Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

PD Hochtaunus - Polizeipr?sidium Westhessen / ...

19.05.2021 - 17:47:30

PD Hochtaunus - Polizeipr?sidium Westhessen / .... Automatenaufbrecher erfolglos +++ Einbruch in Arztpraxis +++ Jugendlicher bei Auseinandersetzung verletzt +++ Sprayer beobachtet +++ Kollision bei ?berholman?ver

Bad Homburg v.d. H?he - 1. Automatenaufbrecher erfolglos,

Gr?venwiesbach, Hundstadt, Bahnhofstra?e, 19.05.2021, gg. 03.10 Uhr (pa)Einen Fahrscheinautomaten versuchten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch im Gr?venwiesbacher Ortsteil Hundstadt aufzubrechen. Die Tat ereignete sich ersten Erkenntnissen nach gegen 03.10 Uhr am Bahnhof. Gewaltsam versuchten die T?ter, an die Geldkassette des Automaten zu gelangen. Ihre Hebelversuche blieben erfolglos, hatten jedoch einen Sachschaden von sch?tzungsweise mehreren Tausend Euro zur Folge. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg bittet m?gliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

2. Einbruch in Praxisr?ume,

Oberursel, Stierstadt, Wei?kirchener Stra?e, 18.05.2021, 20.30 Uhr bis 19.05.2021, 07.30 Uhr (pa)Im Oberurseler Stadtteil Stierstadt kam es in der Nacht zum Mittwoch zu einem Einbruch in eine Arztpraxis. Die T?ter schlugen eine Fensterscheibe im Erdgeschoss des in der Wei?kirchener Stra?e gelegenen Geb?udes ein, um in die Praxisr?ume zu gelangen. Anschlie?end durchsuchten die Einbrecher die R?umlichkeiten nach potentiellem Diebesgut. Mit einigen Hundert Euro Bargeld und einem Smartphone gelang es den Unbekannten, den Tatort wieder unbemerkt zu verlassen. Der durch ihr gewaltsames Eindringen verursachte Schaden wird auf rund 1.500 Euro beziffert. Hinweise nimmt Bad Homburger Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 entgegen.

3. 17-J?hriger bei Auseinandersetzung verletzt, Friedrichsdorf, Rohrwiesenstra?e, 18.05.2021, gg. 17.45 Uhr (pa)Bei einem Streit zwischen zwei Personengruppen in der Friedrichsdorfer Rohrwiesenstra?e wurde am sp?ten Dienstagnachmittag ein Jugendlicher verletzt. Die Auseinandersetzung ereignete sich gegen 17.45 Uhr auf der R?ckseite des Taunus Carr?s. Im Verlauf des zun?chst verbalen Streitgeschehens ging ein Mann aus der einen Gruppe einen 17-j?hrigen Friedrichsdorfer k?rperlich an. Bei der T?tlichkeit wurde der Jugendliche verletzt, sodass er durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt werden musste. Der Angreifer fl?chtete nach der Tat von der ?rtlichkeit. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei am Friedrichsdorfer Bahnhof einen tatverd?chtigen 29-J?hrigen ohne festen Wohnsitzt festnehmen. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. M?gliche noch nicht bekannte Zeuginnen und Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg zu melden.

4. Jugendliche Sprayer beobachtet,

Gr?venwiesbach, Frankfurter Stra?e, 18.05.2021, gg. 16.45 Uhr

(pa)Nachdem es am Wochenende am Gr?venwiesbacher Bahnhof zu Schmierereien an abgestellten Triebwagen gekommen war, wurden am Dienstagnachmittag Sprayer an der ?rtlichkeit beobachtet. Ein Zugf?hrer meldete gegen 16.45 Uhr, im Vorbeifahren eine Gruppe Jugendlicher beobachtet zu haben, aus der heraus ein Triebwagen mit Spr?hfarbe verunstaltet wurde. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich die Gruppe bereits in unbekannte Richtung entfernt, ihre Hinterlassenschaften - frische Spr?hereien an mehreren Stellen des Schienenfahrzeugs - waren jedoch deutlich erkennbar. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro gesch?tzt. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Usingen unter der Rufnummer (06081) 9208 - 0 entgegen.

5. Zusammensto? bei ?berholman?ver,

B 275, Gemarkung Weilrod, zwischen Merzhausen und Weilrod, 18.05.2021, gg. 10.20 Uhr

(pa)Ein Schaden von sch?tzungsweise 6.000 Euro entstand am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall auf der B 275 zwischen Merzhausen und Weilrod. Ein 56-j?hriger Idsteiner war gegen 10.20 Uhr mit seinem Opel Astra von Merzhausen kommend in Richtung Weilrod unterwegs, als er einen vorausfahrenden Dacia zu ?berholen beabsichtigte. Als der Opelfahrer sein ?berholman?ver durchf?hrte, setzte der 31-j?hrige Usinger am Steuer des Dacia zum Linksabbiegen in eine Einbuchtung an. Die Fahrzeuge kollidierten in der Folge miteinander, wobei beide so stark besch?digt wurden, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die beiden Autofahrer blieben gl?cklicherweise unverletzt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50152/4919357 PD Hochtaunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de