Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilungen ...

07.11.2019 - 16:51:48

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilungen .... Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis vom 07.11.2019

Bad Homburg v.d. Höhe - 1. Einbruch in Reihenhaus, Oberursel, Stierstadt, Taunusstraße, 06.11.2019, 18.45 Uhr bis 21.10 Uhr

(pa)Am Mittwochabend war in Stierstadt ein Einbrecher am Werk. Zwischen 18.45 Uhr und 21.10 Uhr hebelte der Unbekannte in der Taunusstraße ein Fenster auf, um sich Zugang zu einem Reihenhaus zu verschaffen. Der Täter durchwühlte die Räumlichkeiten. Zum möglichen Diebesgut ist bisher noch nichts bekannt. Der verursachte Sachschaden wird auf rund 800 Euro geschätzt. Die Bad Homburger Kriminalpolizei erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120 - 0.

2. Bei Einbruch gefilmt, Königstein im Taunus, Frankfurter Straße, 05.11.2019, gg. 03.45 Uhr

(pa)Ein Unbekannter brach in der Nacht auf Dienstag in Königstein in ein Restaurant ein. Gegen 03.45 Uhr hebelte der Einbrecher die Terrassentür eines in der Frankfurter Straße gelegenen Sushi-Restaurants auf. Aus der Gaststätte entwendete der Täter zwei Geldbörsen mit mehreren Hundert Euro Bargeld sowie ein Smartphone. Der Mann wurde bei der Tatausführung von einer Überwachungskamera gefilmt. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke mit Kapuze und Handschuhen. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

3. Unfallverursacher fahren davon, Oberursel, Oberstedten, Dornholzhäuser Straße / Stierstadt, In den Schwarzwiesen, 05.11.2019 / 06.11.2019 (pa)Am Mittwoch wurden bei der Polizei in Oberursel zwei Verkehrsunfallfluchten in den Stadtteilen Oberstedten und Stierstadt angezeigt. In Oberstedten wurde bereits am Dienstag ein in der Dornholzhäuser Straße geparkter Mercedes beschädigt. Der Wagen - eine graue C-Klasse - stand dort ab 12.10 Uhr mittags am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Tannenwaldallee. Am Abend gegen 18.30 Uhr musste der Fahrer eine frische Beschädigung an den Türen der Fahrerseite feststellen. Offenbar hatte ein anderes Fahrzeug den Mercedes gestreift und etwa 2.000 Euro Schaden verursacht. In Stierstadt traf es ebenfalls ein geparktes Auto. Ein schwarzer BMW 3er stand dort am Mittwoch von 06.40 Uhr bis 16.15 Uhr in der Straße "In den Schwarzwiesen", als ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den am rechten Fahrbahnrand in Richtung Zimmersmühlenweg abgestellten Wagen touchierte und auf der Fahrerseite rund 4.000 Euro Schaden verursachte. In beiden Fällen ermittelt die Polizeistation Oberursel wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06171) 6240 - 0 zu melden.

4. Volkswagen touchiert, Friedrichsdorf, Köppern, Bachstraße, 05.11.2019, 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr

(pa)Einen Schaden von rund 4.000 Euro musste am Dienstagabend die Fahrerin eines VW Golf nach dem Einkaufen feststellen. Gegen 18.30 Uhr hatte die Frau ihren weißen Golf auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Bachstraße abgestellt. Bei ihrer Rückkehr etwa eine halbe Stunde später war die Beifahrerseite beschädigt. Der oder die Verantwortliche war jedoch einfach davongefahren. Die Polizeistation Bad Homburg erbittet Hinweise unter (06172) 120 - 0.

5. Unfallverursacher fährt davon, Königstein im Taunus, Herrnwaldstraße, 06.11.2019, 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr

(pa)Auf etwa 1.500 Euro Schaden bleibt der Fahrer eines Volkswagen Multivan nach einer Verkehrsunfallflucht in Königstein wohl vorerst sitzen. Der Mann hatte seinen braunen VW-Bus am Mittwochmittag gegen 12.00 Uhr in der Herrnwaldstraße ordnungsgemäß am Fahrbahnrand in Höhe der Hausnummer 15 geparkt. Bei seiner Rückkehr gegen 17.00 Uhr war die vordere Stoßstange auf der Fahrerseite beschädigt. Die Polizeistation Königstein ermittelt und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06174) 9266 - 0 zu melden.

6. Gegen Mini Cooper gefahren, Bad Homburg v. d. Höhe, Kaiser-Friedrich-Promenade, 06.11.2019, 11.15 Uhr bis 12.00 Uhr

(pa)Am Mittwochmittag fuhr in Bad Homburg ein Unbekannter gegen einen geparkten Mini Cooper. Der orangefarbene Kleinwagen stand von 11.15 Uhr bis 12.00 Uhr in einem Seitenarm der Kaiser-Friedrich-Promenade, Höhe Hausnummer 111, als ein anderes Fahrzeug die vordere Stoßstange auf der Fahrerseite touchierte. Dabei entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Es besteht der Verdacht, dass es sich beim Fahrzeug des Unfallverursachers möglicherweise um einen schwarzen Transporter mit goldfarbenem Schriftzug handelt. Die Polizeistation Bad Homburg bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich dort unter der Telefonnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de