Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Trickdieb hebt ...

11.02.2021 - 15:32:37

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Trickdieb hebt .... Trickdieb hebt Geld ab +++ Rechte Parole bei Polizeieinsatz gezeigt +++ Einbruch in Lebensmittelgesch?ft

Hofheim - 1. Falscher Stromableser erbeutet Tausende Euro, Hochheim am Main, Schwedenstra?e, Samstag, 06.02.2021, 17:40 Uhr bis Montag, 08.02.2021, 00:08 Uhr

(jn)In Hochheim war am Samstag ein Trickdieb unterwegs, der letztendlich mehrere Tausend Euro erbeutet hat. Am Samstagabend erschien der perfide T?ter an der Haust?r eines ?lteren Ehepaares und gab sich als Stromableser aus. Nachdem der Kriminelle gemeinsam mit der Gesch?digten in den Keller gegangen war, lie? der Unbekannte sein Opfer unter einem Vorwand im Keller zur?ck und nutzte die Abwesenheit der Bewohner, um aus dem Haus in der Schwedenstra?e Bargeld und Geldbeutel zu stehlen. Als die Bestohlenen den Diebstahl feststellten und am Montag ihr Konto sperrten, mussten sie feststellen, dass mehrere Tausend Euro abgehoben worden waren. Bei dem falschen Handwerker soll es sich um einen ca. 40 Jahre alten, etwa 1,80 Meter gro?en Mann gehandelt haben, der auffallend freundlich gewesen sei.

Die Kriminalpolizei warnt insbesondere ?ltere Menschen dringend davor, angebliche Heizungsmonteure, Stromableser oder ?hnliche Personen in die Wohnung einzulassen, wenn eine entsprechende Verbraucherablesung nicht angek?ndigt ist. Eine gesunde Skepsis ist keine Unh?flichkeit! Ein berechtigter Handwerker wird f?r Ihre Nachfragen stets Verst?ndnis haben. Falls Sie bestohlen werden, melden Sie den Diebstahl umgehend bei der Polizei und sperren Sie entwendete Zahlungskarten unter der Rufnummer 116 116. Die PIN f?r Ihre Bankkarten sollten Sie niemals gemeinsam mit der Karte in Ihrem Portemonnaie aufbewahren!

2. Mehrere Strafverfahren nach Fehlverhalten, Bad Soden am Taunus, Donnerstag, 11.02.2021, 03:00 Uhr

(jn)Das Treffen mehrerer M?nner in der zur?ckliegenden Nacht in Bad Soden d?rfte f?r die Beteiligten ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. Im Rahmen ihrer Streifent?tigkeit war den Beamten eine Gruppe von neun j?ngeren M?nnern aufgefallen, die allem Anschein nach gegen die geltenden Corona-Verordnungen verstie?en und gemeinsam in der ?ffentlichkeit Alkohol konsumierten. W?hrend der Kontrolle zeigten die Beteiligten ein ?beraus unkooperatives Verhalten und beleidigten die Beamten, so dass Verst?rkung angefordert wurde. Letztendlich wurden Verfahren wegen Beleidigung eingeleitet und nach R?cksprache mit der Staatsanwaltschaft Blutentnahmen bei zwei 25 und 24 Jahre alten M?nnern aus ?sterreich durchgef?hrt. Beide wurden festgenommen und mussten eine Sicherheitsleistung in H?he von 300 Euro bezahlen. Der 25-J?hrige muss sich zudem in einem Strafverfahren wegen einer rechtsmotivierten Parole verantworten, die er gegen?ber den Polizisten gezeigt hatte. Gegen alle neun wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen aufgrund der Corona-Verst??e eingeleitet.

3. Hoher Sachschaden bei Einbruch in Discounter, Hofheim am Taunus, Niederhofheimer Stra?e, Mittwoch, 10.02.2021, 00:00 Uhr

(jn)Einen Sachschaden in H?he von mindestens 3.000 Euro haben Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in Hofheim verursacht. Um etwa 00:00 Uhr machten sich drei Unbekannte gewaltsam an den Zugangst?ren des in der Niederhofheimer Stra?e gelegenen Lebensmittelgesch?ftes zu schaffen. Nachdem sie diese aufgebrochen hatten, betrat das Trio den Verkaufsraum und fl?chtete kurz darauf ohne Beute. Ob ein Zusammenhang zwischen dieser Tat und dem versuchten Einbruch in ein Lebensmittelgesch?ft in Wallau in der Nacht zum Montag besteht, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Hofheim bittet Zeugen, verd?chtige Beobachtungen in der Nacht zum Mittwoch an die Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

4. Heckscheibe eingeschlagen, nichts gestohlen, Kelkheim (Taunus), Benzstra?e, Dienstag, 09.02.2021, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 10.02.2021, 10:00 Uhr

(jn)Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch ein Auto in Kelkheim gewaltsam ge?ffnet, aus dem Innenraum allerdings nichts mitgehen lassen. Das Fahrzeug muss den Angaben des Gesch?digten zufolge zwischen Dienstagabend, 18:00 Uhr und Mittwochmorgen, 10:00 Uhr angegangen worden sein. Hierf?r schlugen die T?ter die Heckscheibe des in der Benzstra?e auf einem frei zug?nglichen Parkplatz abgestellten Fahrzeuges ein und entfernten sich hiernach vom Tatort.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4836200 PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de