Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

07.08.2019 - 14:01:39

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 07.08.2019

Limburg - 1. Mitsubishi entwendet, Mengerskirchen-Waldernbach, Bitz, Feststellung: Dienstag, 06.08.2019, 22.20 Uhr

(si)Auf einen roten Mitsubishi Colt hatten es Autodiebe in der Straße "Bitz" in Waldernbach abgesehen. Die Unbekannten verschafften sich zwischen Montag und Dienstag Zutritt zu dem geparkten Pkw und flüchteten mit dem Fahrzeug im Wert von rund 1.000 Euro unerkannt. An dem Pkw waren die amtlichen Kennzeichen GER-VX 718 angebracht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Auseinandersetzung in Buslinie, Limburg, Birkenallee, Dienstag, 06.08.2019, 17.00 Uhr

(si)Am Dienstagnachmittag kam es in einem Linienbus im Bereich der Birkenallee in Limburg zu einer Auseinandersetzung. Ein 45 Jahre alter Fahrgast befand sich gegen 17.00 Uhr in der Linie LM 2, als er von einer bisher unbekannten Frau zu Boden gestoßen und am Boden liegend getreten worden sein soll. Zuvor habe es im Bus einen Streit zwischen der Angreiferin und der Frau des Geschädigten gegeben, woraufhin der 45-Jährige die Frau zur Rede stellen wollte. Die Täterin sei nach der Auseinandersetzung mit drei weiteren Jugendlichen an der Bushaltestelle Kraicherhohl ausgestiegen. Die Frau soll etwa 16 Jahre alt sowie sehr kräftig gewesen sein und ein südländisches Aussehen sowie sehr lange, dunkle Haaren gehabt haben. Bekleidet sei die Jugendliche mit einer schwarzen Jogginghose sowie einem schwarzen Oberteil mit Kapuze und Aufschrift. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Von Unbekanntem bedroht, Limburg-Linter, Mainzer Straße, Mittwoch, 07.08.2019, 04.00 Uhr

(si)Am Mittwochmorgen hat ein bisher Unbekannter in der Mainzer Straße in Linter einen 20 Jahre alten Mann bedroht. Der Geschädigte war, gegen 04.00 Uhr, zu Fuß im Bereich der Mainzer Straße unterwegs, als er von dem Täter angesprochen und mit Worten bedroht wurde. Nach der Tat sei der Unbekannte zu Fuß in Richtung einer Tankstelle geflohen und in eine Seitenstraße abgebogen. Der Täter soll etwa 25 Jahre alt sowie 1,75 m groß und schlank gewesen sein. Er habe kurze, braune Haare, einen Drei-Tage-Bart sowie ein Muttermal unter dem rechten Auge gehabt und sei mit einem schwarzen Pullover, einer dunklen, zerrissenen Jeans und weißen Turnschuhen bekleidet gewesen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Außenspiegel gestreift und geflüchtet, Hadamar-Niederhadamar, Mainzer Landstraße, Dienstag, 06.08.2019, 21.20 Uhr

(si)Am Dienstagabend hat ein bisher unbekanntes Fahrzeug in der Mainzer Landstraße in Niederhadamar einen geparkten Kleintransporter gestreift und dabei beschädigt. Der weiße Mercedes Sprinter stand geparkt am Fahrbahnrand, als ein ebenfalls weißer Kleintransporter, gegen 21.20 Uhr, auf der Mainzer Landstraße in Richtung Hadamar unterwegs war und im Vorbeifahren den Außenspiegel des geparkten Fahrzeuges berührte. Der an dem Sprinter entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de