Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der ...

07.10.2018 - 11:21:16

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der .... Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Freitag, 05.10.2018, 13:00 Uhr bis Sonntag, 07.10.2018, 08:00 Uhr

Bad Homburg v.d. Höhe - Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Gemarkung Bad Homburg, Einmündungsbereich L 3205 / Massenheimer Weg Samstag, 06.10.2018, 13:43 Uhr

Ein 69-jährige Autofahrerin befuhr die Landstraße L 3205 aus der Richtung Friedrichsdorf kommend in Fahrtrichtung Bad Homburg. Im Einmündungsbereich L 3205 / Massenheimer Weg missachtete sie das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage und stieß mit einem 55 Jahre alten Mercedesfahrer zusammen. Dieser fuhr zuvor den Massenheimer Weg entlang und bog während seiner Grünphase nach links auf die L3205 in Richtung Friedrichsdorf ein. Der 55-jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf ca. 25000,- Euro.

Straftaten Keine presserelevanten Straftaten

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfallflucht im Holzweg Unfallort: Holzweg, 61440 Oberursel Unfallzeit: Samstag, 06.10.2018, 20:17 Gegen 20:17 parkte im Holzweg aus einem Seitenstreifen ein Fahrzeug aus, welches durch Zeugen als dunkler "amerikanischer Van" beschrieben wurde. Dabei touchierte der Van einen anderen parkenden PKW und der Fahrer beging anschließend Unfallflucht. Ein Teilkennzeichen konnte abgelesen werden die Ermittlungen dauern an. Sollten weitere Zeugen Angaben zum Fahrzeug oder Fahrzeugführer machen können, werden diese gebeten, sich bei der Polizei Oberursel zu melden.

Straftaten

Wohnungseinbruchsdiebstahl TZ: Freitag, den 05.10.2018, zwischen 09:30 Uhr bis 21:50 Uhr TO: 61449 Steinbach (Taunus), Siemensstr. 8a Im genannten Tatzeitraum kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Hierbei verschafften sich der oder die unbekannten Täter durch Aufhebeln der Terrassentür auf der rückwärtigen Hausseite Zutritt zu dem Objekt und durchsuchten sämtliche Räume. Zum Stehlgut können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Zeugenhinweise werden bei der Polizei Bad Homburg unter der Tel. 06172 / 1200 entgegengenommen.

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall Sachschaden Kronberg-Oberhöchstadt, Altkönigstraße / Kirchgasse / Oberurseler Straße / Limburger Straße Freitag, 05.10.2018, 08:01 Uhr

Der 68-jährige Fahrer eines Sattelzuges verursachte am Freitagmorgen einen Verkehrsunfall bei dem der Mini Cooper einer Kronbergerin stark beschädigt wurde. Der Lkw-Fahrer wollte an der Kreuzung Altkönigstraße / Kirchgasse / Oberurseler Straße / Limburger Straße nach rechts in die Limburger Straße einbiegen und touchierte mit seinem ausschwenkenden Sattelauflieger die linke Fahrzeugseite des Mini der an der dortigen Ampel wartenden Autofahrerin. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 8000,- EUR.

Straftaten

Besitz und Erwerb von Cannabis Königstein, Sonnenhofstraße Freitag, 05.10.2018, 21:30 Uhr

Am Freitagabend sollten zwei männliche Personen in der Sonnenhofstraße in Königstein durch eine Streife der Polizeistation Königstein kontrolliert werden, woraufhin eine der Personen die Flucht ergriff. Die zweite Person, ein 17-jähriger Königsteiner, konnte an der Flucht gehindert werden. Bei seiner Durchsuchung wurden mehrere Tütchen Marihuana aufgefunden. Die Identität der geflüchteten Person ist bisher nicht bekannt. Der 17-jährige wurde zunächst auf die Dienststelle mitgenommen und dann seinen Eltern übergeben.

Sachbeschädigung Kronberg-Oberhöchstadt, Am Kirchberg 1 Samstag, 06.10.2018, 00:30 Uhr

Samstagnacht beschädigte ein Besucher der Oberhöchstädter Kerb ein Klappschild, mit Werbung für die Kerb, indem er mit dem Fuß dagegentrat. Er wurde beim Verlassen des Kerbgeländes an der Oberhöchstädter Feuerwehr dabei beobachtet. Der Zeuge verständigte die Polizei, die den Täter jedoch nicht mehr antreffen konnte. Er wurde wie folgt beschrieben: männlich, ca. 20 Jahre alt, schmale Statur, südländische Erscheinung, ca. 180 cm groß, schwarze lockige Haare, trug weiße Trainigsjacke mit schwarzen Schulterklappen, graue Jogginghose der Marke "Nike", weiße Sneaker und hatte eine schwarze Umhängetasche dabei. Der Schaden wird auf ca. 50 EUR geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Königstein unter der Telefonnummer 06174/9266-0 .

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall-Flucht Am Freitag, den 05.10.2018 zwischen 16:15 - 17:15 Uhr war ein schwarzes SUV Seat Ateca auf dem Parkplatz des AGO Seniorenheims in der Schmittener Bürgermeister-Pouzaud-Straße geparkt. Bei der Rückkehr zu seinem Seat musste der Halter leider einen Streifschaden von mindestens 1000,-EUR an der linken Fahrzeugseite feststellen. Vermutlich hat ein neben ihm geparkter Wagen beim Ausparken seinen Seat gestreift und so den Schaden verursacht. Da der oder die Unfallverursacher(in) sich jedoch nicht bei dem Eigner des Seat oder der Polizei gemeldet hat, ermittelt nun die Polizeistation Usingen (Tel.: 06081-92080) wegen einer Verkehrsunfallflucht.

Verkehrsunfall mit Personenschaden Eine kurze Unaufmerksamkeit eines 77jährigen Mannes aus Oberursel führte am Samstag (06.10.2018) gegen 16:00 Uhr an der Kreuzung am Utenhof zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kradfahrer. Dieser befuhr mit seiner Reisemaschine BMW R1200 GS die L3025 von Weilmünster her kommend in Richtung Weilrod-Winden. Der Oberurseler befuhr die L3063 von Laubuseschbach herkommend in Richtung Grävenwiesbach-Heinzenberg und hielt zunächst an der oben genannten Kreuzung an, um mehrere Verkehrsteilnehmer entsprechend der Verkehrszeichen passieren zu lassen. Anschließend fuhr der Oberurseler an und übersah augenscheinlich den hinter den anderen Verkehrsteilnehmern fahrenden Fahrer der BMW und kollidierte mit diesem im Kreuzungsbereich. Sowohl an dem Renault als auch der BMW entstand jeweils hoher Schaden, die Gesamtschadenshöhe wird auf circa 13000,-EUR geschätzt. Durch die Kollision wurde der aus dem Lahn-Dill-Kreis stammende BMW-Fahrer verletzt und durch einen RTW in das Usinger Krankenhaus gebracht.

Straftaten

Einbruchsdiebstahl Im Zeitraum zwischen dem 03.10.2018 und dem Abend des 05.10.2018 wurde ein Kellerfenster eines in der Wehrheimer Straße "Am Krautgarten" gelegenen Mehrfamilienhauses aufgehebelt und so in die dazugehörige Wohnung eingestiegen. Der oder die Täter entwendeten nach ersten Erkenntnissen noch nicht näher identifizierten Schmuck bzw. andere Wertgegenstände. Der entstandene Sachschaden an dem Fenster wird auf ca. 500,-EUR geschätzt. Mögliche Zeugen des Vorfalls oder Personen, welche in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Usingen (Tel.: 06081-92080) oder dem Fachkommissariat für Einbruchsdelikte in Bad Homburg (Tel.: 06172-1200) in Verbindung zu setzen).

Versuchter Einbruch Einen "nassen" Einbrecher sucht die Polizei in Usingen. Am späten Samstagabend gegen 23:55 Uhr bemerkten die Anwohner eines in der in Usingen gelegenen Friedrich-Stengel-Straße gelegenen Wohnhauses Geräusche an einem Fenster oder ähnlichen. Die Bewohner schalteten daraufhin die Außenbeleuchtung ein und hielten folgend eine Nachschau bezüglich der Geräusche. Dabei stellten sie eine Absplitterung an einem Türrahmen fest und verständigten daraufhin die Polizei. Durch die eingesetzte Streife konnte mit den Hausbewohnern festgestellt werden, dass der Täter vermutlich in ein zum Haus gehörendes Wasserbecken gefallen war, da deutliche Nässespuren vom Haus weg in eine nahe gelegene Feldgemarkung führten. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem augenscheinlich nassen Einbrecher verlief leider erfolglos. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber zu dem -mittlerweile vermutlich wieder abgetrockneten Einbrecher- werden gebeten, sich mit der Polizei Usingen (Tel.: 06081-92080) in Verbindung zu setzen.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (06172) 120-0 E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de