Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / ...

14.10.2020 - 17:07:42

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / .... Pressemitteilungen der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim - 1. Mehrere Autos aufgebrochen, Liederbach, Kelkheim, M?nster, Montag, 12.10.2020, 14:00 Uhr bis Dienstag, 13.10.2020, gegen 08:50 Uhr,

(Hu)Autoaufbrecher haben zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen in Kelkheim und Liederbach zugeschlagen und bei drei Fahrzeugen verbaute Elektronik gestohlen. Bei den Autos handelte es sich allesamt um Fahrzeuge des Herstellers BMW. Ein schwarzer 420i war in Liederbach in der Brunnenstra?e geparkt, als die Diebe zuschlugen. Sie zerst?rten die Fensterscheibe der Fahrert?r und gelangten so in das Auto. Hier bauten sie das Navigationssystem und ein Steuerger?t aus. Auf einen weiteren BMW, Typ 118i, hatten es die Einbrecher in Kelkheim in der Breslauer Stra?e abgesehen. Hier gingen die T?ter genauso vor und stahlen ebenfalls das Navigationssystem mit Steuereinheit. Zuletzt traf es einen wei?en BMW der Serie 3 in Kelkheim-M?nster in der Hattersheimer Stra?e. Hier bauten die unbekannten T?ter das Lenkrad mitsamt des Airbags aus. Die T?ter verursachten einen erheblichen Schaden in H?he von mehreren Tausend Euro. Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet m?gliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter (06192) 2079-0 zu melden.

2. In Gartenanlage eingebrochen, Hochheim, Bahnhofstra?e, Dienstag, 13.10.2020, gegen 01:30 Uhr,

(Hu)Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Dienstag in eine eingez?unte Gartenanlage in Hochheim in der Bahnhofstra?e eingebrochen und hat eine Outdoorkamera gestohlen. Der Einbrecher hebelte gegen 01:30 Uhr das verschlossene Metalltor zum Gartengel?nde auf und begab sich zu einer Gartenh?tte. Von dort stahl der Mann die Kamera und eine Solareinheit. Der T?ter hat eine helle Jacke und helle Hose sowie ein Basecap getragen. Zudem f?hrte er eine schwarze Umh?ngetasche mit sich und trug einen wei?en Mundschutz. Hinweise nimmt die Polizei in Fl?rsheim unter (06145) 5476-0 entgegen.

3. Betrugsversuch scheitert, Bad Soden, Humperdinckweg, Dienstag, 13.10.2020, 15:30 Uhr,

(Hu)Eine Seniorin ist am Dienstagnachmittag in Bad Soden von Betr?gern mit dem Ziel einer Geld?bergabe angerufen worden. Die Anruferin gab sich gegen?ber der 87-J?hrigen als Bekannte aus und t?uschte vor, aufgrund einer finanziellen Notlage dringend Geld zu ben?tigen. Die Seniorin erkannte jedoch die Masche, verst?ndigte die Polizei und der Betrugsversuch flog so auf. Alles richtig gemacht! Denn immer wieder gelingt es geschickten Betr?gerinnen und Betr?gern, mit dem sogenannten "Enkeltrick" Beute bei ihrem meist betagten Opfern zu machen. Seien Sie daher immer misstrauisch und ?berpr?fen Sie die Angaben der Anrufer. Scheuen Sie sich auch nicht im Zweifel die Polizei zu informieren, wenn Sie Hilfe brauchen. Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de

4. Drohung mit Schreckschusswaffe l?st Polizeieinsatz aus, Kriftel, Parkstra?e, Dienstag, 13.10.2020, 19:20 Uhr,

(Hu)Zu einem Einsatz der Hofheimer Polizei ist es am Dienstagabend in Kriftel in der Parkstra?e gekommen. Die Angeh?rigen zweier Gruppen gerieten in Streit, in dessen Folge ein 21-J?hriger aus Kriftel eine Waffe gezogen und diese auf die Kontrahenten gerichtet haben soll. Die verst?ndigten Polizeibeamten konnten die Beteiligten vor Ort antreffen. Die anschlie?ende Durchsuchung eines Fahrzeugs f?rderte eine Schreckschusswaffe zu Tage, welche sichergestellt wurde. Gegen den 21-J?hrigen ermittelt nun die Hofheimer Polizei wegen Bedrohung.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4734332 PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de