Polizei, Kriminalität

Patientin im Krankenhaus bestohlen

27.10.2017 - 15:42:26

Polizei Bielefeld / Patientin im Krankenhaus bestohlen

Bielefeld - HC/ Bielefeld- Bethel-

Am Donnerstag, den 26.10.2017, nutzte ein Dieb die Abwesenheit der Patienten um in einem Zimmer eines Krankenhauses im Burgsteig Geld zu stehlen.

Gegen 10:15 Uhr traf eine 59-jährige Patientin bei dem Betreten ihres Krankenzimmers auf einen ihr unbekannten Mann. Er stand an dem Fußende des leeren Nachbarbettes und gab vor, die Zimmernachbarin besuchen zu wollen. Anschließend verließ der Dieb das Zimmer. Als die 55-jährige Zimmernachbarin zurückkehrte, stellte sie den Diebstahl ihres Portemonnaies fest.

Der Dieb wird als südländisch aussehend, ungefähr 175 cm groß, korpulent, mit kurzen schwarzen Haaren, beschrieben. Er trug ein schwarzes Hemd und eine dunkle Jeanshose.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521-545-0 entgegen.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!