Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

19.11.2017 - 15:21:42

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 19.11.2017

Limburg - 1. Taschendiebstahl 35781 Weilburg-Gaudernbach Mittwoch, 15.11.17, 07:00 Uhr

Durch Anzeige des 22-jährigen Geschädigten wurde bekannt, dass er im Linienbus von Gaudernbach nach Weilburg Opfer eines Taschendiebstahls wurde. Unbekannter Täter entwendete aus der Hosentasche die Geldbörse mit Dokumenten und 80 EUR Bargeld. Den Verlust bemerkte der Geschädigte erst nach der Busfahrt.

2. Verkehrsunfallflucht 65549 Limburg, Bahnhofsplatz, Parkstreifen neben den Taxenständen Freitag, 17.11.17, i.d.Z.v. 18:00 bis 21:00 Uhr

Zur genannten Unfallzeit parkte ein weißer Fiat Ducato (Transporter bis 3,5 Tonnen) auf dem Parkstreifen neben den Taxenparkplätzen. Aufgrund der keilförmigen Beschädigung mittig an der Stoßstange in Höhe des amtlichen Kennzeichens, muss davon ausgegangen werden, dass ein Fahrzeug mit Anhängerkupplung beim Rückwärtsfahren gegen den Transporter gestoßen war und sich dann, ohne seinen Pflichten gem. § 142 StGB nachzukommen, von der Unfallstelle entfernte.

3. Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol 65611 Brechen-Oberbrechen, Kapellenstraße 9 Samstag, 18.11.17, 22:10 Uhr

Der 44-jährige Fahrer eines Pkw befuhr in Oberbrechen die Kapellenstraße und kam vermutlich aufgrund der alkoholbedingten Fahruntüchtigkeit nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 EUR. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins wurden angeordnet.

4. Trunkenheitsfahrt 35781 Weilburg, Limburger Straße 12 Samstag, 18.11.2017, 14:15 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 45-jährigen Pkw-Fahrer festgestellt, dass er unter Einfluss von Alkohol stand. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

5. Wohnungseinbruchsdiebstahl 65604 Elz, Weserstraße Samstag, 18.11.17, i.d.Z.v. 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Im genannten Tatzeitraum öffneten unbekannte Täter eine Terrassentür, durchsuchten sämtliche Räume und Schränke und entwendeten diverse Gegenstände. Da der Geschädigte selbst bei der Anzeigenaufnahme noch nicht vor Ort war, kann über Details zum Stehlgut noch keine Angabe gemacht werden. Die Tat selbst war von einem Bekannten der Geschädigten bemerkt worden.

6. Wohnungseinbruchsdiebstahl 65599 Dornburg-Langendernbach, Matthiasstraße Samstag, 18.11.17, i.d.Z.v. 16:30 bis 20:30 Uhr

Unbekannte Täter hebelten ein seitlich am Haus befindliches Fenster auf und drangen durch dieses in das Haus ein. Es wurden sämtliche Räume durchsucht und diverse Schmuckstücke entwendet.

7. Brand eines Pkw 65594 Runkel, Obertorstraße 26 Samstag, 18.11.17, 13:00 Uhr

Der Besitzer eines Pkw parkte sein Fahrzeug in der Garage und stieg aus. Dann bemerkte er, dass dieses zu brennen begann. Er konnte das Fahrzeug noch aus der Garage rollen lassen. Auf der Straße brannte das Fahrzeug aus. Die Feuerwehr konnte das Ausbreiten des Feuers auf weitere Fahrzeuge oder Gebäude verhindern.

8. Auftreten falscher Polizeibeamter 65594 Runkel-Dehrn, Steingasse 13 Samstag, 18.11.17, 12:30 Uhr

Zwei südländisch aussehende Männer klingelten und gaben an, eine Befragung zu Einbrüchen durchzuführen und fragten gezielt nach Bargeld. Sie zeigten "Anhänger" mit der Aufschrift Polizei Hessen vor und behaupteten von der Polizei zu sein. Sie hätten sogar Funkgeräte mitgeführt. Beide werden als etwa 170 bis 175 cm groß und von normaler Statur beschrieben. Sie waren dunkel gekleidet. Einer trug eine schwarze Basecap und hatte einen Oberlippen- und Kinnbart. Der zweite trug eine dunkle Strickmütze. Da die Hausbewohnerin zur Tatzeit Besuch hatte, kam es nicht zu einem Schaden.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizeistationen Limburg Telefon 06431 / 91400 und Weilburg Telefon 06471 / 93860 entgegen.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden PHK Pörtlein, Kommissar vom Dienst Telefon: (06431) 9140-0 E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!