Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche ...

09.07.2019 - 16:51:57

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Tägliche .... Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Dienstag, 09.07.2019

Bad Homburg v.d. Höhe - 1. Autofahrerin genötigt, Königstein, Schmitten, L 3025, Samstag, 06.07.2019, 17:45 Uhr

(fs)Wie der Polizei gestern bekannt wurde, hat ein 33-jähriger führerscheinloser Autofahrer auf der Landesstraße 3025 eine 43-jährige Pkw-Fahrerin genötigt. Ersten Erkenntnissen nach befuhr die 43-Jährige mit ihrem Fahrzeug die Landesstraße 3025 aus Richtung Hunoldstal kommend in Richtung der Bundesstraße 275, als sie aufgrund einer vorrausfahrenden Gruppe Radfahrer abbremsen musste. Aus gleicher Fahrtrichtung nährte sich dann der 33-jährige Beschuldigte mit hoher Geschwindigkeit von hinten und nötigte mittels mehrfachem Aufblenden des Fernlichtes die Frau zum Überholvorgang. Während des Überholvorganges fuhr der Beschuldigte weiterhin sehr dicht auf, ohne den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einzuhalten, bevor er selbst die Pkw-Fahrerin überholte und davonfuhr. Im Laufe der anschließenden Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass der Beschuldigte nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Nötigung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

2. Werkzeug von Baustelle gestohlen, Bad Homburg v. d. Höhe, Louisenstraße, Freitag, 05.07.2019, 18:00 Uhr bis Montag, 08.07.2019, 07:00 Uhr

(fs)Unbekannte Täter haben im Laufe des vergangen Wochenendes Werkzeuge im Wert von ca. 400 Euro von einer Baustelle in Bad Homburg gestohlen. Ersten Ermittlungen zufolge begaben sich die Täter in den Keller des Hauses in der Louisenstraße, wo sie mit einem Hebelwerkzeug die Tür des dortigen Lagerraums aufbrachen. Aus diesem entwendeten die Unbekannten unter anderem einen Rohrschneider sowie einen Halogenbaustrahler, bevor sie sich unerkannt vom Tatort entfernten. Der durch die Täter verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0

3. Ladendiebe gefasst, Bad Homburg v. d. Höhe, Louisenstraße, Montag, 08.07.2019, 16:40 Uhr

(fs)Zwei Ladendiebe, im Alter von 28 und 37 Jahren, konnten gestern Nachmittag im Rahmen einer Fahndung durch Beamte der Polizeistation Bad Homburg gefasst werden. Zuvor hatten die beiden Täter im Laufe ihrer Diebestour Kosmetik sowie auch Schmuck und elektronische Waren im Wert von ca. 300 Euro aus Geschäften in Bad Homburg entwendet. Durch einen aufmerksamen Zeugen gelang es den Beamten, die Täter im Nahbereich der Louisenstraße in Bad Homburg festzusetzen. Die Beiden wurden für weitere polizeiliche Maßnahmen auf die Polizeistation Bad Homburg verbracht.

4. Fahrzeug auf Firmengelände beschädigt, Usingen, Raiffeisenstraße, Samstag, 06.07.2019, 10:00 Uhr bis Montag, 08.07.2019, 06:30 Uhr

(fs)Vandalen haben zu einem unbekannten Zeitpunkt in der Zeit zwischen Samstag, 06.07.2019, 10:00 Uhr bis Montag, 08.07.2019, 06:30 Uhr einen Pkw auf einem Firmengelände so beschädigt, dass ein Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro entstanden ist. Ersten Erkenntnissen nach begaben sich die Täter unbemerkt auf das Gelände in der Raiffeisenstraße in Usingen, wo sie dann mittels rabiater Gewalt einen dort geparkten Ford Transit beschädigten. Im Anschluss entfernten sich die Täter unbemerkt vom Tatort. Die Polizeistation Usingen hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06081 / 9208 - 0

5. Fahrzeug mit Tritten beschädigt, Kronberg im Taunus, Schönberg, Höhenstraße, Montag, 08.07.2019, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

(fs)Ein der Polizei bislang unbekannter Täter hat im Laufe des Montagmittags einen in der Höhenstraße in Schönberg geparkten Pkw beschädigt und damit einen Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro verursacht. Mutmaßlich mit einem Tritt beschädigte der Täter die Fahrertür des VW Polo, bevor er sich unerkannt vom Tatort entfernte. Die Polizeistation Königstein hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06174 / 9266 - 0

6. Fahrradfahrer kollidieren, Oberursel, Lahnstraße, Bundesautobahn 661, Montag, 08.07.2019, 08:30 Uhr

(fs)Am Morgen des Montages ereignete sich auf dem Radweg, welcher parallel zur Abfahrt der Bundesautobahn 661 verläuft, ein Unfall, bei dem zwei Fahrradfahrer miteinander kollidierten und verletzt wurden. Der Unfall ereignete sich im Scheitelpunkt einer Kurve, als die 53-jährige Radfahrerin, welche in Richtung der Dornbachstraße unterwegs war, mit dem 56-jährigen Radfahrer zusammenstieß. Ersten Ermittlungen an der Unfallstelle zufolge fuhren beide Radfahrer mittig auf dem Radweg. Sie wurden zur weiteren Behandlung in nahegelegene Krankenhäuser gebracht.

7. Fahrgast nach Vollbremsung verletzt, Bad Homburg v. d. Höhe, Elisabethenstraße, Haingasse, Montag, 08.07.2019, 15:15 Uhr

(fs)Aufgrund der Tatsache, dass ein Busfahrer in der Elisabethenstraße in Bad Homburg eine Vollbremsung einleiten musste, wurde ein 72-jähriger Fahrgast verletzt. Ersten Erkenntnissen nach war der Bus auf der Elisabethenstraße in Richtung Haingasse unterwegs, als eine 49-jährige Pkw-Fahrerin das für sie geltende Stopp-Schild an der Kreuzung missachtete und damit den Busfahrer zur Vollbremsung zwang. Aufgrund des Bremsmanövers wurde eine 72-jährige Frau auf den vor ihr befindlichen Sitz geschleudert und verletzte sich dabei. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

8.Motorrad beschädigt, Oberursel, Lessingstraße, Montag, 08.07.2019, 08:30 Uhr bis 11:00 Uhr

(fs)Mutmaßlich beim Ausparken beschädigte, im Laufe des gestrigen Vormittages, ein bislang unbekannter Pkw ein Motorrad in der Lessingstraße in Oberursel. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Ersten Ermittlungen nach warf der unbekannte Pkw beim Ausparken das hinter ihm geparkte Motorrad der Marke Harley-Davidson um, wobei dieses beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die Polizeistation Oberursel hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06171 / 6240 - 0

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Bewaffneter raubt Fahrzeug - Polizist schießt auf ihn. Der Mann sei mehreren Beamten mit einer Waffe entgegengetreten, als sie ihn stellten, teilte die Polizei mit. Der 32-Jährige habe mehrfach versucht, ein Fahrzeug zu rauben - schließlich sei es ihm gelungen. Er habe dann mindestens zwei Verkehrsunfälle verursacht und sei zu Fuß geflüchtet. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und wird dort bewacht, wie ein Polizeisprecher sagte. Lebensgefahr bestehe nicht. Dresden - Ein mutmaßlicher Fahrzeug-Räuber ist in Dresden von einem Polizisten angeschossen worden. (Politik, 17.07.2019 - 00:00) weiterlesen...

Polizei auf Kos zerschlägt großen Schleuserring. Die Schleuser - zwei Griechen und vier Ausländer - sollen in den Sommermonaten im großen Stil per Fähre Migranten vom griechischen Festland nach Kos gebracht haben. Dort erhielten die Menschen gefälschte Reisedokumente, mit denen sie auf Charterflügen nach Westeuropa reisen konnten. Unter den mutmaßlichen Schleusern sei auch ein griechischer Polizist gewesen, teilten die Ermittler mit. Es werde nach weiteren Mitgliedern gefahndet. Athen ? Der Polizei auf der griechischen Touristeninsel Kos ist ein Schlag gegen eine internationale Schleuserbande gelungen. (Politik, 16.07.2019 - 18:52) weiterlesen...

Polizei: Mann hat Mord an Biologin auf Kreta gestanden. Die Leiche der gebürtigen US-Amerikanerin war am Montag vergangener Woche gefunden worden. Eaton stammte aus Oakland im Bundesstaat Kalifornien. Sie arbeitete im Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden. Der mutmaßliche Täter werde der Justiz vorgeführt, so ein Polizeisprecher. Athen ? Der Mord an der Dresdner Wissenschaftlerin Suzanne Eaton ist offenkundig geklärt: Ein 27 Jahre alter Mann von der griechischen Insel Kreta hat den Mord gestanden, teilte die Polizei mit. (Politik, 16.07.2019 - 14:20) weiterlesen...

Mann stirbt nach polizeilicher Wohnungsdurchsuchung. Eine Cousine habe den Mann tot in dessen Wohnung aufgefunden, berichtete hessenschau.de. Nach der Durchsuchung am Freitagabend soll der Verdächtige über WhatsApp Fotos seiner Verletzungen verbreitet und Polizisten der Misshandlung beschuldigt haben. Bei den Ermittlungen ging es möglicherweise um Drogengeschäfte. Ein Anwalt der Familie habe Strafanzeige wegen Polizeigewalt gestellt. Hattersheim/Main - Ein 38-Jähriger aus Hattersheim am Main ist aus zunächst ungeklärten Umständen ums Leben gekommen, nachdem Polizisten wenige Stunden zuvor seine Wohnung durchsucht hatten. (Politik, 14.07.2019 - 12:46) weiterlesen...

Sicherheitspanne beim LKA: Akten mit Daten gestohlen. Die Anfang Mai gestohlenen Akten lassen Schlüsse auf die Arbeit des Beamten und die Art seiner Informationsbeschaffung zu. Dies geht aus einem Bericht des Innenministeriums an den zuständigen Landtagsausschuss hervor. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius bestätigte den Fall, das Landeskriminalamt nahm zu dem Vorfall bislang nicht Stellung. Hannover - Bei einem Einbruch in das Auto eines Beamten des Landeskriminalamtes Niedersachsen sind Akten mit sensiblen Daten über Vertrauensleute der Polizei gestohlen worden. (Politik, 11.07.2019 - 15:20) weiterlesen...

Wohl kein Sicherheitsschaden - Panne beim LKA: Akten mit Daten über V-Leute gestohlen. Darin sind neben Geld und persönlichen Dingen auch Akten mit höchst sensiblen Informationen. Aus dem Auto eines niedersächsischen LKA-Beamten wird eine Tasche gestohlen. (Politik, 11.07.2019 - 13:10) weiterlesen...