Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

27.10.2017 - 15:26:54

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 27.10.2017

Limburg - 1. Widerstand nach Verkehrsunfall, Bundesstraße 49, Höhe Löhnberg, Donnersttag, 26.10.2017, 15.15 Uhr

Am Donnerstagnachmittag widersetzte sich ein 26-jähriger Mann nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 49 in Höhe von Löhnberg der anschließenden Festnahme. Zeugen hatten der Polizei mitgeteilt, dass der Mann mit seinem Mercedes Sprinter auf der Bundesstraße zwischen Weilburg und Löhnberg Schlangenlinien fahren würde. Dabei wäre der Sprinter mehrmals gegen die linksseitige Betontrennwand gefahren und von dieser nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen worden, wo das Fahrzeug schließlich in einem Straßengraben zum Stehen kam. Da der Verdacht bestand, dass der Mann zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand, sollte er zur Durchführung einer Blutentnahme mit einem Streifenwagen auf die Polizeistation nach Weilburg gebracht werden. Auf dem Weg dorthin soll er die Polizeibeamten mehrmals beleidigt und einen Beamten gebissen haben. Zudem soll er auf der Fahrt versucht haben, einen Beamten durch Kopfstöße zu verletzen. Bei dem daraus resultierenden Gerangel, erlitt der 26-Jährige leicht Verletzungen. Außer einer Verkehrsstrafanzeige wurde gegen den Mann noch eine Anzeige wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt und der Mann muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

2. Räder von Lkw entwendet, Limburg-Offheim, Kapellenstraße, Donnerstag, 26.10.2017, 17.00 Uhr bis Freitag, 27.10.2017, 08.00 Uhr

In der Nacht zum Freitag entwendeten Unbekannte in der Kapellenstraße in Offheim mehrere Räder von einem Firmengelände. Die Diebe montierten die Räder im Wert von mehreren Tausend Euro von zwei, auf dem Gelände stehenden, Lkw ab und flüchteten mit ihrer Beute unerkannt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Rangelei auf Neumarkt, Limburg, Neumarkt, Donnerstag, 26.10.2017, 16.00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag wurden der Polizei Streitigkeiten zwischen zwei Frauen auf dem Neumarkt in Limburg gemeldet. Bei einer anschließenden Kontrolle stellte die eintreffende Streife fest, dass eine der beteiligten Damen erheblich alkoholisiert war. Ein vorläufiger Atemalkoholtest bei der 35-Jährigen ergab einen Wert von etwa 2,7 Promille. Zudem hatte sie eine Jacke und Accessoires bei sich, welche die Frau ersten Ermittlungen zufolge zuvor aus einem nahe gelegenen Bekleidungsgeschäft entwendet hatte. Gegen die Frau wurde eine Anzeige wegen Ladendiebstahls erstattet und die 35-Jährige muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

4. Hauswand beschädigt, Limburg, Königsberger Straße, Mittwoch, 25.10.2017, 15.20 Uhr bis 15.40 Uhr

Am Mittwochnachmittag wurde in der Königsberger Straße eine Hauswand durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Ersten Ermittlungen zu Folge befuhr das Fahrzeug die Königsberger Straße in Fahrtrichtung "Am Meilenstein" und kam in Höhe einer Baustelle von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte das unbekannte Fahrzeug die Gartenmauer eines dortigen Grundstückes. An der Mauer entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Grundstücksbesitzer vertreibt Dieb, Weinbach, Forsthausstraße, Donnerstag, 26.10.2017, 04.20 Uhr

In der Nacht zum Donnerstag vertrieb ein Grundstückbesitzer in der Forsthausstraße in Weinbach einen Dieb von seinem Grundstück. Der Täter war gerade dabei, eine Gasflasche von dem Grundstück zu entwenden, als er gegen 04.20 Uhr von dem Eigentümer gestört wurde und unerkannt die Flucht ergriff. Der Dieb soll eine dunkelblaue Jeans und eine schwarze Jacke mit einer bis zur Hüfte reichenden Kapuze getragen haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

6. Pkw auf Parkplatz beschädigt, Weilburg, Frankfurter Straße, Donnerstag, 26.10.2017, 07.45 Uhr bis 14.40 Uhr

Im Laufe des Donnerstages wurde ein Citroen auf einem Schulparkplatz in der Frankfurter Straße in Weilburg beschädigt. Die 19-jährige Fahrzeugnutzerin hatte den Pkw zwischen 07.45 Uhr und 14.40 Uhr auf dem Gelände abgestellt und bemerkte bei ihrer Rückkehr, dass jemand auf bisher unbekannte Weise den schwarzen Citroen etwa 2 Meter von der ursprünglichen Parkpossition verrückt hatte. Dabei war der Pkw an mehreren Stellen zerkratzt worden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

7. Süßes oder Saures an Halloween - ohne Angst und Schrecken...!, Kreis Limburg-Weilburg, 31.10.2017,

(pl)Die Geistermasken liegen bereit, die Kürbisse sind schon ausgehöhlt - Halloween steht vor der Tür. Am Dienstag, den 31.10.2017, werden wieder viele Kinder in der Region gruselig maskiert durch die Straßen ziehen und die Bewohner mit dem Ausspruch "Süßes oder Saures" vor die Wahl eines üblen Streiches oder einer süßen Spende stellen.

Die Polizei appelliert an die Kinder die Scherze nicht zu übertreiben, denn "Nicht alles, was Spaß macht, ist auch erlaubt!". So haben viele dieser Streiche in Einzelfällen ein juristisches Nachspiel. Das Bewerfen von Hauswänden mit Eiern, das Herausreißen von Pflanzen, das Herausheben von Gullydeckel oder auch das Beschmieren von Autos gehört zwischenzeitlich leider zum Repertoire der "Gespenster". Für viele Hausbesitzer entstanden in den letzten Jahren erhebliche Kosten für die Reinigung ihrer Fassaden, vor denen die Umherziehenden keinen Halt machten. Kinder unter 14 Jahren können zwar nicht strafrechtlich belangt werden, jedoch können zivilrechtliche Forderungen auch gegenüber Kindern bzw. ihren gesetzlichen Vertretern geltend gemacht werden. Daher appelliert die Polizei vor allem an die Eltern oder Erziehungsberechtigten, ihre Kinder über Konsequenzen von üblen Halloween-Scherzen aufzuklären. Dann bleibt der Spaß auch ohne "juristisches Nachgruseln".

8. Aktueller Blitzerreport für Limburg-Weilburg für die 44. Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Dienstag: Weilburg, B 456

Donnerstag: Waldbrunn-Fussingen, Ellarer Weg, vor Kiga, Ri. Ellar

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

9. Nacht der Bewerber am 03.11.2017 um 18.00 Uhr bei der Limburger Polizei

Die Polizeistation Limburg öffnet am kommenden Freitag ihre Pforten für alle Interessierten am Polizeiberuf. Sicherlich bestehen bei den potentiellen Bewerberinnen und Bewerbern viele Fragen:

- Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um Polizist/in zu werden? - Was erwartet mich bei der hessischen Polizei? - Wie kann ich mich auf das Eignungsauswahlverfahren vorbereiten? - Wann kann ich das Studium beginnen?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen zum Polizeiberuf gibt´s bei der Nacht der Bewerber am 03. November 2017 von der Einstellungsberaterin Polizeioberkommissarin Mariana Wüst, einer Kollegin der Kriminalpolizei sowie zwei aktuell Studierenden der Verwaltungsfachhochschule in Wiesbaden. Nach einem Einstiegsvortrag um 18.00 Uhr mit Inhalten rund um den Polizeiberuf und das Einstellungsverfahren wird es im Anschluss für alle Besucher die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch geben.

!!!Deine Berufswahl - eine Entscheidung fürs Leben - starte mit Blaulicht in die Zukunft und komm zur Nacht der Bewerber!!! Parkmöglichkeiten sind auf dem Gelände der Limburger Polizeistation gegeben. Zufahrt auf das Parkdeck über die Straße Am Schlag.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!