag, 20.11.2017, 08:00 Uhr

(jn)Ein oder mehrere unbekannte Diebe haben im Verlauf des Wochenendes einen Roller des Herstellers Sachs Bikes gestohlen. Der Besitzer hatte sein Zweirad, mit dem Versicherungskennzeichen "635 YTB", am Freitagmorgen in der Mainzer Straße abgestellt. Als er am Montagmorgen zu seinem Kleinkraftrad zurückkehren wollte, bemerkte er, dass sein weiß/rot/schwarzes Gefährt des Typs Speedjet im Wert von ca. 700 Euro verschwunden war. Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl oder zum Verbleib des Fahrzeuges machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 in Verbindung zu setzen.

6. Kriminelle scheitern an Terrassentüren, Hofheim am Taunus, Langenhain, Sieben Ruten, Montag, 20.11.2017, 13:45 Uhr bis 18:30 Uhr

(jn)Bei einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße "Sieben Ruten" in Langenhain haben Kriminelle ca. 200 Euro hinterlassen. Die unbekannten Täter betraten am vergangenen Montag, zwischen 13:45 Uhr und 18:30 Uhr, das Grundstück und versuchten, zwei unterschiedliche Terrassentüren des Wohnhauses gewaltsam zu öffnen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

7. Verkehrskontrolle mit Geschwindigkeitsmessung, Flörsheim am Main, Weilbach, Frankfurter Straße, Montag, 20.11.2017, 23:00 Uhr bis Dienstag, 21.11.2017, 00:30 Uhr

(jn)Im Zeitraum zwischen Montagabend, 23:00 Uhr, bis Dienstag, 00:30 Uhr, führten Beamte der Polizeistation Flörsheim in der Frankfurter Straße in Weilbach eine Verkehrskontrolle durch. Neben dem präventiven Charakter hatte die Kontrolle das Ziel, die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge zu überprüfen und die Einhaltung der Geschwindigkeit zu überwachen. In der 90-minütigen Kontrollzeit passierten etwa 70 Fahrzeuge die Kontrollstelle, wobei rund 30 Fahrzeuge genauer in Augenschein genommen wurden. Insgesamt stellten die Beamten 26 Verstöße fest; davon fielen 16 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit negativ auf. Sämtliche Geschwindigkeitsverstöße bewegten sich im Bereich eines Verwarngeldes, so dass die Verfahren durch eine Barzahlung vor Ort geahndet werden konnten.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!