Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

14.11.2017 - 14:21:24

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 14.11.2017

Limburg - 1. Werkzeug und Baumaschinen aus Kleinbus entwendet, Brechen-Oberbrechen, Kapellenstraße, Montag, 13.11.2017, 17.30 Uhr bis Dienstag, 14.11.2017, 06.30 Uhr

In der Nacht zum Dienstag entwendeten Autoaufbrecher in der Kapellenstraße in Oberbrechen Werkzeug und Baumaschinen aus einem geparkten Kleinbus. Die unbekannten Täter öffneten gewaltsam die Heckklappe des weißen Fiat Ducato und nahmen im Anschluss die Beute im Wert von mehreren Tausend Euro an sich. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Alfa Romeo entwendet, Weilburg, Im Geyer, Montag, 13.11.2017, 16.45 Uhr bis Dienstag, 14.11.2017, 09.00 Uhr

In der Nacht zum Dienstag entwendeten Autodiebe in der Straße "Im Geyer" in Weilburg einen geparkten Alfa Romeo. Der graue Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen WEL-M 285 stand zwischen Montag, 16.45 Uhr, und Dienstag, 09.00 Uhr, am Fahrbahnrand, als die unbekannten Täter zuschlugen und das Fahrzeug im Wert von mehreren Tausend Euro an sich nahmen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Tür von Wohnhaus aufgebrochen, Hadamar-Niederhadamar, Mainzer Landstraße, Samstag, 11.11.2017, 11.30 Uhr bis Montag, 13.11.2017, 09.30 Uhr

Im Zeitraum von Samstagvormittag bis Montagvormittag drangen Einbrecher in der Mainzer Landstraße in Niederhadamar in ein Einfamilienhaus ein. Die unbekannten Täter öffneten gewaltsam mehrere Türen des unbewohnten Hauses und entwendeten aus den Räumlichkeiten unter anderem Kleidung und Werkzeug im Wert von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Einbrecher flüchten ohne Beute, Limburg-Eschhofen, Haideweg, Montag, 06.11.2017 bis Montag, 13.11.2017, 14.40 Uhr

Im Laufe der letzten Woche verschafften sich Unbekannte im Haideweg in Eschhofen gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Die Einbrecher hebelten die Terrassentür auf der Gebäuderückseite auf und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Im Anschluss ergriffen sie ohne Beute unerkannt die Flucht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Schule mit Farbe besprüht, Hadamar, Nonnengasse, Freitag, 10.11.2017, 15.20 Uhr bis Montag, 13.11.2017, 06.45 Uhr

Im Laufe des Wochenendes wurde in der Nonnengasse in Hadamar die Außenfassade einer Schule beschädigt. Unbekannte besprühten die Wand und ein Toilettenhäuschen mit Farbe und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Heckscheibe von Daimler eingeschlagen, Limburg-Offheim, Untergasse, Sonntag, 12.11.2017, 04.00 Uhr bis 09.15 Uhr

Am Sonntag schlugen Unbekannte, zwischen 04.00 Uhr und 09.15 Uhr, in der Untergasse in Offheim die Heckscheibe eines geparkten Daimler Chryslers ein. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

7. Sachbeschädigungen auf Schulhof, Hadamar-Niederzeuzheim, Schulstraße, Freitag, 10.11.2017, 14.00 Uhr bis Montag, 13.11.2017, 07.00 Uhr

Im Laufe des Wochenendes kam es in der Schulstraße in Niederzeuzheim zu Sachbeschädigungen auf einem dortigen Schulhof. Die unbekannten Täter beschädigten unter anderem durch Anbrennen mehrere Gegenstände auf dem Gelände und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

8. Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt, Elz, Limburger Straße, Montag, 13.11.2017, 19.15 Uhr

Bei einem Unfall am Montagabend in der Limburger Straße in Elz wurde ein Rollerfahrer schwer verletzt. Ein 38-jähriger Mann befuhr gegen 19.15 Uhr mit seinem VW Touareg die Limburger Straße in Fahrtrichtung Elz und wollte nach links in die Weberstraße abbiegen. Ersten Ermittlungen zu Folge übersah er dabei den entgegenkommenden Roller und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Zusammenstoß stürzte der 44-jährige Rollerfahrer zu Boden. Sein Fahrzeug schlitterte über die Fahrbahn und prallte gegen einen wartenden VW Tiguan in der Weberstraße. Der Rollerfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Rollerfahrer alkoholisiert mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Ein vorläufiger Atemalkoholtest bei dem 44-Jährigen ergab einen Wert von etwa 1,3 Promille. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

9. Fahrer verliert bei Überholvorgang Kontrolle über sein Fahrzeug, Bundesstraße 54, Höhe Hadamar, Montag, 13.11.2017, 16.10 Uhr

Am Montagnachmittag verlor der Fahrer eines Daimler mit Anhänger auf der Bundesstraße 54 in Höhe Hadamar die Kontrolle über sein Fahrzeug, wodurch seine Ladung, ein Porsche, vom Anhänger geschleudert wurde. Der 43-jährige Fahrer des Gespanns befuhr gegen 16.10 Uhr die Bundesstraße in Fahrtrichtung Siegen, als er einen, auf der rechten Spur vor ihm fahrenden, Lkw überholen wollte. Der 43-Jährige wechselte dafür mit seinem Fahrzeug auf die linke Spur. Ersten Ermittlungen zu Folge geriet der Anhänger bei dem Überholvorgang ins Schleudern und der 43-Jährige verlor die Kontrolle über das Gespann. Nachdem der Daimler den, nun neben ihm fahrenden, Lkw touchiert hatte, geriet das Gespann auf die Gegenfahrbahn und kam dort in einer Böschung zum Stillstand. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

10. Geparkter Audi beschädigt, Limburg, Dieselstraße, Samstag, 11.11.2017, 09.30 Uhr bis 09.50 Uhr

Am Samstagvormittag wurde in der Dieselstraße in Limburg ein geparkter Audi auf dem Parkplatz eines Spielwarengeschäftes beschädigt. Der schwarze Audi A 3 stand zwischen 09.30 Uhr und 09.50 Uhr auf dem Gelände, als ein unbekanntes Fahrzeug den Audi an der linken Fahrzeugseite touchierte und dabei einen Schaden in Höhe von etwa 1.200 Euro verursachte. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

11. VW von entgegenkommendem Lkw beschädigt, Brechen-Niederbrechen, Bahnhofstraße, Dienstag, 14.11.2017, 08.45 Uhr

Am Dienstagvormittag wurde ein VW in der Bahnhofstraße in Niederbrechen von einem entgegenkommenden Lkw beschädigt. Die 54-jährige VW-Fahrerin befuhr die Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Werschau, als sie vor einer Brücke anhalten musste, um einen entgegenkommenden Lkw durchfahren zu lassen. Als der Lkw in Höhe des VW war, schwenkte der Anhänger von diesem aus und streifte die linke Seite des Pkw. An dem VW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Der Lkw, welcher einen orangefarbenen Container geladen haben soll, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!