Polizei, Kriminalität

Passant bemerkt angetrunkenen Autofahrer

27.10.2017 - 12:52:44

Polizei Bielefeld / Passant bemerkt angetrunkenen Autofahrer

Bielefeld - MK / Bielefeld - Mitte - Ein Bielefelder sprach am Donnerstag, 26.10.2017, einen Autofahrer an, weil er den Verdacht hatte, dieser habe einen Pkw touchiert. Dabei bemerkte er Alkoholgeruch bei dem Fahrer eines Transporters.

Gegen 22:15 Uhr glaubte der 24-jährige Bielefelder, ein VW Transporter hätte einen parkenden Pkw auf der Straße Kleine Howe berührt. Deswegen sprach er den Fahrer an und bemerkte Alkoholgeruch. Als der sich mit leicht schwankendem Gang entfernte, informierte der 24-Jährige die Polizei.

Polizeibeamte konnten keine Beschädigungen an dem beschriebenen, abgestellten Pkw erkennen und starteten mit Ermittlungen wegen des Hinweises auf den alkoholisierten Fahrer. In der Nachbarschaft trafen sie den VW-Fahrer an. Er gab zu, unter Alkoholeinfluss gefahren zu sein und musste den Polizisten zu einer Blutentnahme in ein Bielefelder Krankenhaus folgen.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!