Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der ...

01.05.2017 - 11:26:29

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der .... Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 30.04.2017 bis 01.05.2017

Bad Homburg v.d. Höhe - Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfälle: Verkehrsunfallflucht Unfallort: 61352 Bad Homburg v. d. Höhe - Ober-Eschbach, Jakob-Lengfelder-Straße 36 Unfallzeit: 21.04.2017 bis 30.04.2017, 10:15 Uhr Sachverhalt: Der Seat einer Bad Homburgerin wurde auf dem dortigen Parkplatz durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 500,00 Euro. Der Verursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinwiese erbittet die Polizeistation Bad Homburg unter der Tel.Nr.: 06172- 1200.

Straftaten: Tatort: 61352 Bad Homburg v. d. Höhe - Gonzenheim, Quirinstraße Tatzeit: 28.04.2017, 19:00 Uhr bis 29.04.2017, 05:20 Uhr Sachverhalt: Unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einem Imbisswagen indem sie über das Dachfenster einstiegen. Aus dem Innenraum des Imbisswagens entwendeten sie Bargeld. Zeugenhinwiese erbittet die Polizeistation Bad Homburg unter der Tel.Nr.: 06172- 1200.

Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Philipp-Reis-Passage Tatzeit: 30.04.2017, 20:12 Uhr Sachverhalt: Ein 21-Jähriger, ein 26-Jähriger und ein 18-Jähriger wurden von einer Zeugin beobachtet, wie sie eine Mauer mit Farbe besprühten. Aufgrund des Zeugenhinweises konnten Sie durch die eintreffenden Streifen noch am Tatort festgenommen werden. An der Mauer entstand ein Sachschaden von 1500,00 Euro.

Polizeistation Oberursel Keine presserelevanten Beiträge.

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfälle: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Unfallort: 61462 Königstein im Taunus, B 455, Einfahrt Kreisverkehr Unfallzeit: Samstag, 30.04.2017, 11.00 Uhr

Die beiden Unfallbeteiligten (64-jähriger Pkw-Fahrer und 21-jährige Pkw-Fahrerin) befuhren in dieser Reihenfolge die B 455 aus Richtung Kronberg kommend, in Fahrtrichtung Königstein. An der Einfahrt zum Königsteiner Kreisel musste der 64-jährige Pkw-Fahrer zunächst anhalten. Beim anschließenden Anfahren fuhr die 21-jährige Pkw -Fahrerin auf den Pkw des Geschädigten auf. Die 64-jährige Beifahrerin des geschädigten Pkw wurde leicht verletzt.

An beiden Pkw entstand Sachschaden. Schadenshöhe: 3000,- Euro

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfälle:

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden 61267 Neu-Anspach, Theodor-Heuss-Straße / Bahnhofstraße Sonntag, 30.04.2017, 12:28 Uhr

Ein 31-Jähriger Neu-Anspacher wollte mit seinem Audi Quattro RS 4 von der Theodor-Heuss-Straße nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Hierbei missachtete er bei grüner Ampel den Vorrang einer 65-Jährigen Frankfurterin, die mit ihrem BMW 218i aus der Gegenrichtung kommend geradeaus den Kreuzungsbereich passieren wollte. Es kam zum Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Die Fahrzeuge waren in Folge des Unfalls nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 30.000EUR geschätzt.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten L3041, Gemarkung Neu-Anspach, Abfahrt Waldschwimmbad Sonntag, 30.04.2017, 13:10 Uhr

Ein 70-Jähriger Oberurseler befuhr mit seinem VW Golf die L3041 von Neu-Anspach kommend in Richtung Schmitten und wollte von der Landstraße in Richtung Waldschwimmbad abbiegen. Dieses Unterfangen kündete er jedoch nicht rechtzeitig und deutlich an. Ein hinter dem VW mit einem Motorrad fahrender 47-Jähriger Mann aus Schotten konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, streifte mit seiner Kawasaki ZZ-R1200 an dem abbremsenden Pkw entlang und stürzte in der Folge auf die Fahrbahn. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen wird mit 7.000EUR beziffert.

Veranstaltungen

Am Abend des 30.04.2017 fand in Wehrheim die "Rocknacht Wehrheim" statt. Im Verlauf der jährlich stattfindenden Musikveranstaltung mit bis zu 1200 Besuchern kam es zu keinen polizeilich relevanten Vorkommnissen.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (06172) 120-0 E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!