Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilungen ...

26.03.2020 - 17:16:38

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilungen .... Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis vom 26.03.2020

Bad Homburg v.d. Höhe - 1. VW umgekippt - Fahrer verletzt, Bad Homburg, Zeppelinstraße / Pappelallee, 26.03.2020, gg. 00:50 Uhr

(pa)Ein Leichtverletzter und über 15.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich in der Nacht zum Donnerstag bei Bad Homburg ereignete. Ein 21 Jahre alter Mann aus Frankfurt wollte mit einem VW Caddy gegen 00.50 Uhr aus Richtung Krankenhaus kommend von der Zeppelinstraße auf die Pappelallee in Fahrtrichtung A 661 fahren. Beim Befahren des Zubringers verlor der Fahrzeugführer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam nach links auf die Gegenfahrbahn. Dabei kippte der Kastenwagen auf die Seite, bevor er in die Böschung rutschte und dort zum Stillstand kam. Der 21-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Sein gleichaltriger Beifahrer blieb unverletzt. An dem Volkswagen entstand Totalschaden. Er musste durch den Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden.

2. Nächtliches Klingeln endet auf Polizeidienststelle, Neu-Anspach, Anspach, Taunusstraße, 26.03.2020, gg. 04.15 Uhr

(pa)Ein Besuch seiner Ex-Freundin in Neu-Anspach hatte in der Nacht zum Donnerstag für einen Mann aus Oberursel eine Strafanzeige zur Folge. Gegen 04.15 Uhr meldete sich die Frau bei der Polizei, um mitzuteilen, dass ihr Ex-Freund an ihrer Wohnanschrift in der Taunusstraße in Anspach unentwegt an der Tür klingelt. Die entsandte Streife konnte vor Ort den 37-jährigen Oberurseler am Steuer seines Fahrzeuges antreffen. Bei der Kontrolle des Mannes ergab sich der Verdacht, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand und zuvor in diesem Zustand nach Neu-Anspach gefahren war. Ein mit dem 37-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über 2 Promille. Da somit der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt bestand, musste der Oberurseler mit zur Polizeistation Usingen, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem stellten die Beamten seinen Führerschein sicher. Demnächst wird er wohl mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen müssen.

3. Räder von Mercedes abgeschraubt, Bad Homburg v. d. Höhe, Hindenburgring, 25.03.2020, 18.15 Uhr bis 26.03.2020, 07.45 Uhr

(pa)Ein kompletter Satz Winterräder wurde in der Nacht zum Donnerstag im Bad Homburger Hindenburgring entwendet. Die Räder waren montiert an einer Mercedes B-Klasse einer dort ansässigen Autovermietung. Zwischen 18.15 Uhr abends und 07.45 Uhr am Morgen begaben sich die Täter auf den Parkplatz der Filiale, wo sie an dem dort abgestellten Mercedes den Radsatz im Wert von etwa 1.500 Euro abmontierten und damit vom Tatort flüchteten. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise an die Telefonnummer (06172) 120 - 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/4557588 PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

@ presseportal.de