Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche ...

14.08.2019 - 16:51:28

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche .... Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Mittwoch, 14.08.2019

Bad Homburg v.d. Höhe - 1. Polizeibeamter bei Einsatz verletzt, Königstein im Taunus, Ölmühlweg, Dienstag, 13.08.2019, 09:33 Uhr

(fs)Im Rahmen einer Festnahme eines polizeibekannten 29-jährigen Mannes wurde ein Beamter der Polizeistation Königstein verletzt, sodass er zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden musste. Der Vorfall ereignete sich, als die Beamten den 29-Jährigen einer Personenkontrolle unterziehen wollten, da dieser zuvor mehrere Sachbeschädigungen und Diebstähle begangen haben soll. Im Rahmen dieser Kontrolle leistete der Tatverdächtige Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen. Der Mann konnte durch die Unterstützung weiterer Kräfte schließlich unter Kontrolle gebracht und festgenommen werden. Auch hierbei leistete er erneut Widerstand. Der Beschuldigte wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Entsprechende Ermittlungsverfahren gegen den 29-Jährigen wurden eingeleitet.

2. Positiv getestet, Bad Homburg v.d. Höhe, Hessenring, Dienstag, 13.08.2019, 14:00 Uhr

(fs)Im Rahmen einer Streifenfahrt wurden Beamte der Polizeistation Bad Homburg auf einen 33-jährigen BMW-Fahrer aufmerksam, welchen sie daraufhin einer Personen- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Im Rahmen dieser Kontrolle reagierte ein vor Ort durchgeführter drogenschnelltest positiv, weshalb der Mann für weitere polizeiliche Maßnahmen sowie zwecks Blutentnahme zur Polizeistation Bad Homburg gebracht wurde. Er wurde nach Abschluss der Maßnahmen wieder entlassen. Gegen den 33-Jährigen wurden eine Verkehrsstrafanzeige erstattet.

3.Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fußgängerin, Grävenwiesbach, Naunstädter Straße, Dienstag, 13.08.2019, 07:55 Uhr

(ge) Am Dienstagmorgen kollidierte ein Pkw mit einem Kind auf der Naunstädter Straße in Grävenwiesbach im Hochtaunuskreis. Ein weißer Skoda befuhr die Frankfurter Straße und bog rechts auf die Naunstädter Straße ein. Im Gegenverkehr stand ein großer Sattelauflieger für Holz und zwei weitere Pkw. Die 8-Jährige Fußgängerin passierte den Holztransporter und den dahinterstehenden Pkw. Anschließend lief sie auf die Fahrbahn, ohne dabei auf den Straßenverkehr zu achten. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß bei dem die 8-Jährige leicht verletzt wurde. Anschließend wurde sie zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

4.Verkehrsunfall mit Leichtverletzten, Kronberg, Bundesstraße 455, Dienstag, 13.08.2019, 11:45 Uhr

(ge) Am Dienstagmittag kollidierten zwei Pkw auf der B455, wobei eine Autofahrerin leicht verletzt wurde. Ein 52-jähriger befuhr zunächst die Auffahrt zur B455. Dieser musste jedoch aufgrund eines herannahenden Pkw an der Einmündung anhalten. Dies bemerke die dahinterfahrende 34-jährige Frau zu spät und fuhr dem 52-Jährigen auf sein Fahrzeugheck. Hierbei verletzte sich die 34-Jährige leicht. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 7.000 Euro. Das Fahrzeug des 52-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

5.Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, Bad Homburg v. d. Höhe, Kirdorf, Landgrafenstraße, Dienstag, 13.08.2019 15:00 Uhr - 20:00 Uhr

(ge) Am Dienstag kam es in Kirdorf auf der Landgrafenstraße zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein schwarzer BMW war ordnungsgemäß auf der Landgrafenstraße auf einer dafür gekennzeichneten Fläche abgestellt. Mutmaßlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein Unbekannter das Fahrzeug im Bereich des Hecks. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Der Fahrer verließ ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen die Unfallstelle. Die Polizei in Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120-0 entgegen.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de