Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

19.12.2017 - 14:21:49

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 19.12.2017

Limburg - 1. Automaten in Bar aufgebrochen, Hadamar-Niederhadamar, Mainzer Landstraße, Festgestellt: Montag, 18.12.2017, 17.00 Uhr

Im Laufe des Montages brachen Unbekannte mehrere Automaten einer Bar in der Mainzer Landstraße in Niederhadamar auf und entwendeten aus diesen Bargeld und Zigaretten. Die Einbrecher öffneten zunächst gewaltsam eine Tür zum Lagerraum des Gebäudes und betraten durch diese die Lokalität. Aus den Automaten entnahmen sie dann Zigaretten und Bargeld in noch unbekannter Höhe und flüchteten mit der Beute unerkannt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Laptops und Rechner aus Lagerraum entwendet, Runkel-Wirbelau, Neuwies, Freitag, 15.12.2017, 12.00 Uhr bis Montag, 18.12.2017, 10.00 Uhr

Im Laufe des Wochenendes verschafften sich Einbrecher in der Straße "Neuwies" im Gewerbegebiet in Wirbelau gewaltsam Zutritt zu einem Lagerraum. Aus dem Raum entwendeten die unbekannten Täter dann Laptops und Rechner im Wert von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Einbrecher scheitern an Eingangstür von Schule, Limburg, Blumenröder Straße, Freitag, 15.12.2017, 16.00 Uhr bis Montag, 18.12.2017, 07.00 Uhr

Im Laufe des Wochenendes scheiterten Einbrecher in der Blumenröder Straße in Limburg bei dem Versuch in eine Schule einzudringen. Die unbekannten Täter beschädigten zwar eine Zugangstür zum Gebäude, allerdings konnten die Einbrecher durch diese nicht die Räume des Gebäudes betreten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Fensterscheibe von Wohnhaus eingeschlagen, Bad Camberg-Oberselters, Ulmenweg, Freitag, 15.12.2017, 20.45 Uhr bis Samstag, 16.12.2017, 09.00 Uhr

In der Nacht zum Samstag schlugen Unbekannte die Fensterscheibe eines Wohnhauses im Ulmenweg in Oberselters ein und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Durch die entstandene Öffnung gelang es den Tätenr noch das Fenster zu öffnen. Allerdings ergriffen die Einbrecher im Anschluss die Flucht, ohne das Gebäude betreten zu haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Schmuck aus Einfamilienhaus entwendet, Dornburg-Thalheim, Wirtshof, Samstag, 16.12.2017, 16.00 Uhr bis Montag, 18.12.2017, 08.00 Uhr

Im Laufe des Wochenendes entwendeten Einbrecher in der Straße "Wirtshof" in Thalheim Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro aus einem Einfamilienhaus. Die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam durch eine Kellertür Zutritt zu dem Gebäude und durchsuchten die Zimmer nach Wertgegenständen. Mit ihrer Beute ergriffen die Täter im Anschluss unerkannt die Flucht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. BMW durch Vandalen beschädigt, Weilmünster, Neugasse, Samstag, 16.12.2017, 19.00 Uhr bis Montag, 18.12.2017, 08.00 Uhr

Gleich zweimal hatten es Vandalen im Laufe des Wochenendes in der Neugasse in Weilmünster auf einen geparkten BMW abgesehen. Bereits in der Nacht zum Sonntag warfen Unbekannte, ersten Ermittlungen zu Folge, Bauschutt auf den weißen 5er BMW. Im Zeitraum von Sonntag auf Montag schlugen Vandalen dann erneut zu und zerkratzten die rechte Fahrzeugseite des Pkw und beschädigten zudem einen Reifen des Fahrzeuges. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

7. Geschwindigkeitskontrolle, Bundesstraße 417, Höhe Neesbach, Montag, 18.12.2017, 13.00 Uhr bis 14.40 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten im Laufe des Montages auf der Bundesstraße 417 in Höhe der Abfahrt Neesbach eine knapp 1,5 stündige Radarkontrolle durch. Von den insgesamt 272 registrierten Fahrzeugen in Fahrtrichtung Wiesbaden, waren 59 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 116 km/h anstatt der erlaubten 80 Stundenkilometer gemessen. Für den Fahrer des Pkw bedeutet eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 36 Stundenkilometern außerhalb geschlossener Ortschaften ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro und einen Punkt.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!