Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Unbekannte ...

22.03.2021 - 19:02:19

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Unbekannte .... Unbekannte greifen Mann an +++ Dieb droht mit Messer und wird festgenommen +++ Taschendieb macht Beute +++ Einbrecher kommen durchs Dach

Hofheim - 1. Mit Pfefferspray angegriffen,

Schwalbach am Taunus, Hans-Bernhard-Reichow-Weg, Sonntag, 21.03.2021, 20:09 Uhr

(jn)In Schwalbach ist am Sonntagabend ein 65-j?hriger Mann aus Schwalbach von vier bislang unbekannten M?nnern angegriffen und dabei auch leicht verletzt worden. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge war der 65-J?hrige um 20:09 Uhr auf dem Hans-Bernhard-Reichow-Weg unterwegs, als er dem Quartett begegnete. Diese sollen nach einem kurzen Wortwechsel ein Pfefferspray hervorgeholt und gegen den Schwalbacher eingesetzt haben. Im Anschluss sollen Teile der vierk?pfigen Gruppe den Gesch?digten auch geschlagen und getreten haben, bevor die T?ter unerkannt fl?chteten. Den Angaben des 65-J?hrigen zufolge, seien die Unbekannten etwa 18 Jahre alt gewesen und sollen dunkle Haare sowie einen dunkleren Teint gehabt haben.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Ermittlungsgruppe der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196 / 9695 - 0.

Zudem ?berpr?ft die Polizei nun, inwiefern ein Vorfall vom Samstag im Zusammenhang mit der Tat stehen k?nnte. Der 65-J?hrige hatte am Samstagabend einen Polizeieinsatz ausgel?st, nachdem er sich im Bereich eines Kinderspielplatzes in Schwalbach verd?chtig verhalten hatte. Dabei war der Mann f?r weitere Ma?nahmen zur Wache verbracht und sp?ter wieder entlassen worden.

2. Festnahme nach Diebstahl aus Pkw,

Eschborn, Niederh?chstadt, Messerschmittstra?e, Sonntag, 21.03.2021, gg. 01.30 Uhr

(ho)Die Eschborner Polizei hat am fr?hen Sonntagmorgen in Eschborn einen 34-j?hrigen Mann nach einem Diebstahl aus einem geparkten Pkw festgenommen. Der Besitzer des Wagens h?rte in der Nacht verd?chtige Ger?usche, da der T?ter unter anderem auch eine Scheibe seines Wagens besch?digt hatte. Als der Zeuge nach drau?en ging, wurde er auf den Dieb in seinem Wagen aufmerksam und stellte ihn zur Rede. Dieser z?ckte daraufhin ein Messer, drohte damit und fl?chtete anschlie?end vom Tatort in der Messerschmittstra?e. Der Autobesitzer verst?ndigte sofort die Polizei, die unmittelbar eine Fahndung nach dem T?ter einleitete. Dabei konnte der tatverd?chtige 34-J?hrige wenige Minuten sp?ter angetroffen und festgenommen werden. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

3. Einbruch in Lagerhalle,

Fl?rsheim, Hafenstra?e, 19.03.2021 bis 21.03.2021

(ho)Im Verlauf des vergangenen Wochenendes sind unbekannte Einbrecher in die Lagerhalle einer Firma in der Hafenstra?e in Fl?rsheim eingedrungen. Die T?ter verschafften sich mutma?lich ?ber das Dach des Geb?udes Zugang zu der betroffenen Firma, wo sie anschlie?end nach Wertsachen suchten. Mit hochwertigen Parfumprodukten und einer Digitalkamera fl?chteten die Einbrecher schlie?lich unerkannt vom Tatort. Die genaue H?he des Sachschadens konnte bisher noch nicht beziffert werden.

Hinweise zu der Tat nimmt die Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

4. Hochwertiges Pedelec gestohlen,

Sulzbach (Taunus), Eschborner Stra?e, Freitag, 19.03.2021, 13:30 Uhr bis 14:15 Uhr

(jn)Unbekannte haben am Freitagmittag in Sulzbach ein Pedelec im Wert von etwa 3.500 Euro gestohlen. Das schwarze Velo von KTM, Typ Cento 11 Plus war um 13:30 Uhr an einem Fahrradst?nder im Bereich des Tierheimes in der Eschborner Stra?e angeschlossen worden. Eine knappe Stunde sp?ter musste die Besitzerin dann feststellen, dass das Rad spurlos verschwunden und lediglich das geknackte Schloss zur?ckgelassen worden war.

Die Eschborner Polizei nimmt Hinweise zum Verbleib des Pedelecs oder der Tat unter der Telefonnummer 06196 / 9695 - 0 entgegen.

5. Taschendieb macht Beute,

Fl?rsheim, Dalbergstra?e, 20.03.2021, gg. 17.20 Uhr

(ho)Ein dreister Taschendieb hat am fr?hen Samstagabend eine 78-j?hrige Frau auf dem Parkplatzgel?nde eines Einkaufsmarktes bestohlen. Angaben der Frau zufolge, sei sie dort von einem unbekannten Mann angesprochen und nach Kleingeld gefragt worden. Als sie dies verneinte, setzte sie ihren Weg fort und stellte kurz darauf das Fehlen ihrer Geldb?rse fest. Offenbar hatte der Trickdieb den kurzen Kontakt zu der 78-J?hrigen genutzt, um sie zu bestehlen. Damit nicht genug wurden mit der EC-Karte der Frau noch mehrere Hundert Euro abgehoben.

Die Gesch?digte beschrieb den mutma?lichen Taschendieb als 30 bis 35 Jahre alt, ca. 1,70 Meter gro?, schlank, mit dunklen Haaren und bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose. M?gliche Zeugen des Vorfalles oder weitere Gesch?digte werden gebeten, sich mit der Fl?rsheimer Polizei unter der Telefonnummer (06145) 5476-0 in Verbindung zu setzen.

6. Vandalismus auf der Stra?e,

Hochheim am Main, Geheimrat-Hummel-Platz, Freitag, 19.03.2021, 15:00 Uhr bis Samstag, 20.03.2021, 11:00 Uhr

(jn)Zu einem Fall von Vandalismus kam es in der Nacht zum Samstag in Hochheim. Ein oder mehrere unbekannte T?ter besch?digten einen auf dem "Geheimrat-Hummel-Platz" abgestellten roten Fiat, indem sie gegen das Fahrzeug traten. Neben einer Delle in der Fahrzeugt?r wurde auch der Au?enspiegel abgetreten und hiernach in ein Geb?sch geworfen. Die H?he des Sachschadens wird auf mindestens 500 Euro gesch?tzt.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Fl?rsheimer Polizei unter der Telefonnummer 06145 / 5476 - 0.

7. Pkw mit Farbe beschmiert,

Hattersheim, Frankfurter Stra?e, Nacht zum 21.03.2021

(ho)In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte einen geparkten Pkw mit wei?er Farbe bespr?ht. Der Wagen war am Fahrbahnrand der Frankfurter Stra?e abgestellt worden und am Samstagabend noch unbesch?digt. Der Schaden wurde am Sonntagmorgen gegen 05.30 Uhr festgestellt und betr?gt rund 500 Euro.

Die Hofheimer Polizei hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

8. Kontrollen im Kreisgebiet,

Hofheim, Eschborn, 19.03.2021 und 21.03.2021

(ho)Am Wochenende haben Beamtinnen und Beamte der Polizeidirektion Main-Taunus an unterschiedlichen Stellen Verkehrskontrollen durchgef?hrt. Am Freitagnachmittag wurden dabei im Schmelzweg in Hofheim rund 17 Fahrzeuge und 28 Personen kontrolliert. Bei dieser Kontrolle wurden alleine bei sechs Autofahrern festgestellt, dass sie w?hrend der Fahrt ihr Handy benutzt hatten. Dies hatte entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen zur Folge. Dar?ber hinaus wurden in drei Verdachtsf?llen Alkoholtests durchgef?hrt, die jedoch erfreulicherweise negativ ausfielen, sodass die Betroffenen ihre Fahrt fortsetzen konnten.

In der vergangenen Nacht kontrollierten mehrere Polizistinnen und Polizisten den Verkehr in der Sossenheimer Stra?e in Eschborn. Dabei wurden vor allem getunte Fahrzeuge genauer unter die Lupe genommen. In zehn F?llen wurden dabei Ordnungswidrigkeiten festgestellt. Sechs Personen hatten keine Betriebserlaubnis f?r Ver?nderungen an den Fahrzeugen bei sich und bei zwei Fahrzeugen wurden M?ngel an den Beleuchtungseinrichtungen festgestellt. In einem Fall waren die Reifen aller vier R?der abgefahren, die hintere Beleuchtung defekt und auch noch der T?V abgelaufen, sodass der Autofahrer seine Fahrt nicht mehr fortsetzen konnte. Der Wagen wurde vor?bergehend stillgelegt, um eine Gefahr f?r andere Verkehrsteilnehmer auszuschlie?en.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4870654 PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de