Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

02.10.2019 - 17:51:37

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 02.10.2019

Limburg - 1. Einbruch in Wohnhaus, Weilburg, Sudetenstraße, 01.10.2019, zwischen 01.00 Uhr und 01.30 Uhr

(ho)Am frühen Dienstagmorgen sind Einbrecher in ein Wohnhaus in der Sudetenstraße in Weilburg eingebrochen. Durch eine eingeschlagene Scheibe drangen die Täter in das Gebäude ein, in dem sie anschließend nach Wertsachen suchten. Den bisherigen Ermittlungen zufolge gingen die Einbrecher leer aus und flüchteten ohne Beute. Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

2. Diebstahl aus Pkw, Weilburg, Feuerbachweg, Nacht zum 01.10.2019

(ho)Ausweisdokumente, Kreditkarten und Bargeld haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag aus einem unverschlossenen Pkw in Weilburg gestohlen. Die Täter öffneten den im Feuerbachweg geparkten Wagen und suchten darin nach Wertsachen. Nachdem sie fündig geworden sind, flüchteten sie mit ihrer Beute unerkannt vom Tatort. Die Weilburger Polizei hat Strafanzeige erstattet und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 entgegen.

3. Versuchter Einbruch in Wohnwagen, Selters, Niederselters, Parkplatz Sportplatz am Schwimmbad, Freitag, 20.09.2019, 10:00 Uhr bis Dienstag, 01.10.2019, 09:00 Uhr,

(ku) Einbrecher haben es in der Zeit vom 20.09.2019 bis 01.10.2019 auf dem Parkplatz am Schwimmbad auf einen abgestellten Wohnwagen der Marke Adria abgesehen. Die Täter hebelten den Drehknopf der Tür auf und gelangten so in das Wageninnere, das sie nach Wertgegenständen durchsuchten. Nach bisherigen Erkenntnissen verließen sie den Tatort ohne Beute. Am Wohnwagen entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Die Polizeistation Limburg nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06431) 91400 entgegen.

4. Unfallverursacher hinterlässt Sachschaden, Brechen, Niederbrechen, Villmarer Straße, Zeitraum zwischen 23.09.2019 bis 25.09.2019

(ho)Bereits im Verlauf der vergangenen Woche ist bei einem Verkehrsunfall in der Villmarer Straße in Niederbrechen ein erheblicher Sachschaden verursacht worden. Anhand der Spurenlage ist nachvollziehbar, dass möglicherweise ein Lkw beim Abbiegen im Bereich der Einmündung Villmarer Straße Ecke Berliner Straße, den Unfall verursacht hat. Das Fahrzeug streifte dabei eine Hecke, beschädigte mehrere Randsteine und eine Straßenlaterne. Der Schaden wird auf mindestens 950 Euro geschätzt. Hinweisgeber, die im Zeitraum zwischen dem 23.09 und dem 25.09.2019 verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

5. Unfall im Begegnungsverkehr - ein Unfallbeteiligter flüchtet, Villmar, L3323 zwischen Aumenau und Hohe Straße, Montag, 30.09.2019, 20:20 Uhr,

(ku) Am Montagabend trafen sich die Außenspiegel zweier entgegenkommender Autos auf der Landstraße 3323 zwischen Aumenau und Hohe Straße. Der Fahrer oder die Fahrerin des unfallverursachenden Fahrzeugs geriet in einer scharfen Linkskurve zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Zusammenstoß der jeweils linken Außenspiegel von einem schwarzen BMW und einem bisher unbekannten Fahrzeug. Der Schaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt. Das Verursacherfahrzeug verlor den Spiegel an der Unfallstelle. Mögliche Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de