Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Radfahrer ...

15.02.2021 - 17:37:23

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Radfahrer .... Radfahrer bedroht Seniorin auf Feldweg +++ Fiat Ducato entwendet +++ Wahlplakate besch?digt: Festnahme +++ Viele Kontrollen, wenig Verst??e

Hofheim - 1. Seniorin beim Gassigehen bedroht,

Kelkheim (Taunus), M?nster, Niederhofheimer Stra?e, Samstag, 13.02.2021, 15:00 Uhr

(jn)Eine 82 Jahre alte Frau aus Kelkheim ist am Samstagnachmittag von einem unbekannten Fahrradfahrer bedroht worden, w?hrend sie mit ihren Hunden unterwegs war. Wie die Gesch?digte gegen?ber der Polizei angab, sei sie am Samstag gegen 15:00 Uhr auf einem Feldweg (Niederhofheimer Stra?e Richtung Schmieherweg) im Stadtteil M?nster Gassi gegangen. Aus R?cksicht auf einen Radfahrer habe sie fr?hzeitig ihre Hunde zur Seite genommen, um den Feldweg freizumachen. Dennoch stieg der ca. 30 Jahre alte und schlanke Fahrradfahrer ab, warf sein dunkles Rennrad ins Feld und ging in bedrohlicher Art und Weise auf die Seniorin zu. Dabei soll er die Gesch?digte sowie deren Vierbeiner mit einem St?ck Kabel bedroht sowie die 82-J?hrige an den Schultern gepackt haben. Auf diesen Vorfall wurden ein bislang unbekannter Mann sowie eine Frau aufmerksam, was zur Folge hatte, dass der Unbekannte sein Velo wieder aufhob und davonradelte. Die Kelkheimerin blieb unverletzt und erstattete am Sonntag Anzeige. Der Mann soll etwa 1,70 Meter gro? gewesen sein und dunkle Haare sowie ein graues Oberteil, eine graue Fahrradleggins und einen Fahrradhelm getragen haben.

Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Kelkheim ermittelt wegen Bedrohung und bittet die zwei Zeugen sowie weitere m?gliche Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06195 / 6749 - 0 zu melden.

2. Taxifahrer geschlagen,

Hofheim am Taunus, Alte Bleiche, Sonntag, 14.02.2021, 16:50 Uhr

(jn)In Hofheim ist am Sonntagnachmittag ein 31-j?hriger Taxifahrer von einem Unbekannten ins Gesicht geschlagen worden. Der Gesch?digte berichtete, dass ein etwa 20 Jahre alter Mann zun?chst in sein Fahrzeug gestiegen sei, nach kurzer Fahrt jedoch wieder aussteigen wollte. Daraufhin hielt der 31-J?hrige am Hofheimer Busbahnhof an. Der T?ter sei dann ausgestiegen und habe ihm durch das Fenster der Fahrert?r ins Gesicht geschlagen, bevor er den Tatort - auch ohne die Taxifahrt bezahlt zu haben - verlie?. Der Unbekannte soll eine M?tze sowie eine Jacke ohne Kapuze getragen haben.

Die Polizei in Hofheim ermittelt und nimmt weitere Hinweise zu der Tat unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

.

3. Fiat Ducato gestohlen, Schwalbach am Taunus, Badener Stra?e, Freitag, 12.02.2021, 20:00 Uhr bis Samstag, 13.02.2021, 05:30 Uhr

(jn)Auf einen Fiat hatten es unbekannte Autodiebe in der Nacht zum Samstag in Schwalbach abgesehen. Der wei?e Ducato mit dem amtlichen Kennzeichen MTK-NQ 195 parkte seit Freitagabend, 20:00 Uhr am Fahrbahnrand der Badener Stra?e. Am darauffolgenden Morgen wurde dann festgestellt, dass der Wagen spurlos verschwunden war. Der Wert des Pkw wird auf etwa 27.000 Euro gesch?tzt, wobei sich in dem Fahrzeug auch Werkzeug befand.

Sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Transporters oder der Tat nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

4. Schmuck und Bargeld bei Einbruch gestohlen, Bad Soden am Taunus, Beethovenstra?e, Samstag, 13.02.2021, 19:35 Uhr bis Sonntag, 14.02.2021, 19:15 Uhr

(jn)In Bad Soden ereignete sich im Verlauf des vergangenen Wochenendes ein Einbruch in ein Wohnhaus, bei dem ein vierstelliger Gesamtschaden entstanden ist. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge betraten die Unbekannten zwischen Samstag- und Sonntagabend das Grundst?ck in der Beethovenstra?e und schoben zun?chst den Rollladen eines Fensters nach oben. Hiernach brachen die Einbrecher das Fenster auf, betraten die Wohnr?ume und durchsuchten diese nach Diebesgut. Letztendlich fl?chteten die T?ter mit mehreren Hundert Euro Bargeld und Schmuck. Der entstandene Sachschaden d?rfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.

Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim, die unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 erreichbar ist.

5. Stromkasten beschmiert,

Eschborn, Hamburger Stra?e, Freitag, 12.02.2021, 18:00 Uhr bis Samstag, 13.02.2021, 17:00 Uhr

(jn)Unbekannte haben im Tatzeitraum zwischen Freitag und Samstag einen Stromkasten in Eschborn beschmiert. Am Samstagabend wurde das etwa 30 x 30 Zentimeter gro?e Graffiti entdeckt und die Polizei verst?ndigt. Allem Anschein nach hatten der oder die T?ter ein neonfarbenes Symbol mit rechtsmotiviertem Kontext auf den Stromkasten aufgetragen und damit einen Schaden in H?he von mehreren Hundert Euro verursacht. Von den Verursachern fehlt jede Spur.

Der Regionale Staatsschutz der Kriminalpolizei ermittelt und nimmt Hinweise in diesem Zusammenhang unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

6. Randalierer festgenommen,

Bad Soden am Taunus, K?nigsteiner Stra?e, Sonntag, 14.02.2021, 03:05 Uhr

(jn)Die Eschborner Polizei hat in den fr?hen Sonntagsstunden drei junge M?nner im Alter von 19 bis 23 Jahren festgenommen, die zuvor in Bad Soden randaliert haben. Das Trio war dabei gesehen worden, wie sie allem Anschein nach von Alkohol oder sonstigen Bet?ubungsmittel berauscht auf der K?nigsteiner Stra?e unterwegs waren und dabei auch Wahlplakate besch?digten. Die alarmierten Beamten nahmen die drei daraufhin vor?bergehend in Gewahrsam und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gemeinschaftlicher Sachbesch?digung ein. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro gesch?tzt.

7. Fahranf?nger unter Drogeneinfluss,

Kriftel, Kapellenstra?e, Sonntag, 14.02.2021, 01:30 Uhr

(jn)Polizeibeamte haben in der Nacht zum Sonntag in Kriftel einen jungen Autofahrer kontrolliert, der allem Anschein nach unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln stand. Um 01:30 Uhr waren Polizisten auf den 18-J?hrigen aus Kelkheim aufgrund seines auff?lligen Fahrverhaltens aufmerksam geworden und ?berpr?ften den Fahranf?nger in der Kapellenstra?e. Aufgrund der Gesamtumst?nde erh?rtete sich der Verdacht eines vorausgegangenen Alkohol- oder Drogenkonsums, weshalb entsprechende Vortests durchgef?hrt wurden. Da ein Drogenvortest auf gleich zwei Substanzen positiv reagierte, wurde eine Blutentnahme durchgef?hrt und ein Strafverfahren eingeleitet.

8. Zahlreiche Verkehrskontrollen, wenig Beanstandungen, Hattersheim am Main, Fl?rsheim am Main, Eppstein, Freitag, 12.02.2021 bis Sonntag, 14.02.2021

(jn)Im Verlauf des zur?ckliegenden Wochenendes haben Beamte der Polizeidirektion Main-Taunus im Kreisgebiet zahlreiche Verkehrskontrollen durchgef?hrt. Bei den Kontrollen, die schwerpunktm??ig in Hattersheim, Fl?rsheim und Eppstein durchgef?hrt wurden, hielt sich erfreulicherweise die deutliche Mehrzahl der Verkehrsteilnehmer an die Regeln, so dass nur einzelne Verst??e gegen die Gurtpflicht oder das Handyverbot am Steuer geahndet werden mussten. Lediglich bei einer Verkehrskontrolle am Samstagnachmittag in der Frankfurter Stra?e in Hattersheim wurden ?ber ein Dutzend Ordnungswidrigkeiten festgestellt, wobei das Gros auf nicht angeschnallte Verkehrsteilnehmer zur?ckzuf?hren war.

9. Seat bei Unfallflucht besch?digt,

Eppstein, Staufenstra?e, Freitag, 12.02.2021, 10:36 Uhr bis 10:45 Uhr

(jn)Innerhalb weniger Minuten Einkaufszeit ist am Freitagvormittag in Eppstein ein Seat besch?digt worden. Der Pkw stand r?ckw?rts eingeparkt auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgesch?ftes in der Staufenstra?e, als er von einem anderen Fahrzeug mutma?lich beim Ein- oder Ausparken touchiert wurde. Obwohl ein Sachschaden in H?he von etwa 3.000 Euro entstand, kam der/die Unfallverursacher/in seiner/ihrer Pflicht nicht nach und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Verkehrsunfallflucht.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06190 / 9360 - 45 beim Regionalen Verkehrsdienst in Hattersheim zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4838951 PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de