Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Pressemitteilung ...

16.11.2020 - 17:57:41

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizei f?r den Main-Taunus-Kreis vom 16.11.2020

Hofheim - 1. 46-J?hrige in Gewahrsam genommen, Hattersheim, Friedenstra?e, 15.11.2020, ab 12.15 Uhr

(ho)Eine 46-j?hrige Frau hat durch ihr Verhalten ab Sonntagmittag in Hattersheim f?r mehrere Polizeieins?tze gesorgt, was anschlie?end eine Ingewahrsamnahme der Frau zur Folge hatte. Zun?chst kam es gegen 12.15 Uhr zu einem Vorfall in einer Wohnung in der Friedenstra?e. Ermittlungen zufolge hatte sich die 46-J?hrige dort unberechtigt Zugang zu einer Wohnung verschafft, weswegen die Polizei verst?ndigt wurde. Nachdem ihr dort ein Platzverweis erteilt worden war, lief die Frau davon, trat aber am Nachmittag erneut im Bereich der Friedenstra?e auf. Im Beisein mehrerer Kinder soll die 46-J?hrige dort auf einem Spielplatz zwei Frauen beleidigt und schlie?lich sogar auf eine der Gesch?digten eingeschlagen haben. Als daraufhin erneut die Polizei verst?ndigt wurde, versuchte die Frau zun?chst zu fl?chten, wurde jedoch von den Einsatzkr?ften festgehalten. Gegen die Ma?nahme wehrte sich die 46-J?hrige heftig und unterstrich ihren Unmut dar?ber mit diversen Beleidigungen. Daher musste die Beschuldigte zu Boden gebracht und mit Handfesseln fixiert werden. Da sie neben den Beleidigungen auch noch nach den Einsatzkr?ften gespuckt haben soll, wurde ihr eine Spuckschutzhaube ?ber den Kopf gezogen. Die erheblich alkoholisierte 46-J?hrige wurde nach dem zweiten Vorfall in der Friedenstra?e in Gewahrsam genommen.

2. Hund bei?t zu - Halterin fl?chtet, Hofheim, Katharina-Kemmler-Stra?e, 15.11.2020, gg. 10.45 Uhr

(ho)Ein 59-j?hriger Mann ist gestern Vormittag auf einem Feldweg im Bereich der Katharina-Kemmler-Stra?e von einem Hund gebissen und dabei leicht verletzt worden. Der Gesch?digte war in diesem Bereich joggen, als der unangeleinte Hund auf ihn zulief und in den Unterschenkel biss. Als der Mann die mutma?liche Halterin des Tieres daraufhin ansprach, lief diese einfach davon. Der Gesch?digte erstattete nach dem Vorfall Strafanzeige wegen fahrl?ssiger K?perverletzung. Die Frau wurde als etwa 50 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter gro?, mit schulterlangen, blonden, sehr lockigen Haaren und einer kr?ftigen Figur beschrieben. Hinweise zur Identit?t der Person nimmt die Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

3. Nach Auseinandersetzung mit Smart weggefahren - Zeugen gesucht, Kriftel, Kapellenstra?e, Mittwoch, 04.11.2020, 13:50 Uhr

(jn)Infolge einer Auseinandersetzung vor einem Gesch?ft in Kriftel am Mittwoch, 04.11.2020, bei der ein 29-j?hriger Mann verletzt worden ist, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Den Angaben des Gesch?digten folgend kaufte er gegen 13:50 Uhr in einem Lebensmittelgesch?ft in der Kapellenstra?e ein, als es zu einem verbalen Disput mit einem bislang unbekannten Mann kam. Im weiteren Verlauf seien die beiden vor die T?r gegangen, wo ihm der Unbekannte gegen den Kopf geschlagen und ihn dann zu Boden geworfen haben soll. Im Anschluss sei der Schl?ger gemeinsam mit seiner Frau in einen wei?en Smart gestiegen und davongefahren. Der 29-J?hrige beschrieb den T?ter als kr?ftig, etwa 1,75 Meter gro?, 20 bis 30 Jahre alt und mit einem dunkelgr?nen Parka sowie einem roten Pullover bekleidet. Zudem habe er dunkle Haut, schwarze kurze Haare und einen Vollbart gehabt. Seine weibliche Begleitung sei etwas kleiner, gleichalt und schlank gewesen und soll ebenfalls dunkle Haut gehabt haben. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Hofheim ermittelt nun wegen K?rperverletzung bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

4. Diebe unterwegs, Kelkheim, Ruppertshain, Nacht zum 15.11.2020

(ho)In der Nacht zum vergangenen Sonntag waren im Bereich von Ruppertshain Diebe unterwegs. Aus einer Garage in der Eichkopfstra?e stahlen die Unbekannten zwei hochwertige E-Bikes, mit denen sie sich zun?chst entfernten. An einem weiteren Tatort in der Robert-Koch-Stra?e, wo die T?ter ebenfalls aus einer Garage ein weiteres Mountainbike stahlen, wurden die beiden zuvor gestohlenen E-Bikes von der verst?ndigten Polizei wieder aufgefunden. Auch das aus der Robert-Koch-Stra?e entwendete Mountainbike wurde dort zur?ckgelassen - aus welchem Grund ist bisher noch unklar. Etwa im gleichen Tatzeitraum kam es zu einem weiteren Diebstahl aus einer Garage in der Robert-Koch-Stra?e. Allerdings hatten es der oder die T?ter dort nicht auf Fahrr?der, sondern auf einen geparkten Opel Corsa abgesehen. Dieser wurde aus der Garage gefahren und entwendet. An dem grauen Wagen waren bis zuletzt die Kennzeichen MTK-I 537 angebracht. Ob die geschilderten Vorf?lle in Zusammenhang stehen, bedarf weiterer Ermittlungen. Hinweise dazu nimmt die Kelkheimer Polizei unter der Telefonnummer (06195) 6749-40 entgegen.

5. Nach Unfall ausgestiegen und dann gefl?chtet, Liederbach, Niederhofheim, Taunusstra?e, 16.11.2020, gg. 02.10 Uhr

(ho)Zu einem au?ergew?hnlichen Verkehrsunfall kam es in der vergangenen Nacht in der Taunusstra?e in Niederhofheim. Etwa gegen 02.10 Uhr wurde ein Anwohner durch ein lautes Unfallger?usch aus dem Schlaf gerissen. Als der Zeuge aus dem Fenster sah, bemerkte er einen Mann, der aus seinem Fahrzeug ausstieg, um einen offenbar durch den Unfall entstandenen Schaden zu begutachten. Doch anstatt den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen, stieg der Mann wieder in seinen Wagen ein, gab Gas, krachte noch r?ckw?rts gegen das Mauerwerk eines Gartenzaunes und fuhr davon. Zuvor war der Unfallverursacher der Spurenlage zufolge offenbar mit hoher Geschwindigkeit durch die Taunusstra?e gefahren und hatte dabei die Kontrolle ?ber den Wagen verloren. Er kam von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen am Stra?enrand geparkten Audi, der wiederum gegen einen weiteren Audi geschoben wurde. Alleine an den geparkten Fahrzeugen entstand ein Schaden in H?he von mindestens 7.500 Euro. Da der Zeuge weder zum Unfallverursacher noch zu dem fl?chtigen Pkw Angaben machen konnte, werden weitere Hinweisgeber gebeten, sich mit dem Regionalen Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim unter der Telefonnummer (06190) 9360 - 45 in Verbindung zu setzen.

6. Unfallflucht mit hohem Sachschaden, Hochheim, Altk?nigstra?e, 14.11.2020, zwischen 11.30 Uhr und 21.15 Uhr

(ho)Im Verlauf des vergangenen Samstags ist bei einem Verkehrsunfall in der Altk?nigstra?e in Hochheim, an einem geparkten BMW, ein Schaden in H?he von mindestens 2.500 Euro entstanden. Der Wagen war dort am Fahrbahnrand abgestellt und wurde mutma?lich beim Ein- oder Ausparken von einem anderen Fahrzeug im Bereich der linken Fahrzeugfront besch?digt. Der Unfallverursacher fl?chtete von der Unfallstelle. Hinweise zu dem Unfall nimmt der Regionale Verkehrsdienst der Polizei unter der Telefonnummer (06190) 9360 - 45 entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4764767 PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de