Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

06.07.2017 - 17:51:38

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Donnerstag, 06.07.2017

Bad Homburg v.d. Höhe - 1. Versuchter Raubüberfall, Neu-Anspach, Anspach, Bahnhofstraße, Sonntag, 02.07.2017, 23.23 Uhr

(fs)Wie der Polizei erst am Mittwochnachmittag bekannt wurde, kam es bereits am späten Sonntagabend zu einem misslungenen Raubüberfall auf einen Kiosk in der Bahnhofsstraße in Anspach. Ein bislang unbekannter Täter betrat den Kiosk und bedrohte einen 47-jährigen Angestellten mit einem Messer. Weil der Mitarbeiter kein Geld herausgab und um Hilfe schrie, ließ der Täter von seiner Tat ab und flüchtete über die Bahnhofstraße in Richtung Stadtmitte. Das Opfer blieb unverletzt und beschrieb den Räuber als maskierte Person, die einen Kapuzenpullover mit hellen Bändern und eine Jogginghose mit weißen Streifen trug. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 zu melden.

2. Diebstahl aus Grundschule, Schmitten, Niederreifenberg, Brunhildenstraße, Dienstag, 04.07.2017, 16.15 Uhr bis Mittwoch, 05.07.2017, 07.50 Uhr

(fs)In der Nacht von Dienstag auf Mittwochmorgen sind bislang unbekannte Täter in die Grundschule in Schmitten eingebrochen. Dabei verschafften sie sich Zugang zum Sekretariat der Schule und entwendeten mehrere Hundert Euro. Danach entfernten sich die Täter unbemerkt vom Tatort und hinterließen einen Sachschaden von ca.2.500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 zu melden.

3. Cabriodach aufgeschlitzt, Usingen, Friedhofsweg, Mittwoch, 05.07.2017, 17.45 Uhr bis 19.45 Uhr

(fs)Ein Dieb hatte es am Mittwoch auf einen in Usingen geparkten Mazda abgesehen. Dabei schnitt der bislang unbekannte Täter das Verdeck auf und entwendete mehrere Wertgegenstände. An dem Fahrzeug entstand ein noch nicht bekannter Sachschaden. Sachdienliche Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeistation Usingen unter der Rufnummer, 06081 / 9208 - 140 entgegen.

4. Erhebliche Sachbeschädigung durch Graffiti, Friedrichsdorf, Burgholzhausen v.d.H., Vor der Höhe, Dienstag, 04.07.2017, 23.00 Uhr bis Mittwoch, 05.07.2017, 10.00 Uhr

(fs)In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es in Burgholzhausen aufgrund von Graffiti-Schmierereien zu einem Gesamtsachschaden von ca. 6.000 Euro. Bislang unbekannte Täter besprühten mehrere Pkw sowie Verkehrsschilder in der Straße "Vor der Höhe" und entfernten sich dann vom Tatort. Sachdienliche Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer, 06172 / 120 - 0 entgegen.

5. Kind nach Unfall zurückgelassen, Neu-Anspach, Hausen-Arnsbach, Auf der Erlenwiese, Mittwoch, 05.07.2017, 15.30 Uhr

(fs)Zu einem Verkehrsunfall mit einem siebenjährigen Kind kam es am Mittwoch in der Straße "Auf der Erlenwiese" in Hausen-Arnsbach. Hierbei befuhr, wie im Nachgang ermittelt werden konnte, ein 33-Jähriger Paketzusteller die Straße als das Kind diese mit seinem Fahrrad überqueren wollte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß wobei das Kind vom Fahrrad fiel. Der Paketzusteller hielt lediglich an, um sein zerbrochenes Spiegelglas einzusammeln. Danach entfernte er sich vom Unfallort ohne sich um das Kind zu kümmern. Die 7-jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 650 Euro.

6. Lenkradschloss hält Diebe nicht auf, Bad Homburg v. d. Höhe, Gonzenheim, Seedammweg, Montag, 03.07.2017, 08.00 Uhr bis Mittwoch, 05.07.2017, 23.00 Uhr

(fs)Im Laufe des Montages entwendeten bislang unbekannte Täter einen Motoroller aus einer Tiefgarage in Gonzenheim. Dabei überwandten sie das Lenkradschloss und entfernten sich mit dem Roller vom Tatort. Der Motorroller konnte später mit erheblichen Beschädigungen auf einem nahgelegenen Spielplatz aufgefunden werden. Sachdienliche Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer, 06172 / 120 - 0 entgegen.

7. BMW beschmiert, Bad Homburg v. d. Höhe, Gartenfeldstraße, Dienstag, 04.07.2017, 19.00 Uhr bis Mittwoch, 05.07.2017, 09.30 Uhr

(fs)In der Nacht zu Mittwoch besprühten bislang unbekannte Täter einen schwarzen BMW in der Gartenfeldstraße in Bad Homburg. Die Täter entfernten sich vom Tatort nachdem sie den BMW rundherum mit Roter Farbe besprüht hatten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Sachdienliche Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer, 06172 / 120 - 0 entgegen.

8. Unfall auf Parkplatz, Neu-Anspach, Anspach, Usastraße, Mittwoch, 05.07.2017, 08.45 Uhr

(fs)Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einer Fahrradfahrerin kam es am Mittwochmorgen auf einem Parkplatz in Anspach. Hierbei übersah ein 63-Jähriger Pkw-Fahrer eine 50-jährige Fahrradfahrerin als diese gerade den Parkplatz befuhr. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.100 Euro.

9. Zwischenfall in der "Applauskurve", Oberursel, Landesstraße 3004, Montag, 03.07.2017, 17.30 Uhr

(fs)Am Montagabend kam es in der "Applauskurve" bei Oberursel zu einem bisher unklaren Zwischenfall zwischen einem 28-jährigen Fahrradfahrer und einem 18-jährigen Motorradfahrer. Beide befuhren die Landesstraße 3004. Laut Aussage des 28-Jährigen habe der Motorradfahrer in Richtung des Hinterreifens des Radfahrers getreten. Das Fahrrad sei durch den Tritt beschädigt worden, verletzt wurde nach eigenen Angaben niemand. Die Polizei in Oberursel erbittet weitere Zeugenhinweise in der Sache unter der Rufnummer 06171 / 6240 - 0.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!