Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

13.07.2018 - 16:51:22

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Freitag, 13.07.2018

Bad Homburg v.d. Höhe - 1. Vier gegen Einen, Oberursel (Taunus), Dornbachstraße, Donnerstag, 12.07.2018, gegen 17:00 Uhr

(jn)Bei einer körperlichen Auseinandersetzung am Donnerstagnachmittag ist in Oberursel ein 22-jähriger Mann von vier Tätern angegriffen worden; diese wurden vorläufig festgenommen. Aus bislang unbekannten Gründen gerieten die vier Männer im Alter von 22 bis 26 Jahren gegen 17:00 Uhr in der Dornbachstraße in Oberursel in Streit mit dem 22-Jährigen. Im weiteren Verlauf soll das Quartett auf den Mann eingeschlagen und ihn dabei leicht verletzt haben. Anschließend traten die vier Täter die Flucht an, konnten aber im Rahmen einer Fahndung festgenommen werden. Eine ärztliche Behandlung lehnte das Opfer ab. Die Hintergründe der Tat sind derzeit unklar.

2. Einbrecher gehen im Sportlerheim leer aus, Grävenwiesbach, Mönstadt, Am Feldweg, Mittwoch, 11.07.2018, 23:00 Uhr bis Donnerstag, 12.07.2018, 07:00 Uhr

(jn)In der Nacht zum Donnerstag hatten es unbekannte Einbrecher auf das Sportlerheim in der Straße "Am Feldweg" im Grävenwiesbacher Stadtteil Mönstadt abgesehen. Demnach nutzten die Täter eine Betonplatte, um die Scheibe des Vereinsheimes einzuwerfen und betraten anschließend den Innenraum. Hier schauten sich die Gauner nach Beute um und beschädigten durch ihr gewaltsames Vorgehen eine weitere Tür. Nach derzeitigen Erkenntnissen ließen die Unbekannten nichts mitgehen. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Hinweise zu der Tat erbittet die Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

3. Ladendieb mit gestohlenen Rädern festgenommen, Usingen, Neuer Marktplatz, Bahnhofstraße, Donnerstag, 12.07.2018, gegen 11:00 Uhr

(jn)In Usingen ist am Donnerstagmittag ein 18-jähriger Ladendieb festgenommen worden, der im Verdacht steht, auch mehrere Fahrräder entwendet zu haben. Gegen 11:00 Uhr war der junge Mann von Angestellten eines Geschäftes am "Neuer Marktplatz" beim Stehlen von Alkohol erwischt und anschließend der Polizei übergeben worden. Diese stellte fest, dass auch das Fahrrad, mit dem der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene 18-Jährige unterwegs war, gestohlen war. Das Fahrrad wurde daraufhin sichergestellt und der Langfinger zunächst entlassen. Kurze Zeit später fiel Polizeibeamten derselbe Mann in der Bahnhofstraße in Usingen erneut auf, da er mit einem Fahrrad unterwegs war. Ersten Ermittlungen folgend, könnte auch dieses Rad gestohlen worden sein, weshalb der Delinquent festgenommen und auf die Polizeistation nach Usingen gebracht wurde. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

4. Zwei Verletzte bei Unfall, Schmitten-Hunoldstal, Merzhausener Straße, Donnerstag, 12.07.2018, 16.20 Uhr

(si)Zwei verletzte Personen, eine beschädigte Mauer und zwei nicht mehr fahrbereite Pkw sind das Ergebnis eines Unfalles am Donnerstagnachmittag auf der Merzhausener Straße in Hunoldstal. Ein 67-jähriger Ford-Fahrer befuhr, gegen 16.20 Uhr, die Merzhausener Straße in Fahrtrichtung Merzhausen, als er im Kreuzungsbereich zum Anspacher Pfad weiter geradeaus in die Straße "Am Nesselberg" fahren wollte. Ein von rechts kommender Mercedes-Fahrer übersah augenscheinlich im Kreuzungsbereich den vorfahrtsberechtigten Ford und stieß mit diesem zusammen. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt und kamen schließlich an einer Grundstücksmauer zum Stillstand. Aufgrund ihrer, bei dem Unfall erlittenen, Verletzungen mussten sowohl der Fahrer des Ford als auch der 73-jährige Mercedes-Fahrer zur Untersuchung in nahegelegene Krankenhäuser gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 26.000 Euro geschätzt.

5. Kontrolle über Mercedes verloren, Usingen-Wernborn, Gehainstraße, Donnerstag, 12.07.2018, 08.15 Uhr

(si)Am Donnerstagvormittag verlor ein 82-jähriger Daimler-Fahrer in der Gehainstraße in Wernborn die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen geparkten Pkw. Der 82-Jährige befuhr gegen 08:15 Uhr die Gehainstraße in Fahrtrichtung Eichkopfweg, als er augenscheinlich aufgrund eines Fahrfehlers plötzlich beschleunigte, nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen dort geparkten Kia Picanto prallte. Der Kia wurde bei dem Zusammenstoß quer zur Fahrbahn verschoben, während der Mercedes noch Teile eines Zaunes überfuhr, bevor er schließlich am Fahrbahnrand zum Stehen kam. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

6. Hoher Sachschaden bei Unfall, Bad Homburg, Hessenring, Donnerstag, 12.07.2018, 10.50 Uhr

(si)Zwei Fahrzeuge waren am Donnerstagvormittag an einem Unfall auf der Zubringerstraße vom Hessenring auf die A 661 in Bad Homburg beteiligt. Ein 75-jähriger VW-Fahrer befuhr gegen 10.50 Uhr die Zubringerstraße, als sich der 60 Jahre alte Fahrer eines Opel auf dem Beschleunigungstreifen neben dem VW befand und auf die Zubringerstraße auffahren wollte. Als der Opel-Fahrer mit seinem Fahrzeug nach links zog, um zu wenden und die Zubringerstraße in entgegengesetzter Richtung zu befahren, übersah der 60-Jährige ersten Ermittlungen zufolge den neben ihm fahrenden VW und stieß mit diesem zusammen. Der VW wurde bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.

7. Aktueller Blitzerreport für den Hochtaunuskreis für die 29. Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Dienstag: Gem. Bad Homburg v.d. Höhe, L3003 Höhe Kleingartenbauverein

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de